Bioluminescence resonance energy transfer

Der Bioluminescence resonance energy transfer (BRET) ist ein physikalischer Prozess der strahlungsfreien Energieübertragung, der auf dem Förster resonance energy transfer (FRET) beruht. Bei diesem Prozess wird Biolumineszenzenergie strahlungsfrei auf einen Fluoreszenzfarbstoff (Akzeptor-Fluorophor) übertragen. Da die Intensität des Bioluminescence resonance energy transfers unter anderem vom Abstand der Biolumineszenzquelle und des Akzeptor-Fluorophors abhängt, wird der Bioluminescence resonance energy transfer oft als Alternative zum Fluorescence resonance energy transfer als „optisches Nanometermaß“ insbesondere in der Biochemie und der Zellbiologie eingesetzt.[1] Als Biolumineszenzquelle findet insbesondere das Enzym Rluc, eine Luciferase aus der Seefedernart Renilla reniformis (gemeine Seefeder), unter Verwendung ihres Substrats Coelenterazin h und als Akzeptor-Fluophor das Gelb fluoreszierende Protein YFP Anwendung. Eine Weiterentwicklung dieser klassischen BRET-Methode ist die BRET2-Methode, die auf der Verwendung des Substrats Coelenterazin 400a (DeepBlue C) und des Akzeptors GFP2 beruht.[2].

Einzelnachweise

  1. Pfleger K.D., Eidne K.A. (2006): Illuminating insights into protein-protein interactions using bioluminescence resonance energy transfer (BRET). In: Nat. Methods. 3:165-174. PMID 16489332 doi:10.1038/nmeth841
  2. Dionne P., Mireille C., Labonte A., Carter-Allen K., Houle B., Joly E., Taylor S.C., Menard L. (2002): BRET2: Efficient energy transfer from Renilla Luciferase to GFP2 to measure protein–protein interactions and intracellular signaling events in live cells. In: Luminescence Biotechnology: Instruments and Applications. (van Dyke K., van Dyke C., Woodfork K., ed), S. 539–555, CRC Press, Boca Raton, USA.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bioluminescence Resonance Energy Transfer — Introduction Dans les années 1960, le Dr Shimomura mit en évidence un phénomène de bioluminescence existant chez un organisme marin, la méduse Aequorea victoria. Quelques années plus tard l’extraction et la purification d’une protéine… …   Wikipédia en Français

  • Förster Resonance Energy Transfer — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia

  • Förster resonance energy transfer — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia

  • Fluorescence resonance energy transfer — Prinzip des FRET anhand des Fluorophorenpaars CFP und YFP Der Fluorescence resonance energy transfer (kurz FRET) ist ein 1946 von Theodor Förster entdeckter physikalischer Prozess, bei dem Energie eines angeregten Fluoreszenzfarbstoffs (Donor… …   Deutsch Wikipedia

  • Förster resonance energy transfer — (abbreviated FRET), also known as Fluoresence resonance energy transfer or resonance energy transfer (RET), describes an energy transfer mechanism between two chromophores. A donor chromophore in its excited state can transfer energy by a… …   Wikipedia

  • Förster-Transfer — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia

  • BRET — Bioluminescence Resonance Energy Transfer Introduction Dans les années 60, le Dr. Shimomura mit en évidence un phénomène de bioluminescence existant chez un organisme marin, la méduse Aequorea victoria (Figure 1.A). Quelques années plus tard… …   Wikipédia en Français

  • BRET — Der Bioluminescence resonance energy transfer (BRET) ist ein physikalischer Prozess der strahlungsfreien Energieübertragung, der auf dem Förster resonance energy transfer (FRET) beruht. Bei diesem Prozess wird Biolumineszenzenergie strahlungsfrei …   Deutsch Wikipedia

  • Biolumineszenz-Resonanzenergietransfer — A) Prinzip des BRET und BRET2. B) Emissionsspektren von Donor und Akzeptor bei BRET und BRET2. Der Biolumineszenz Resonanzenergietransfer (engl. Bioluminescence resonance energy transfer, kurz BRET) ist ein physikalischer Prozess der… …   Deutsch Wikipedia

  • Förster-Resonanzenergietransfer — Animation der abstandsabhängigen Energieübertragung von einem angeregten Donor auf einen Akzeptor über den Förstermechanismus. Der Förster Resonanzenergietransfer (kurz FRET), manchmal auch Fluoreszenz Resonanzenergietransfer genannt, ist ein… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”