Bindungslänge

Die Bindungslänge ist der von Kern zu Kern gemessene Abstand zweier Atome oder Ionen bei chemischen Bindungen.

Chemie

Bei kristallinen Festkörpern mit Ionen- oder Metallgitter lassen sich die Abstände der Gitterbausteine durch Röntgen- oder Elektronenbeugung ermitteln. Da in Kristallgittern unterschiedliche Abstände der Netzebenen gemessen werden können, wird in Tabellen in der Regel der kleinste Abstand als Bindungslänge angegeben.

Im Calciumfluorid beträgt der Abstand zwischen den Calciumkationen Ca2+ und den Fluorid-Anionen F 235 pm (1 pm = 10−12 m). In Metallgittern beträgt der Abstand je nach Atomgröße zwischen 200 pm und 500 pm. Für eine Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindung (einfach) beträgt dieser Abstand ca. 154 pm.

Für Bindungslängen von Atombindungen siehe dort.

Wasserstoffbrückenbindungen weisen je nach Polarisierungsgrad Abstände zwischen 120 pm und 300 pm auf.

Bindungslängen in organischen Verbindungen [1]
C–H Länge in pm C–C Länge in pm Mehrfachbindungen Länge in pm
sp3–H 110 sp3–sp3 154 Benzol 140
sp2–H 109 sp3–sp2 150 Alken 134
sp–H 108 sp2–sp2 147 Alkin 120
sp3–sp 146
sp2–sp 143
sp–sp 137

Einzelnachweise

  1. Marye A. Fox, James K. Whitesell: Organische Chemie. Spektrum Akademischer Verlag, 1995, ISBN 3-86025-249-6.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bindungslänge — Bịn|dungs|län|ge ↑ Atomabstand (1). * * * Bindungslänge,   Bindungsabstand, der Atomabstand miteinander verbundener Atome im Molekül v. a. einer organischen Verbindung. Empirisch zeigt sich, dass die Bindungslänge einer Bindung in einem… …   Universal-Lexikon

  • Bindungslänge — ryšio ilgis statusas T sritis fizika atitikmenys: angl. bond distance; bond length vok. Bindungsabstand, m; Bindungslänge, f rus. длина связи, f pranc. longueur de la liaison, f …   Fizikos terminų žodynas

  • Bindungsdissoziationsenthalpie — Mit der Bindungsdissoziationsenthalpie ist in der Chemie die Menge an Energie gemeint, die man aufwenden muss, um eine Atombindung vollständig in zwei Radikale zu spalten. Sie ist ein Maß für die Stärke einer Atombindung und wird daher häufig… …   Deutsch Wikipedia

  • Bindungsarten — Die chemische Bindung ist ein physikalisches Phänomen, durch das zwei oder mehrere Atome oder Ionen fest zu chemischen Verbindungen aneinander gebunden sind. Dieses beruht darauf, dass es für die meisten Atome oder Ionen energetisch günstiger ist …   Deutsch Wikipedia

  • Metallcharakter — Die chemische Bindung ist ein physikalisches Phänomen, durch das zwei oder mehrere Atome oder Ionen fest zu chemischen Verbindungen aneinander gebunden sind. Dieses beruht darauf, dass es für die meisten Atome oder Ionen energetisch günstiger ist …   Deutsch Wikipedia

  • Atomare Bindung — Die Atombindung (auch kovalente Bindung, Elektronenpaarbindung oder homöopolare Bindung) ist eine Form der chemischen Bindungen und ist als solche für den festen Zusammenhalt von Atomen in vielen chemischen Verbindungen verantwortlich.… …   Deutsch Wikipedia

  • Atombindung — Die Atombindung (auch kovalente Bindung, Elektronenpaarbindung oder homöopolare Bindung) ist eine Form der chemischen Bindungen und ist als solche für den festen Zusammenhalt von Atomen in molekular aufgebauten chemischen Verbindungen… …   Deutsch Wikipedia

  • Chemische Bindung — Die chemische Bindung ist ein physikalisch chemisches Phänomen, durch das zwei oder mehrere Atome oder Ionen fest zu chemischen Verbindungen aneinander gebunden sind. Dieses beruht darauf, dass es für die meisten Atome oder Ionen energetisch… …   Deutsch Wikipedia

  • Einfachbindung — Die Atombindung (auch kovalente Bindung, Elektronenpaarbindung oder homöopolare Bindung) ist eine Form der chemischen Bindungen und ist als solche für den festen Zusammenhalt von Atomen in vielen chemischen Verbindungen verantwortlich.… …   Deutsch Wikipedia

  • Elektronenbindung — Die Atombindung (auch kovalente Bindung, Elektronenpaarbindung oder homöopolare Bindung) ist eine Form der chemischen Bindungen und ist als solche für den festen Zusammenhalt von Atomen in vielen chemischen Verbindungen verantwortlich.… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”