Bingling si
Maitreya-Statue

Der Bingling-Tempel bzw. die Binglingsi-Grotten (chin. 炳靈寺石窟, Bingling si shiku „Binglingsi-Grotten“) mit seinen Höhlen der Zehntausend Buddhas ist ein Höhlentempel-Komplex am Nordufer des Liujiaxia-Stausees am Gelben Fluss im Kreis Yongjing des Autonomen Bezirks Linxia der Hui der chinesischen Provinz Gansu. Sie sind etwa 80 km von Lanzhou, der Hauptstadt der Provinz Gansu, entfernt und nur mit dem Boot erreichbar.

Die erste Grotte wurde um 420 am Ende der Jin-Dynastie (265–420) gebaut. Heute gibt es noch 183 Höhlen mit insgesamt 694 Steinstatuen und 82 Lehmfiguren in verschiedener Größe.

Der Höhlentempel steht seit 1961 auf der Liste der Denkmäler der Volksrepublik China (1-39).

Siehe auch

Literatur

  • Dong Yuxiang & Yue Banghu (Hrsg.): Bingling Si deng shiku diaosu [Plastiken aus der Grotte des Bingling Si und anderen Tempeln]. Beijing: Renmin Meishu Chubanshe 1988; ISBN 7-102-00201-7 (Zhongguo meishu quanji: Diaosu bian; 9)

Weblinks

35.868277777778103.167472222227Koordinaten: 35° 52′ 6″ N, 103° 10′ 3″ O


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bingling-Tempel — Maitreya Statue Der Bingling Tempel bzw. die Binglingsi Grotten (chinesisch 炳靈寺石窟 Bingling si shiku ‚Binglingsi Grotten‘) mit seinen Höhlen der Zehntausend Buddhas ist ein Höhlentempel Komplex am Nordufer des Liujiaxia Stausees am… …   Deutsch Wikipedia

  • Bingling Temple — The Bingling Temple (zh stp|t=炳靈寺|s=炳灵寺|p=Bǐnglíng Sì) is a series of grottoes filled with Buddhist sculpture carved into natural caves and caverns in a canyon along the Yellow River. It lies just north of where the Yellow River empties into the… …   Wikipedia

  • Binglingsi — Maitreya Statue Der Bingling Tempel bzw. die Binglingsi Grotten (chin. 炳靈寺石窟, Bingling si shiku „Binglingsi Grotten“) mit seinen Höhlen der Zehntausend Buddhas ist ein Höhlentempel Komplex am Nordufer des Liujiaxia Stausees am Gelben Fluss im… …   Deutsch Wikipedia

  • Binglingsi-Grotten — Maitreya Statue Der Bingling Tempel bzw. die Binglingsi Grotten (chin. 炳靈寺石窟, Bingling si shiku „Binglingsi Grotten“) mit seinen Höhlen der Zehntausend Buddhas ist ein Höhlentempel Komplex am Nordufer des Liujiaxia Stausees am Gelben Fluss im… …   Deutsch Wikipedia

  • Binglingsi shiku — Maitreya Statue Der Bingling Tempel bzw. die Binglingsi Grotten (chin. 炳靈寺石窟, Bingling si shiku „Binglingsi Grotten“) mit seinen Höhlen der Zehntausend Buddhas ist ein Höhlentempel Komplex am Nordufer des Liujiaxia Stausees am Gelben Fluss im… …   Deutsch Wikipedia

  • Tausend-Buddha-Grotten — Tausend Buddha Höhlen oder Tausend Buddha Grotten (chinesisch Qianfo dong 千佛洞) bezeichnet: Tausend Buddha Höhlen von Bäzäklik (chin. Bozikeli Qianfo dong 柏孜克里克千佛洞) in Turpan Tausend Buddha Höhlen von Kizil (chin. Kezi er Qianfo dong 克孜尔千佛洞),… …   Deutsch Wikipedia

  • Mario Biondi (writer) — Mario Biondi (Milan, 17 May 1939) is an Italian writer, poet, literary critic, journalist and translator. His reputation is mainly due to the novel Gli occhi di una donna, which earned him the important Italian award Premio Campiello in 1985. He… …   Wikipedia

  • Mario Biondi — (né le 17 mai 1939 à Milan) est un écrivain, un poète, un critique littéraire, un journaliste et un traducteur italien. Avant tout romancier, il doit principalement sa réputation au roman Gli occhi di una donna qui lui a valu l… …   Wikipédia en Français

  • Daxiangshan-Grotten — Die Daxiangshan Grotten (chinesisch 大像山石窟 Daxiangshan shiku, engl. Daxiangshan Grottoes) im Kreis Gangu, bezirksfreie Stadt Tianshui, Provinz Gansu, China, sind ein buddhistischer Höhlentempel, der für seine über 23 m hohe… …   Deutsch Wikipedia

  • Tausend-Buddha-Höhlen — oder Tausend Buddha Grotten (chinesisch Qianfo dong 千佛洞) bezeichnet: Tausend Buddha Höhlen von Bäzäklik (chin. Bozikeli Qianfo dong 柏孜克里克千佛洞) in Turpan Tausend Buddha Höhlen von Kizil (chin. Kezi er Qianfo dong 克孜尔千佛洞), Kreis Baicheng, Xinjiang… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”