Bilonoh

Jurij Bilonoh (ukrainisch Юрій Білоног, engl. Transkription Yuriy Bilonoh; * 9. April 1974 in Bilopillja bei Sumy) ist ein ukrainischer Kugelstoßer und Olympiasieger.

1992 war Jurij Bilonoh Juniorenweltmeister im Kugelstoßen. Mit einem fünften Platz bei der Hallenweltmeisterschaft 1995 in Barcelona gab Bilonoh seinen Einstand in der Erwachsenenklasse. Im gleichen Jahr gewann er bei der Universiade.

Bei der Hallenweltmeisterschaft 1997 in Paris gewann er den Titel mit 21,02 m vor seinem Landsmann Oleksandr Bahatsch (20,94 m) und John Godina (USA). Im Freien belegte Bilonoh mit 20,26 m den vierten Platz bei der Weltmeisterschaft in Athen. Mit 20,92 m gewann er die Bronzemedaille bei der Europameisterschaft 1998 in Budapest hinter Bahatsch und Oliver-Sven Buder (GER).

Ebenfalls Bronze gewann er bei der Hallenweltmeisterschaft 1999 in Maebashi mit 20,89 hinter Bahatsch und Godina. Im gleichen Jahr reichten Bilonoh 20,60 m bei der Weltmeisterschaft in Sevilla nur zum fünften Platz. Den gleichen Platz erreichte Bilonoh bei den Olympischen Spielen 2000 in Sydney mit 20,84 m.

Nach einem achten Platz bei der Hallen-WM 2001 in Lissabon und einem sechsten Platz bei der Weltmeisterschaft 2001 in Edmonton gewann Bilonoh bei der Europameisterschaft 2002 in München mit 21,37 m erneut einen wichtigen Titel. Im Jahr darauf gewann er sowohl bei der Hallen-WM 2003 in Birmingham als auch bei der Weltmeisterschaft 2003 in Paris/Saint-Denis die Bronzemedaille. Drinnen lag er mit 21,13 m hinter Manuel Martínez (ESP) und Godina, draußen stieß er 21,10 m und lag hinter Andrej Michnewitsch (BLR) und Adam Nelson (USA).

2004 begann für Bilonoh mit einem achten Platz bei der Hallen-WM in Budapest eher verhalten. Bei den Olympischen Spielen 2004 in Athen wurde der Wettbewerb im Kugelstoßen an antiker Stätte in Olympia ausgetragen. Bilonoh und Adam Nelson stießen jeweils 21,16 m, aber da Bilonoh noch zwei Stöße von 21,15 m gelangen, wurde er Olympiasieger. Dritter wurde Joachim Olsen (DEN) mit 21,07 m.

Bilonoh wurde bei der WM 2005 in Helsinki mit 20,89 m Vierter, bei der EM 2006 in Göteborg Sechster mit 20,32 m und bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking Sechster mit 20,63 m.

Bei einer Körpergröße von 2,00 m beträgt sein Wettkampfgewicht 135 kg.

Bestleistungen

  • Kugelstoßen: 21,81 m (2003)
  • Diskuswerfen: 65,53 m (2003)

Literatur

  • Peter Matthews (Hrsg.): Athletics 2006. Cheltenham 2006, ISBN 1-899807-34-9

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Yuriy Bilonoh — Jurij Bilonoh (ukrainisch Юрій Білоног, engl. Transkription Yuriy Bilonoh; * 9. April 1974 in Bilopillja bei Sumy) ist ein ukrainischer Kugelstoßer und Olympiasieger. 1992 war Jurij Bilonoh Juniorenweltmeister im Kugelstoßen. Mit einem fünften… …   Deutsch Wikipedia

  • Jurij Bilonoh — (ukrainisch Юрій Білоног, engl. Transkription Yuriy Bilonoh; * 9. April 1974 in Bilopillja bei Sumy) ist ein ukrainischer Kugelstoßer und Olympiasieger. 1992 war Jurij Bilonoh Juniorenweltmeister im Kugelstoßen. Mit einem fünften Platz bei… …   Deutsch Wikipedia

  • Yuriy Bilonoh — ( uk. Юрій Білоног, also romanized as Yuriy Bilonog, born March 9, 1974) is a Ukrainian shot putter. Born in Bilopillya, Sumy, he began athletics at a Children and Youth Sports School in Bilopillya, where his first trainer was Vladimir Belikov. [ …   Wikipedia

  • Yuriy Bilonoh — (en ukrainien, Юрій Григорович Білоног), né le 9 mars 1974 à Bilopillia, est un athlète ukrainien. Aux Jeux olympiques d été de 2004 à Athènes, il a remporté le lancer du poids. Sommaire 1 Palmarès 1.1 Jeux olympiques …   Wikipédia en Français

  • Juri Belonog — Jurij Bilonoh (ukrainisch Юрій Білоног, engl. Transkription Yuriy Bilonoh; * 9. April 1974 in Bilopillja bei Sumy) ist ein ukrainischer Kugelstoßer und Olympiasieger. 1992 war Jurij Bilonoh Juniorenweltmeister im Kugelstoßen. Mit einem fünften… …   Deutsch Wikipedia

  • Yuriy Belonog — Jurij Bilonoh (ukrainisch Юрій Білоног, engl. Transkription Yuriy Bilonoh; * 9. April 1974 in Bilopillja bei Sumy) ist ein ukrainischer Kugelstoßer und Olympiasieger. 1992 war Jurij Bilonoh Juniorenweltmeister im Kugelstoßen. Mit einem fünften… …   Deutsch Wikipedia

  • Yuriy Bilonog — Jurij Bilonoh (ukrainisch Юрій Білоног, engl. Transkription Yuriy Bilonoh; * 9. April 1974 in Bilopillja bei Sumy) ist ein ukrainischer Kugelstoßer und Olympiasieger. 1992 war Jurij Bilonoh Juniorenweltmeister im Kugelstoßen. Mit einem fünften… …   Deutsch Wikipedia

  • Юрій Білоног — Jurij Bilonoh (ukrainisch Юрій Білоног, engl. Transkription Yuriy Bilonoh; * 9. April 1974 in Bilopillja bei Sumy) ist ein ukrainischer Kugelstoßer und Olympiasieger. 1992 war Jurij Bilonoh Juniorenweltmeister im Kugelstoßen. Mit einem fünften… …   Deutsch Wikipedia

  • Kugelstossen — Das Kugelstoßen (engl. putting the shot, kurz shot put) ist eine Wurfdisziplin der Leichtathletik, bei der eine Metallkugel durch explosionsartiges Strecken des Arms möglichst weit gestoßen wird. Der Wettkämpfer hat zum Schwung holen einen Kreis… …   Deutsch Wikipedia

  • Yuriy Bilonog — Yuriy Bilonoh Yuriy Bilonoh (en ukrainien, Юрій Григорович Білоног), né le 9 mars 1974 à Bilopillia, est un athlète ukrainien. Aux Jeux olympiques d été de 2004 à Athènes, il a remporté le lancer du poids. Sommaire 1 Palmarès 1.1 Jeux olympiques …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”