Biogene Arzneistoffe

Biogene Arzneistoffe sowie ihre Imitate und Derivate machen weit über die Hälfte aller in den letzten Jahren zugelassenen Arzneimittel aus. Bei biogenen Wirkstoffen handelt es sich in der Regel um hochwirksame Reinstoffe aus Pflanzen, Pilzen oder Bakterien. Die Anwendungsgebiete der biogenen Arzneimittel sind sehr vielfältig. Mit Arzneistoffgruppen wie Antibiotika, Cholesterinsenkern (z. B. Statine), Zytostatika (z. B. Taxol) oder Schmerzmitteln (z. B. Morphin) spielen sie bei allen wichtigen Indikationsgebieten eine zentrale Rolle. Pilze und Bakterien sind insbesondere als Antibiotika-Produzenten unverzichtbare Produzenten biogener Arzneistoffe, waren aber auch die ersten Lieferanten von Cholesterin-Senkern (Statine). Auch aus Tier (z. B. Insulin) und Mensch (z. B. Gerinnungsfaktoren) können biogene Arzneistoffe gewonnen werden. Solche menschlichen und tierischen Arzneistoffe, die meist Proteine darstellen, werden mittlerweile zunehmend gentechnologisch in Bakterien oder Pilzen hergestellt. Diese gentechnologisch hergestellten Arzneistoffe stellen somit die neueste Gruppe biogener Arzneistoffe dar. Die Wissenschaft, die sich innerhalb der Pharmazie mit biogenen Arzneistoffen befasst, ist die Pharmazeutische Biologie, früher auch Pharmakognosie.

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arzneistoffe — Ein Arzneistoff ist ein pharmazeutischer Wirkstoff, der im oder am menschlichen oder tierischen Körper zur Heilung, Linderung, Verhütung oder Erkennung von Krankheiten dient. Ein Arzneistoff (Synonym: Pharmawirkstoff) ist in Kombination mit einem …   Deutsch Wikipedia

  • Biogen — Das Adjektiv biogen (Bildung zu griech. griechisch βίος, bios, „Leben“ und genese aus griechisch γένεσις genesis „Geburt“, „Entstehung“), synonym auch organogen (zu Organismus und genese) bedeutet ‚biologischen oder organischen Ursprungs‘, ‚durch …   Deutsch Wikipedia

  • biogen — Das Adjektiv biogen (Bildung zu griech. griechisch βίος, bios, „Leben“ und genese aus griechisch γένεσις genesis „Geburt“, „Entstehung“), synonym auch organogen (zu Organismus und genese) bedeutet ‚biologischen oder organischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Biogener Arzneistoff — Die Droge Opium dient auch als Rohstoff zur Herstellung des starken Schmerzmittels Morphin und wird aus der Samenkapsel des Schlafmohns gewonnen. Biogene Arzneistoffe sind Wirkstoffe, die aus Pflanzen, Pilzen, Bakterien oder auch aus tierischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Pharmawirkstoff — Ein Arzneistoff ist ein pharmazeutischer Wirkstoff, der im oder am menschlichen oder tierischen Körper zur Heilung, Linderung, Verhütung oder Erkennung von Krankheiten dient. Ein Arzneistoff (Synonym: Pharmawirkstoff) ist in Kombination mit einem …   Deutsch Wikipedia

  • Pharmazeutische Wirkstoffe — Ein Arzneistoff ist ein pharmazeutischer Wirkstoff, der im oder am menschlichen oder tierischen Körper zur Heilung, Linderung, Verhütung oder Erkennung von Krankheiten dient. Ein Arzneistoff (Synonym: Pharmawirkstoff) ist in Kombination mit einem …   Deutsch Wikipedia

  • Pharmazeutischer Wirkstoff — Ein Arzneistoff ist ein pharmazeutischer Wirkstoff, der im oder am menschlichen oder tierischen Körper zur Heilung, Linderung, Verhütung oder Erkennung von Krankheiten dient. Ein Arzneistoff (Synonym: Pharmawirkstoff) ist in Kombination mit einem …   Deutsch Wikipedia

  • Arzneidroge — Drogen in der pharmazeutischen Wortbedeutung bezeichnet Pflanzen, Tiere oder Mikroorganismen bzw. Teile davon, die zur Herstellung von Arzneimitteln verwendet werden. Sie sind gewöhnlich durch Trocknung haltbar gemacht, lediglich Drogen für… …   Deutsch Wikipedia

  • Droge (Pharmazie) — Drogen in der pharmazeutischen Wortbedeutung bezeichnet Pflanzen, Tiere oder Mikroorganismen bzw. Teile davon, die zur Herstellung von Arzneimitteln verwendet werden. Sie sind gewöhnlich durch Trocknung haltbar gemacht, lediglich Drogen für… …   Deutsch Wikipedia

  • Drogenpflanze — Drogen in der pharmazeutischen Wortbedeutung bezeichnet Pflanzen, Tiere oder Mikroorganismen bzw. Teile davon, die zur Herstellung von Arzneimitteln verwendet werden. Sie sind gewöhnlich durch Trocknung haltbar gemacht, lediglich Drogen für… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”