Bilokation


Bilokation bezeichnet die angebliche Fähigkeit einer Person, an zwei Orten gleichzeitig zu sein.

In der katholischen Kirche wird dieses Phänomen einigen Heiligen zugeschrieben, z. B. Antonius von Padua, Josef von Cupertino und Pater Pio. Dabei wird erklärt, dass diese Personen den Wunsch Gutes zu tun so stark fühlten, dass sie gleichzeitig an einem Ort ihre Pflicht erfüllten und an einem anderen Ort ihrer Bestimmung nachgingen. Z. B. soll der selige peruanische Dominikaner Martin de Porres seine Aufgaben im Kloster erfüllt haben (kehren) und gleichzeitig im Krankenhaus bei der Pflege der Ärmsten gesehen worden sein.

Auch in der Paranormologie wird von Bilokation gesprochen. Der schwedische Theosoph und Mystiker Emanuel Swedenborg und der indische Guru Sathya Sai Baba sollen ebenfalls diese Fähigkeit besessen haben.

Erklärungsversuch

Bilokation kann auf verschiedene Weisen, so durch falsche Interpretation von Ereignissen (falsche Zeitangaben), Halluzinationen, oder ganz einfach Legendenbildung rund um berühmte Persönlichkeiten erklärt werden.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bilokation —   [zu bi... und lateinisch locus »Ort«] die, / en, das Phänomen, dass eine Person zu gleicher Zeit an zwei oder mehreren Orten wahrgenommen wird; u. a. in der Antike von Apollonius von Tyana und Pythagoras, im Mittelalter von Antonius von Padua,… …   Universal-Lexikon

  • Bilokation — Bi|lo|ka|ti|on die; , en <zu ↑bi... u. lat. locatio »Stellung, Anordnung«> (bes. in Heiligenlegenden berichtetes) gleichzeitiges Erscheinen eines Menschen an zwei [od. mehreren] Orten …   Das große Fremdwörterbuch

  • Astralprojektion — Die Seele verlässt den Körper (Illustration 1808) Außerkörperliche Erfahrung (AKE), englisch Out of Body Experience (OBE, bzw. OOBE), ist ein Erlebnis, bei dem der Betroffene die Empfindung hat, sich außerhalb des eigenen Körpers zu befinden und… …   Deutsch Wikipedia

  • Astralwandern — Die Seele verlässt den Körper (Illustration 1808) Außerkörperliche Erfahrung (AKE), englisch Out of Body Experience (OBE, bzw. OOBE), ist ein Erlebnis, bei dem der Betroffene die Empfindung hat, sich außerhalb des eigenen Körpers zu befinden und… …   Deutsch Wikipedia

  • Ausserkörperliche Erfahrung — Die Seele verlässt den Körper (Illustration 1808) Außerkörperliche Erfahrung (AKE), englisch Out of Body Experience (OBE, bzw. OOBE), ist ein Erlebnis, bei dem der Betroffene die Empfindung hat, sich außerhalb des eigenen Körpers zu befinden und… …   Deutsch Wikipedia

  • Bährens — Friedrich Bährens um 1798 Johann Christoph Friedrich Bährens (* 1. März 1765 in Meinerzhagen; † 18. Oktober 1833 in Schwerte) war ein deutscher Hofrat, Arzt, Pfarrer, Naturforscher und Unive …   Deutsch Wikipedia

  • Extra Sensory Perception — Außersinnliche Wahrnehmungen (Abk.: ASW; engl.: Extra Sensory Perception, Abk.: ESP) ist ein Sammelbegriff für eine hypothetische Art von Wahrnehmungen, für die es bislang keine wissenschaftlich bestätigten Nachweise gibt und die per Definition… …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Christoph Friedrich Bährens — Friedrich Bährens um 1798 Johann Christoph Friedrich Bährens (* 1. März 1765 in Meinerzhagen; † 18. Oktober 1833 in Schwerte) war ein deutscher Hofrat, Arzt, Pfarrer, Naturforscher und Unive …   Deutsch Wikipedia

  • Oobe — Die Seele verlässt den Körper (Illustration 1808) Außerkörperliche Erfahrung (AKE), englisch Out of Body Experience (OBE, bzw. OOBE), ist ein Erlebnis, bei dem der Betroffene die Empfindung hat, sich außerhalb des eigenen Körpers zu befinden und… …   Deutsch Wikipedia

  • Out-of-the-Body Experience — Die Seele verlässt den Körper (Illustration 1808) Außerkörperliche Erfahrung (AKE), englisch Out of Body Experience (OBE, bzw. OOBE), ist ein Erlebnis, bei dem der Betroffene die Empfindung hat, sich außerhalb des eigenen Körpers zu befinden und… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”