Bindersbach
Bindersbach
Koordinaten: 49° 11′ N, 7° 59′ O49.189847.975708240Koordinaten: 49° 11′ 23″ N, 7° 58′ 33″ O
Höhe: 240–290 m ü. NN
Einwohner: 392 (30. Juni 2007)
Eingemeindung: 1. Okt. 1956
Postleitzahl: 76855
Vorwahl: 06346
Bindersbach (Rheinland-Pfalz)
Bindersbach

Lage von Bindersbach in Rheinland-Pfalz

Bindersbach von der Reichsburg Trifels aus

Bindersbach ist ein Stadtteil und ein Ortsbezirk der im rheinland-pfälzischen Landkreis Südliche Weinstraße gelegenen Stadt Annweiler am Trifels.

Inhaltsverzeichnis

Lage

Der Ort liegt etwa zwei Kilometer südöstlich der Kernstadt in einem Seitental der Queich im Wasgau, wie der südliche Teil des Pfälzerwald genannt wird.

Geschichte

Die erstmalige urkundliche Erwähnung des Ortes geht auf das Jahr 1306 zurück. Bis zum Beginn der Neuzeit gehörte er zur Burg Scharfenberg, ehe er 1521 in den Besitz der Burg Neuscharfeneck wechselte.

Der Dreißigjährige Krieg bewirkte zweimal, dass das Dorf entvölkert wurde. Obwohl es danach wieder aufgebaut wurde, wurde es 1676 erneut zerstört.

Ab 1797 gehörte Bindersbach zunächst zu Frankreich und unterstand während dieser Zeit dem Kanton Annweiler. 1816 wurde der Ort, wie die gesamte Pfalz, dem Königreich Bayern zugeschlagen.

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde Bindersbach Teil des Landkreis Bergzabern, ehe der Ort mit Wirkung zum 1. Oktober 1956 in die Stadt Annweiler eingemeindet wurde.

Infrastruktur

Mit einem Wegekreuz an der örtlichen Kurhausstraße und dem Kurhaus Trifels befinden sich vor Ort insgesamt zwei Kulturdenkmäler.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Rehberg (Wasgau) — Rehberg Blick vom Trifels über Bindersbach zum Rehberg Höhe …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Kulturdenkmäler in Annweiler am Trifels — In der Liste der Kulturdenkmäler in Annweiler am Trifels sind alle Kulturdenkmäler der rheinland pfälzischen Stadt Annweiler am Trifels einschließlich der Stadtteile Bindersbach, Sarnstall, Gräfenhausen und Queichhambach aufgeführt. Grundlage ist …   Deutsch Wikipedia

  • Landkreis Bad Bergzabern — Wappen Der Landkreis Bergzabern (Kfz Kennzeichen: BZA) war ein Landkreis in Rheinland Pfalz, der 1969 im Zuge der dortigen Bezirksreform aufgelöst wurde. Er umfasste im wesentlichen die heutigen Verbandsgemeinden Bad Bergzabern und Annweiler am… …   Deutsch Wikipedia

  • Herrschaft Scharfeneck — Wappen der Herrschaft Scharfeneck …   Deutsch Wikipedia

  • Annweiler — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Annweiler am Trifels — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Gräfenhausen (Pfalz) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Klettergebiet Südpfalz — Wabenförmige Verwitterungen sind für den Buntsandstein der Südpfalz typisch …   Deutsch Wikipedia

  • Landkreis Bergzabern — Wappen Der Landkreis Bergzabern (Kfz Kennzeichen: BZA) war ein Landkreis in Rheinland Pfalz, der 1969 im Zuge der dortigen Bezirksreform aufgelöst wurde. Er umfasste im Wesentlichen die heutigen Verbandsgemeinden Bad Bergzabern und Annweiler am… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Ortsteile in Rheinland-Pfalz — Liste der Ortsteile in Rheinland Pfalz, zu denen eigene Artikel bestehen. Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z A …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”