Binsack

Evelyne Binsack (* 17. Mai 1967) ist eine Schweizer Bergführerin, Helikopterpilotin und Abenteurerin.

Inhaltsverzeichnis

Karriere

1983–1987 machte die spätere Abenteurerin eine Lehre in einem Sportgeschäft. Nebenbei jobbte sie als Malerin, Hüttenwartin oder Dachdeckerin. 1991 erhielt Evelyne Binsack das Diplom zur Bergführerin. Sieben Jahre später absolvierte sie zusätzlich die Ausbildung zur Helikopterpilotin.

Sportklettern

1996 bestieg sie das höchste Bürogebäude von Europa, den 257 Meter hohen Frankfurter Messeturm.

Alpinismus / Expeditionen

Am 23. Mai 2001 erreichte die Bergführerin als erste Schweizerin den höchsten Gipfel der Welt, den Mount Everest. Sie bezwang die schwierigsten Alpenwände, wie z. B. den Freney-Pfeiler am Mont Blanc, das Gletscherhorn oder auch die Eigernordwand. Bei der zweiten Mount Everest-Expedition im Frühjahr 2005 brachen ihre beiden Kameraden gegen Binsacks Willen das Basislager ab, nachdem die Wetterprognosen keine Besserung erwarten liessen; trotz dieser Enttäuschung will sie irgendwann einen weiteren Versuch wagen.

Vom 1. September 2006 bis zum 28. Dezember 2007 führte Binsack die „Expedition Antarctica“ durch. Dabei erreichte sie den Südpol mit Hilfe von Skiern, Schlitten, dem Fahrrad und zu Fuss. Von Innertkirchen in ihrem Heimatland der Schweiz, legte Sie 28'000 Kilometer zurück. Das Unternehmen gelang mit Hilfe von Sponsoren und hatte zum Ziel auf globale Probleme wie Armut, Umweltzerstörung und Klimaveränderung aufmerksam zu machen. Als Charity-Partner profitierte SOS-Kinderdorf von der Publizität der Expedition.[1]

Einzelnachweise

  1. baz.ch vom 31.12.2007

Literatur

  • Schritte an der Grenze. Die erste Schweizerin auf dem Mount Everest. Erzählt von Gabriella Baumann-von Arx, Frederking & Thaler, München 2004, ISBN 978-3-89405-221-8
  • Expedition Antarctica. 484 Tage bis ans Ende der Welt. Wörterseh Verlag, Gockhausen 2008, ISBN 978-3-03763-004-4

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Eveline Binsack — Evelyne Binsack (* 17. Mai 1967) ist eine Schweizer Bergführerin, Helikopterpilotin und Abenteurerin. Inhaltsverzeichnis 1 Karriere 2 Sportklettern 3 Alpinismus / Expeditionen 4 Einzelnachweise 5 …   Deutsch Wikipedia

  • Evelyne Binsack — Evelyne Binsack, née le 17 mai 1967 à Hergiswil (Nidwald), est une alpiniste, pilote d hélicoptère suisse. Sommaire 1 Biographie 2 Bibliographie 3 Références …   Wikipédia en Français

  • Evelyne Binsack — (* 17. Mai 1967) ist eine Schweizer Bergführerin, Helikopterpilotin und Abenteurerin. Inhaltsverzeichnis 1 Karriere 2 Buildering 3 Alpinismus / Expeditionen 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Chomolungma — Mount Everest Die Nordseite vom Weg zum Basislager aus gesehen Höhe 8.848  …   Deutsch Wikipedia

  • Corti-Drama — Nordansicht des Eigers Der Thunersee vor Eiger Nordwand (links), Mönch und Jungfrau Die …   Deutsch Wikipedia

  • Eiger Nordwand — Nordansicht des Eigers Der Thunersee vor Eiger Nordwand (links), Mönch und Jungfrau Die …   Deutsch Wikipedia

  • Eigernordwand — Nordansicht des Eigers Der Thunersee vor Eiger Nordwand (links), Mönch und Jungfrau Die …   Deutsch Wikipedia

  • Eigerwand — Nordansicht des Eigers Der Thunersee vor Eiger Nordwand (links), Mönch und Jungfrau Die …   Deutsch Wikipedia

  • Gipfel XV — Mount Everest Die Nordseite vom Weg zum Basislager aus gesehen Höhe 8.848  …   Deutsch Wikipedia

  • Götterquergang — Nordansicht des Eigers Der Thunersee vor Eiger Nordwand (links), Mönch und Jungfrau Die …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”