Biomedizinische Kybernetik

Die biomedizinische Kybernetik befasst sich mit der Untersuchung von Signalverarbeitungs-, Regulations- und Entscheidungsprozessen in lebenden Organismen. Anwendungen dieses transdisziplinären Forschungsfeldes liegen in Biologie, Ökologie und Medizin.

Inhaltsverzeichnis

Differenzierungsbereiche

Methoden

Literatur

Weblinks


Siehe auch: Kybernetik, Neuroinformatik


Wikimedia Foundation.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kybernetik — Die Kybernetik ist nach ihrem Begründer Norbert Wiener die Wissenschaft der Steuerung und Regelung von Maschinen (Systemtechnik), lebenden Organismen und sozialen Organisationen; der Begriff wird auch mit der Formel „die Kunst des Steuerns“… …   Deutsch Wikipedia

  • Kybernetik (Begriffsklärung) — Der Begriff Kybernetik steht für die Kybernetik als allgemeine Wissenschaftsdisziplin. Darüber hinaus wird er für folgende wissenschaftliche Fachrichtungen und andere Teilgebiete verwendet: Kybernetik (Theologie) Biologische Kybernetik… …   Deutsch Wikipedia

  • Medizinische Kybernetik — umfasst ein in Entstehung befindliches Arbeitsprogramm für die Anwendung systemtheoretischer, nachrichtentheoretischer, konnektionistischer und entscheidungsanalytischer Konzepte für biomedizinische Forschung und klinische Medizin. Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Biologische Kybernetik — Die Biologische Kybernetik (engl. biological cybernetics) ist die Wissenschaft, die sich mit den Steuerungs und Regelungsvorgängen in Organismen und Ökosystemen beschäftigt. In ihren Fachbereich fallen Prozesse wie die Regulierung der… …   Deutsch Wikipedia

  • Kybernetisch — Kybernetik wird von Norbert Wiener definiert als die Wissenschaft der Kommunikation und Kontrolle (Regelung) von lebenden Organismen und Maschinen und wird auch als die Kunst des Steuerns bezeichnet. Die Kybernetik erforscht die grundlegenden… …   Deutsch Wikipedia

  • Medizinische Systemtheorie — Die Artikel Biologische Kybernetik, Medizinische Kybernetik und Biomedizinische Kybernetik überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zu vereinigen. Beteilige dich dazu an der Diskussion über diese… …   Deutsch Wikipedia

  • Makroanthropokybernetik — Die Soziokybernetik, fasst die Anwendung kybernetischer Erkenntnisse auf soziale Phänomene zusammen, d. h. sie versucht, soziale Phänomene als komplexe Wechselwirkungen mehrerer dynamischer Elemente zu modellieren. Eine wichtige Problemstellung… …   Deutsch Wikipedia

  • Biokybernetik — Die Artikel Biologische Kybernetik, Medizinische Kybernetik und Biomedizinische Kybernetik überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zu vereinigen. Beteilige dich dazu an der Diskussion über diese… …   Deutsch Wikipedia

  • Systeomik — Die Systembiologie (Synonym: Systeomik, Englisch: Systems Biology, integrative biology oder predictive biology )[1] ist ein Zweig der Biowissenschaften, der versucht, biologische Organismen in ihrer Gesamtheit zu verstehen. Das Ziel ist, ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Systembiologie — Systembiologische Vorgehensweise. Die Systembiologie (Synonym: Systeomik, englisch systems biology, integrative biology oder predictive biology) …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”