AK101
Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Bitte entferne erst danach diese Warnmarkierung.
AK-101
Allgemeine Information
Zivile Bezeichnung: AK-101
Militärische Bezeichnung: Автомат Калашникова AK-101
Einsatzland: Bhutan Bhutan

Indonesien Indonesien
Malaysia Malaysia
Pakistan Pakistan
Somalia Somalia
Uruguay Uruguay
Venezuela Venezuela
Republik Zypern Zypern
Indien Indien

Entwickler:/Hersteller: Izhmasch
Herstellerland: Russland Russland
Modellversionen: AK-101 bis AK-105. Ähnliche Modelle: AK-47, AK-74, AK-97
Waffenkategorie: Sturmgewehr
Maße
Gesamtlänge: 943 mm
Gewicht:
(mit leerem Magazin):
3,4 kg
Lauflänge:

415 mm

Technische Daten
Kaliber:

5,56 x 45 mm NATO

Mögliche Magazinfüllungen: 30, 53 Patronen
Munitionszufuhr: Magazin
Effektive Reichweite: 350 bis 500 m
Maximale Schussweite: 2.400 m
Kadenz: 600 Schuss/min
Feuerarten: Vollautomatik, Halbautomatik
Mündungsgeschwindigkeit
Projektil (V0):
910 m/s
Liste der Handfeuerwaffen

Das AK-101 (Russisch: Автомат Калашникова AK-101, Translit.: Awtomat Kalaschnikowa Modell 101) ist ein Sturmgewehr aus russischer Produktion.

Inhaltsverzeichnis

Übersicht

Die Waffe ist Teil der AK-10x Serie, einer Überarbeitung der Waffen des Michail Kalaschnikow der Firma Izhmasch, Russland. Die AK-101 basiert auf der AK-74M, der Weiterentwicklung des AK74 und ist für den Export und nicht für die Übernahme in die Ausrüstung der russischen Streitkräfte vorgesehen. Bei diesen ist noch immer das AK-74M mit dem russische Kaliber 5,45 x 39 mm die Standardwaffe.

Technik

Entsprechend dem Exportvorhaben in den Westen wurde das AK-101 auf das westliche Kaliber 5,56 x 45 mm NATO ausgelegt. Zudem wurde die Schiene zum Anbau von Visieren so gearbeitet das sowohl russische als auch westliche Visiere verwendet werden können. Das Gewehr wurde hauptsächlich aus Kompositmaterial wie faserverstärkten Kunststoffen konstruiert. Der Schaft der Waffe kann abgeklappt und an der Waffe arretiert werden. Das Magazin der Waffe kann sowohl aus Kunststoff als auch aus Metall sein. Das AK-101 bietet drei Feuermodi: Einzelschuss, Drei-Schuss-Salve und Automatik. Funktionsweise und Aufbau der Waffe gleichen ansonsten genau denen des AK-74.

Bilder

Einsatzländer

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • AK-101 — AK 10x AK 101 AK 103 …   Wikipédia en Français

  • AK-102 — AK 10x AK 101 AK 103 …   Wikipédia en Français

  • AK-103 — AK 10x AK 101 AK 103 …   Wikipédia en Français

  • AK-103 et 104 — AK 10x AK 101 AK 103 …   Wikipédia en Français

  • AK-104 — AK 10x AK 101 AK 103 …   Wikipédia en Français

  • AK-105 — AK 10x AK 101 AK 103 …   Wikipédia en Français

  • AK-107 — AK 10x AK 101 AK 103 …   Wikipédia en Français

  • AK-108 — AK 10x AK 101 AK 103 …   Wikipédia en Français

  • AK-10x — AK 103 AK 107 avec un lance grenade intégré GP 30 …   Wikipédia en Français

  • AK-103 — Infobox Weapon name=AK 103 caption=The AK 103 origin=flag|Russia type=Assault rifle is ranged=yes service= used by=See Users wars= designer=Mikhail Kalashnikov design date=1994 manufacturer=Izhmash unit cost= production date= number= variants=AK… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”