Binsenwahrheit

Als Binsenweisheit oder Binsenwahrheit bezeichnet man einen Gemeinplatz oder eine allgemein bekannte Information. Der Begriff wird insbesondere dann verwendet, wenn zum Ausdruck gebracht werden soll, dass eine als interessant vorgetragene Erkenntnis im Grunde keinen besonderen Wert hat.

Der Begriff spielt auf die weite Verbreitung der Binsen (Gräser) an sowie auf die einfache, knotenlose Form der Binse. So gab es bereits im Lateinischen die Wendung: nodum in scirpo quaerere („Stengelknoten auch an der Binse suchen“), wenn jemand an einer simplen Feststellung herumdeuteln wollte.

Das Gleichnis findet sich bereits im Altgriechischen, wozu es sogar eine Ursprungssage gab: König Midas hatte seinem Barbier verboten, weiter zu verbreiten, dass ihm Eselsohren gewachsen waren, die er unter seinen Haaren verbarg. Doch der Barbier konnte das Geheimnis nicht für sich behalten und rief es in ein Erdloch. Die Binsen aber, die dort wuchsen, flüsterten es weiter (eine gute Beobachtung des Geräuschs wehender Binsen), bis alle Binsen davon sprachen und alle Welt es wusste – es war zur „Binsenwahrheit“ geworden.

Literatur

  • Lexikon der sprichwörtlichen Redensarten. Verlag Herder

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Binsenwahrheit — Binsenwahrheit,die:⇨Gemeinplatz Binsenwahrheit→Gemeinplatz …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Binsenwahrheit — Binsenwahrheit, eine so einfache Wahrheit, daß sie jedermann einleuchtet, selbst demjenigen, der noch an der Binse (scirpus nannte man auch das Volksrätsel mit seinen verführerischen Zweideutigkeiten) nach Knoten sucht, nach dem lateinischen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Binsenwahrheit — ↑Truismus …   Das große Fremdwörterbuch

  • Binsenwahrheit — (Binsenweisheit) Sf std. (19. Jh.) Stammwort. Bezeugt seit dem 19. Jh.; das Benennungsmotiv ist nicht ganz klar. Vermutlich im Anschluß an l. quaerere in scirpo nōdum in der Binse einen Knoten suchen = sich unnötige Mühe machen (weil die Binse… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Binsenwahrheit — Die Feststellung Das ist eine Binsenwahrheit bezieht sich auf einen zwar richtigen, aber so selbstverständlichen Satz, daß es sich nicht lohnt, ihn auszusprechen oder gar zu diskutieren. Es ist also eine Wahrheit, die überall so bekannt und… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • Binsenwahrheit — Bin|sen|wahr|heit [ bɪnzn̩va:ɐ̯hai̮t], die; , en: allgemein bekannte Tatsache; etwas, was jeder weiß: das ist [doch] eine Binsenwahrheit! Syn.: ↑ Binsenweisheit, ↑ Gemeinplatz. * * * Bịn|sen|wahr|heit 〈f. 20〉 = Binsenweisheit * * * Bịn|se …   Universal-Lexikon

  • Binsenwahrheit — Binse: Der westgerm. Name der grasähnlichen Sumpfpflanze mhd. bin‹e›z̧, ahd. binuʒ, asächs. binut, engl. bent‹grass› ist dunklen Ursprungs. Die heutige Singularform ist aus dem frühnhd. Plural bintze, bintzen entstanden. Zus.: Binsenwahrheit… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Binsenwahrheit — * Es ist eine Binsenwahrheit. Binsenwahrheiten, sagt Dr. P. Niemeyer in seinem Vortrage über Athmungs und Luftheilkunde (Leipzig 1876, Sammlung gemeinnütziger Vorträge, Nr. 2, S. 1) nennt man Dinge, die, wie Binsen am Wege stehend, jedem Kinde… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Binsenwahrheit — Binsenwahrheitf unumstößlicheWahrheit;müheloszubegreifendeWahrheit.GehtwahrscheinlichaufdieantikeMidas Sagezurück:ApolloließdemKönigMidaszurStrafeEselsohrenwachsen;dieSchandeuntereinerKronezuverstecken,mißlang;derHaarkräuslerentdeckedasGeheimnis,w… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Binsenwahrheit — Bịn|sen|wahr|heit (so viel wie Binsenweisheit) …   Die deutsche Rechtschreibung

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”