Biokovo-Gebirge

p1p5

Biokovo-Gebirge
Biokovo von der Insel Hvar aus gesehen

Biokovo von der Insel Hvar aus gesehen

Höchster Gipfel Sveti Jure (1.762 m. i. J.)
Lage Dalmatien, Kroatien
Teil der Dinarisches Gebirge
Biokovo-Gebirge (Kroatien)
Biokovo-Gebirge
Koordinaten 43° 21′ N, 17° 0′ O43.34515517.0047761762Koordinaten: 43° 21′ N, 17° 0′ O

Das Biokovo-Gebirge ist ein Abschnitt des Dinarischen Küstengebirges in Südkroatien. Es liegt etwa zwischen Omiš und der Mündung der Neretva in der Region Mitteldalmatien.

Der Großteil des Gebirgsmassivs steht als Naturpark Biokovo unter staatlichem Schutz.

Nach einem schmalen Küstenstreifen an der Adria steigt das Kalkgebirge steil und vegetationsarm bis zu Höhen von über 1700 Metern an. Die vom Adriatischen Meer abgewandte Seite weist karge Vegetation mit vereinzelten Waldinseln auf.

Biokovo oberhalb von Tučepi

Der höchste Gipfel ist der Sveti Jure mit 1762 Metern. Das Biokovo-Gebirge ist extrem wasserarm, nur in Bereichen, an denen der Kalkstock auf Flyschzonen trifft, treten Quellen aus, die eine karge Weidewirtschaft ermöglichen. Der Küstenstreifen ist touristisch erschlossen, Zentrum ist der Fremdenverkehrsort Makarska am Makarska Riviera genannten adriatischen Küstenabschnitt. Das Biokovo-Gebirge ist als kroatischer Naturpark ausgewiesen.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Biokovo — p1p5 Biokovo Gebirge Biokovo von der Insel Hvar aus gesehen Höchster Gipfel Sveti Jure ( …   Deutsch Wikipedia

  • Naturpark Biokovo — Das Biokovo Gebirge von der Insel Hvar aus gesehen …   Deutsch Wikipedia

  • Dinarisches Gebirge — p1 Dinariden Topographie und Relief der Dinariden Höchster Gipfel Maja Jezerce (2.692  …   Deutsch Wikipedia

  • Hrvatska — Republika Hrvatska Republik Kroatien …   Deutsch Wikipedia

  • Republik Kroatien — Republika Hrvatska Republik Kroatien …   Deutsch Wikipedia

  • Republika Hrvatska — Republik Kroatien …   Deutsch Wikipedia

  • Socijalisticka Republika Hrvatska — Republika Hrvatska Republik Kroatien …   Deutsch Wikipedia

  • Kroatien — Republika Hrvatska Republik Kroatien …   Deutsch Wikipedia

  • Bora scura — An den von orkanartiger Bora geprägten Gestaden an der Küste Kroatiens fehlt die Vegetation fast völlig Die Bora (griechisch μπόρα, „kalter Windstoß“, „kalter Regenguss“, von Boréas, wörtlich „der Nördliche“; kroatisch Bura; slowenisch Burja) ist …   Deutsch Wikipedia

  • Borasco — An den von orkanartiger Bora geprägten Gestaden an der Küste Kroatiens fehlt die Vegetation fast völlig Die Bora (griechisch μπόρα, „kalter Windstoß“, „kalter Regenguss“, von Boréas, wörtlich „der Nördliche“; kroatisch Bura; slowenisch Burja) ist …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”