Biota orientalis
Morgenländischer Lebensbaum
Morgenländischer Lebensbaum (Platycladus orientalis), Zweig mit Zapfen.

Morgenländischer Lebensbaum (Platycladus orientalis), Zweig mit Zapfen.

Systematik
Klasse: Pinopsida
Ordnung: Kiefernartige (Pinales)
Familie: Zypressengewächse (Cupressaceae)
Unterfamilie: Cupressoideae
Gattung: Platycladus
Art: Morgenländischer Lebensbaum
Wissenschaftlicher Name der Gattung
Platycladus
Spach
Wissenschaftlicher Name der Art
Platycladus orientalis
(L.) Franco
Habitus eines jungen Morgenländischen Lebensbaumes (Platycladus orientalis).

Der Morgenländische Lebensbaum (Platycladus orientalis) ist die einzige Pflanzenart der Gattung Platycladus; er gehört zur Unterfamilie Cupressoideae in der Familie der Zypressengewächse (Cupressaceae). Synonyme sind Biota orientalis, Thuja orientalis, Platycladus stricta, Thuja chengii, und Thuja orientalis var. argyi. Dieses Taxon steht den Lebensbäumen (Thuja) sehr nahe.

Inhaltsverzeichnis

Verbreitung

Das Verbreitungsgebiet des Morgenländischen Lebensbaums reicht von Korea, über China bis zum östlichen Russland. Da die Art schon lange in China kultiviert wird, ist nichts genaues über die natürliche Verbreitung innerhalb Chinas bekannt. Diese Bäume gedeihen in Höhenlagen von 300 bis 3300 Meter.

Beschreibung

Der Morgenländische Lebensbaum ist ein immergrüner bis etwa 20 m hoher Baum, der einen Stammdurchmesser von über einem Meter erreichen kann. Die dünne Borke ist hellgrau-bräunlich oder rotbraun, sie löst sich in langen Streifen ab. Die Krone ist oval-kegelförmig bei jungen Pflanzen und breit rundlich oder unregelmäßig geformt bei älteren Bäumen. Die schuppenförmigen Blätter sind 1 bis 3 mm lang.

Der Morgenländische Lebensbaum ist einhäusig getrenntgeschlechtig (monözisch). Die männlichen, gelblich-grünen Zapfen sind oval und 2 bis 3 mm lang. Die erst bläulich-grünen später rotbraunen, weiblichen Zapfen sind fast kugelförmig haben erst einen Durchmesser von 3 mm, bei Reife sind sie mehr oval und etwa 2 cm groß, sie haben je sechs bis acht dicken, holzigen Zapfen-Schuppen und befinden sich einzeln an den Enden der Zweige. Pro fertiler Samenschuppe entwickeln sich zwei ungeflügelte, grau-braune oder purpur-braune, ovale Samen; sie sind 5 bis 7 mm lang und 3 bis 4 mm breit. Der Pollenflug reicht von März bis April, und die Samenreife erfolgt im Oktober des gleichen Jahres.

Die Keimlinge besitzen zwei Keimblätter (Kotyledonen).

Die ältesten bekannten (kultivierten) Bäume sind etwa 1000 Jahre alt.

Nutzung

In den Heimatländern und vielen anderen Ländern der Welt wird die Art oft als Zierpflanze verwendet. Das Holz wird in buddhistischen Tempeln genutzt.

Bilder

Quellen

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Biota orientalis — Biōta orientālis Endl., der morgenländ. Lebensbaum, s. Thuja …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Biota orientalis (L.) Endl. — Symbol PLOR80 Synonym Symbol BIOR80 Botanical Family Cupressaceae …   Scientific plant list

  • Biota orientalis (L.) Endl. — Symbol PLOR80 Synonym Symbol BIOR80 Botanical Family Cupressaceae …   Scientific plant list

  • Biota — may refer to: * Biota (ecology), the plant and animal life of a region * Biota (taxonomy), a superdomain in taxonomy * Biota (plant), an evergreen coniferous tree, Platycladus orientalis * Biota (band), an avant prog band from Colorado, USA *… …   Wikipedia

  • biota — rytinė tuja statusas T sritis vardynas atitikmenys: lot. Thuja orientalis angl. biota; Chinese arborvitae; Chinese thuja; Eastern arborvitae; Oriental arborvitae vok. morgenländischer Lebensbaum; orientalischer Lebensbaum rus. биота восточная;… …   Dekoratyvinių augalų vardynas

  • Platycladus orientalis —   Tuya oriental Arbusto …   Wikipedia Español

  • Platycladus orientalis — Morgenländischer Lebensbaum Morgenländischer Lebensbaum (Platycladus orientalis), Zweig mit Zapfen. Systematik Klasse: Pinopsida …   Deutsch Wikipedia

  • Thuja orientalis — Morgenländischer Lebensbaum Morgenländischer Lebensbaum (Platycladus orientalis), Zweig mit Zapfen. Systematik Klasse: Pinopsida …   Deutsch Wikipedia

  • Jehol Biota — The Jehol Biota includes all the living organisms the ecosystem of northeastern China between 133 to 120 million years ago. This is the Lower Cretaceous ecosystem which left fossils in the Yixian Formation and Jiufotang Formation. It is also… …   Wikipedia

  • Thuja orientalis — rytinė tuja statusas T sritis vardynas atitikmenys: lot. Thuja orientalis angl. biota; Chinese arborvitae; Chinese thuja; Eastern arborvitae; Oriental arborvitae vok. morgenländischer Lebensbaum; orientalischer Lebensbaum rus. биота восточная;… …   Dekoratyvinių augalų vardynas

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”