Biozentrisch

Der Biozentrismus ist eine Form des Biologismus, der die Wirklichkeit, insbesondere menschliche Verhaltensweisen oder gesellschaftliche Zusammenhänge, im Wesentlichen oder ausschließlich unter Zuhilfenahme biologischer Gesetzmäßigkeiten erklären oder gestalten will.

Nach Auffassung von Biozentristen spricht Biozentrismus allen Lebewesen – Pflanzen,Tieren wie Menschen – unabhängig von ihren Empfindungsfähigkeiten einen eigenständigen Wert zu. Vertreter des Biozentrismus beanspruchen für sich, im Namen der ausgebeuteten Natur zu sprechen, die Rechte und Standpunkte von Pflanzen und Tieren zu vertreten. Der Biozentrismus richtet sich somit gegen den Anthropozentrismus, der das menschliche Subjekt in den Mittelpunkt seiner Betrachtungen stellt.

Nach Auffassung von Kritikern geht es dem Biozentrismus vordergründig zwar um die Aufwertung ‚der Natur‘ gegenüber dem Menschen, faktisch aber betreibe er die radikale Abwertung menschlicher Grundbedürfnisse. So reiche die Spannbreite biozentrischer Ideologie von der Warnung vor der vermeintlichen Unnatürlichkeit von Drogen, Abtreibung und Homosexualität bis hin zur Forderung, dass der Erde lediglich eine Gesamtbevölkerung von etwa 100 Millionen Menschen zuzumuten sei, um auch die Wildnis zu dem ihr gebührenden Recht kommen zu lassen.

Siehe auch

Literatur

  • Jutta Ditfurth: Entspannt in die Barbarei. Esoterik, (Öko-)Faschismus und Biozentrismus. Hamburg: 1996. ISBN 3-89458-148-4
  • Oliver Geden: Rechte Ökologie. Umweltschutz zwischen Emanzipation und Faschismus. 2., aktual. und erw. Auflage. Berlin: 1999. ISBN 3-88520-759-1

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • biozentrisch — bio|zẹn|t|risch [auch: bi:o… ] <Adj.>: das Leben, seine Steigerung u. Erhaltung in den Mittelpunkt aller Überlegungen stellend. * * * biozẹntrisch,   von L. Klages eingeführter Begriff, kennzeichnet die lebensphilosophische Position, die… …   Universal-Lexikon

  • biozentrisch — bi|o|zẹn|trisch auch: bi|o|zent|risch 〈Adj.〉 das Leben in den Mittelpunkt stellend; Ggs.: logozentrisch …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • biozentrisch — bio|zen|trisch* [auch bi:o...] <zu ↑bio... u. ↑zentrisch> das Leben, seine Steigerung u. Erhaltung in den Mittelpunkt aller Überlegungen stellend, z. B. e Weltanschauung; Ggs. ↑logozentrisch …   Das große Fremdwörterbuch

  • Anthropisch — Das anthropische Prinzip (von griechisch anthropos »Mensch«), kurz AP, besagt (kurz gefasst), dass das Universum, das wir beobachten, für die Entwicklung intelligenten Lebens geeignet sein muss, da wir andernfalls nicht hier wären, es beobachten… …   Deutsch Wikipedia

  • Anthropisches Prinzip — Das anthropische Prinzip (von griechisch anthropos »Mensch«), kurz AP, besagt, dass das beobachtbare Universum nur deshalb beobachtbar ist, weil es alle Eigenschaften hat, die dem Beobachter ein Leben ermöglichen. Wäre es nicht für die… …   Deutsch Wikipedia

  • logozentrisch — logozẹntrisch,   Philosophie: 1) Nach L. Klages sind diejenigen philosophischen Positionen logozentrisch, die den Geist als logisch metaphysisch ordnendes Prinzip in den Mittelpunkt stellen; Gegensatz biozentrisch. 2) Logozentrismus bezeichnet… …   Universal-Lexikon

  • Schöpfung —    steht als Begriff heute vielfach für den Planeten Erde, der auch für künftige Generationen bewohnbar erhalten werden muß (Umwelt, Ökologie). Als theol. Begriff meint Sch. umfassend das Nichtgöttliche sowie dessen Verhältnis zu Gott bzw. das… …   Neues Theologisches Wörterbuch

  • logozentrisch — lo|go|zẹn|trisch auch: lo|go|zẹnt|risch 〈Adj.〉 den Geist als ordnendes Zentrum über Körper u. Leben stellend; Ggs.: biozentrisch [Etym.: <logo… + zentrisch] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • logozentrisch — lo|go|zen|trisch* <zu ↑logo...> dem Geist im Sinne der ordnenden Weltvernunft vor dem Leben den Vorrang gebend, z. B. e Weltanschauung, Haltung; Ggs. ↑biozentrisch …   Das große Fremdwörterbuch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”