Binnendeich
Schlafdeich an der Gemeindegrenze zwischen Westerdeichstrich und Hedwigenkoog, Dithmarschen. Foto aufgenommen mit dem Rücken zur aktuellen Küstenlinie.

Ein Schlafdeich ist ein Deich, der auf der Landseite eines bestehenden Deiches liegt. Da er sich in den meisten Fällen auf dem Binnenland befindet, wird er zeitweise auch als Binnendeich bezeichnet.

Der Neubau eines Deiches erfolgt nicht zwangsläufig in der Trasse des bestehenden Deiches. Wenn die Trasse des "alten" Deiches auf der Landseite des neuen Deiches liegt, wird der "Altdeich" häufig erhalten. Er bildet dann eine zweite ("schlafende") Deichlinie, die eine zusätzliche Sicherheit bei extremem Hochwasser bietet, den Schlafdeich.

Häufig geschieht dies, wenn durch Landgewinnung ein neuer Koog entsteht. Die Außengrenze des Kooges ist der neue Deich, der ältere Deich liegt nun zwischen zwei Landstücken.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Binnendeich — Binnendeich. Binnendeiche sind Querdeiche, welche eine größere eingedeichte Fläche der besseren Entwässerung oder der größeren Sicherheit wegen in einzelne Abteilungen zerlegen. Weit ausgedehnte Abwässerungsverbände würden ohne Querdeiche den… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Binnendeich — Binnendeich, s. Deich …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Binnendeich — Binnendeich, ein zum Schutz des Hauptdeichs angelegter Wall, um jenen vor etwaigen Ueberschwemmungen von der Landseite her zu sichern …   Herders Conversations-Lexikon

  • Binnendeich — Bịn|nen|deich 〈m. 1〉 Deich zur Gliederung größerer Polder * * * Bịn|nen|deich, der: innerer Deich. * * * Bịn|nen|deich, der: innerer Deich …   Universal-Lexikon

  • Binnendeich — Deich, der einen Polder unterteilt, um die Schäden bei einem Deichbruch zu begrenzen …   Erläuterung wichtiger Begriffe des Bauwesens

  • Binnendeich, der — * Der Binnendeich, des es, plur. die e, in den Niedersächsischen Marschländern, ein Deich innerhalb eines eingedeichten Landes, welcher das einbrechende Wasser abhält, daß es nicht auch andere Gegenden überschwemme; im Nieders. Binnendiek, im… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Schlafdeich — an der Gemeindegrenze zwischen Westerdeichstrich und Hedwigenkoog, Dithmarschen (Foto aufgenommen mit dem Rücken zur aktuellen Küstenlinie) Ein Schlafdeich ist ein Deich, der auf der Landseite (Binnenseite) eines bestehenden neueren Deiches liegt …   Deutsch Wikipedia

  • Overlaat — (spr. Overlaht), so v.w. Binnendeich …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Schutzdamm — Schutzdamm, so v.w. Binnendeich …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Sturmdeich — Sturmdeich, ein Binnendeich mit ganz flacher Dossirung zur Abhaltung der Sturmfluthen vom Binnenlande …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”