AKE

AKE ist die Abkürzung von:


Ake ist:

  • ein friesischer Vorname, abgeleitet von Adal
  • ein Familienname, z. B. Odalricus de Ake (siehe Burgruine Alter Turm Aach)
  • der griechische Name des antiken Ptolemais, siehe Akkon
  • eine archäologische Fundstätte der Maya bei Tixkokob in Yukatan
  • eine platoide Sprache, siehe Ake (Sprache)
  • Åke ist ein schwedischer männlicher Vorname


Siehe auch:

  • Ake Ditch, ein Fluss im US-Bundesstaat Delaware


Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Åke — ist ein schwedischer männlicher Vorname.[1] Herkunft und Bedeutung Åke ist die schwedische Form von Áki, einer altnordischen Verkleinerungsform von Namen mit dem Element anu mit der Bedeutung „Vorfahre“, „Vater“.[2] Die dänische und norwegische… …   Deutsch Wikipedia

  • Ake — ist die Abkürzung von: Außerkörperliche Erfahrung Altona Kieler Eisenbahn Gesellschaft Andreas Klosterbrauerei Eschwege Aortenklappenersatz, Ersatz einer Herzklappe Ake ist: ein friesischer Vorname, abgeleitet von Adal ein Familienname, z. B.… …   Deutsch Wikipedia

  • ake — ake·ake; ake·ake; ake·bi; ake·bia; ake·ki; ake·ley; ake·pi·ro; ake; …   English syllables

  • Ake — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. {{{image}}}   Sigles d une seule lettre   Sigles de deux lettres > Sigles de trois lettres …   Wikipédia en Français

  • Đake — Ђаке Administration Pays  Serbie …   Wikipédia en Français

  • Ake — is an archaeological site of the pre Columbian Maya civilization, located in the state of Yucatán, Mexico. Ake is some 30 km (19 mi) east of Mérida, Yucatán. The ruins date from the Post Classic era. They were first described in print by John… …   Wikipedia

  • Aké — ist ein mittelgroßer archäologischer Fundort im mexikanischen Bundesstaat Yucatán rund 35 km östlich von Mérida. Die Entstehung wird für das frühe und mittlere Klassikum angenommen. Säulenpalast …   Deutsch Wikipedia

  • Ake — Ake, n. & v. See {Ache}. [1913 Webster] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Aké — (Loba). V. Loba Aké …   Encyclopédie Universelle

  • Aké — Aké, Ruinenstätte in Yucatan, zwischen Merida und Izamal, die Charnay (1881) für eins der ältesten Toltekenwerke (100 Jahre älter als Uxmal) hält …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”