Billy Starr

Billy Starr (* 30. Dezember 1913 in Wesleyville, Kentucky; † 4. Juni 1981) war ein US-amerikanischer Country-Musiker, der auch unter den Namen Bill Stallard, Indian Bill und Billie Starr bekannt wurde.

Leben

Billy Starrs Geburtsdatum ist umstritten. Familienmitglieder geben 1913 als sein Geburtsjahr an, aber Fachmagazine der damaligen Zeit schrieben, dass er 1918 geboren wurde. Im Alter von 15 Jahren zog er nach Portsmouth, Ohio, wo er seine Karriere als Musiker startete. Er bekam dort einen Job bei einer lokalen Radiostation, als der Leiter des Senders ihn hatte spielen hören.

1942 arbeitete Starr als „Indian Bill“ mit Cowboy Copas und dessen Partner Natchee bei WSAZ in Huntington, West Virginia. Zusammen mit seiner Frau Evalina Stallard, bekannt als „Little Montana“, war Starr auch Teil der Gruppe Hill-Billie Varieties. Zwei Jahre später war Starr bei WIBC in Indianapolis, Indiana, aktiv.

Bereits ein Jahr später zog Starr nach Fort Wayne, Indiana, wo er als „Bill Stallard“ regulär im Hoosier Hop auftrat. 1946 organisierte Starr in Chattanooga, Tennessee, einmalig eine Country-Show mit den Grand-Ole-Opry-Stars Uncle Dave Macon, Curly Fox und Texas Ruby, den Cackle Sisters und Natchee, dem Fiddler aus West Virginia. Es war eine der größten Shows der damaligen Zeit in den Südstaaten. Im selben Jahr reiste Starr nach Hollywood, um Filme zu drehen. Jedoch ist bis heute kein einziger Film bekannt, in dem Starr mitspielte.

Im Februar 1946 hatte sich Starr zusammen mit Little Jimmy Dickens dem Programm des Sender WIBW aus Topeka, Kansas, angeschlossen. In dessen Programm waren beide Musiker oft zu hören und traten auch in der Samstagabend-Show Kansas Roundup auf. Zur selben Zeit arbeitete Starr auch in St. Louis, Missouri, bei KMOX und deren Old Fashioned Barn Dance. Ende 1948 verließ Starr WIBW und begann bei KXLA und später KMPC aufzutreten. Für KMPCs neuen Country Carnival Barn Dance fungierte er auch als Moderator. 1947 machte Starr für ein unbekanntes Label seine ersten Aufnahmen; darunter befand sich der Truck Driver’s Blues.

Ab 1950 managte Starr seinen alten musikalischen Partner Cowboy Copas und unternahm mit ihm zusammen auch Tourneen. Bereits um 1946 hatte er verschiedenen Songs als Mitglieder der Down Homers geschrieben und 1951 machte er für das London-Label seine Aufnahme Steppin‘ Out. Der Song wurde sehr populär und von Stars wie Mervin Shiner, Johnny Bond, Jimmy Wakely, Ernest Tubb und Cowboy Copas aufgenommen. Im selben Jahr kam er zu einem Plattenvertrag bei Columbia Records und wechselte 1953 zu Imperial Records, wo er eine Country-Version des Rhythm-and-Blues-Klassikers Hound Dog aufnahm. In den nächsten Jahren spielte er für verschiedene kleinere Labels Platten ein, die erfolglos blieben.

Über Starrs weitere Karriere ist nichts bekannt. Er war vier Mal verheiratet und starb 1981 völlig verarmt.

Billy Starr ist nicht identisch mit dem Rock’n’Roll-Sänger Bill Starr, der ab 1960 drei Singles veröffentlichte.

Diskographie

Jahr Titel # Anmerkungen
London Records
1951 Steppin‘ Out / ?
Columbia Records
1951 The Last Time / Steppin‘ Out Again
1951 Don’t Be Angry Darling / You’re Back a-Cheatin’
1951 If You Come Home and Find Me Gone / Cruel Cold Heart
1951 Where You Go, My Heart Goes Too / Oh Yes I’m Lonely
1952 Baby Don’t Cry / Angel In Person 20928
1952 There’s an Ache In My Heart / Tomorrow You’ll Be Free
Imperial Records
1952 Gonna Play The Field / If Only I Had Your Heart
1953 Lonely Lonesome World / Angels
1953 Hound Dog / Borrowed Heart
Twy-Lite Records
I Wanta / ?
 ? / ?
ARK Records
Steppin’ Out / ?
Clarion Records
A Million Lonely Tears / At the End of the Way C-101
Blue Pacific Waltz / Danger Zone C-102
Sonstige Titel
1947
  • Truck Driver’s Blues
[Status unbekannt]

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Starr — ist der Familienname folgender Personen: Aiden Starr (* 1979), US amerikanische Pornodarstellerin Andy Starr (1932 2003), US amerikanischer Rockabilly Musiker Bart Starr (* 1934), US amerikanischer American Football Spieler Billy Starr (1913… …   Deutsch Wikipedia

  • Billy Preston — Saltar a navegación, búsqueda Billy Preston Información personal Nombre real William Everett Preston …   Wikipedia Español

  • Billy Fury — Saltar a navegación, búsqueda Billy Fury (Liverpool, 17 de abril de 1940 – Londres 28 de enero de 1983) cantante de rock y pop británico. Su verdadero nombre era Ronald William Wycherley. Originariamente integrante del ambiente Mersey Beat de… …   Wikipedia Español

  • Billy Fury — Billy Fury, de son vrai nom Ronald Wycherley, (17 avril 1940 Londres, 28 janvier 1983) était un chanteur et un parolier de rock britannique des années 1950 aux années 1980, originaire de Wavertree (Liverpool). Sommaire 1 Biographie 2 Anecdotes …   Wikipédia en Français

  • Starr Piano Company — Rechtsform Tonträgerunternehmen Gründung 1872 Auflösung 195? Sitz Richmond, Indiana Branche Unterhaltung …   Deutsch Wikipedia

  • Billy Bob's — Texas is a popular country western nightclub in the Fort Worth Stockyards, Texas, United States. It promotes itself as The World s Largest Honky Tonk with 127,000 square feet (12,000 m²). Billy Bob s opened April 1, 1981 to national attention… …   Wikipedia

  • Billy the Kid (Lucky Luke) — Billy the Kid 33e histoire de la série Lucky Luke Scénario René Goscinny Dessin Morris Genre(s) Franco Belge Aventure Personnages principaux Lucky Luke …   Wikipédia en Français

  • Billy Bathgate — Saltar a navegación, búsqueda Billy Bathgate Título Billy Bathgate Ficha técnica Dirección Robert Benton Producción Robert F. Colesberry Arlene Donovan …   Wikipedia Español

  • Billy Thermal — is a band formed by hit songwriter Billy Steinberg in 1979. The name Billy Thermal comes from the vineyards located in Thermal, California where Steinberg s father Lionel Steinberg owned Freedman Farms.Fact|date=February 2007The Band consisted of …   Wikipedia

  • Billy Burnette — (* 8. Mai 1953 in Memphis, Tennessee; vollständiger Name William Beau Burnette III) ist ein US amerikanischer Gitarrist, Sänger und Songwriter. Er ist auch als Schauspieler tätig. Inhaltsverzeichnis 1 Karriere 2 Diskografie …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”