Birell

Tala Birell (* 10. September 1907 in Bukarest[1][2] als Natalie Bierl;[3]17. Februar 1958 in Landstuhl[1][4]) war eine österreichische Schauspielerin.

Inhaltsverzeichnis

Leben und Wirken

Tala Birell war die Tochter des in Bukarest tätigen bayrischen Geschäftsmannes Karl Bierl sowie der aus dem österreichisch-ungarischen Galizien stammenden Stefanie von Schaydakowska in Bukarest geboren.[1] wurde Bühnenschauspielerin und erhielt ab 1930 bedeutende Rollen in deutschen und internationalen Filmproduktionen. 1931 wechselte sie nach Hollywood, wo die Filmgesellschaft Universal sie in der Art des an Greta Garbo orientierten Frauenideals einsetzte.

Sie übernahm jahrelang größere Aufgaben als anerkannte Schauspielerin in amerikanischen Filmen, der Durchbruch zum Status eines Stars gelang ihr jedoch nicht. 1951 kehrte sie nach Europa zurück und arbeitete in Nürnberg und später an anderen Orten Europas bei der Leitung der amerikanischen Truppenbetreuung. Sie ist in Marquartstein bestattet.

Filmografie (Auswahl)

  • 1926: Man spielt nicht mit der Liebe
  • 1930: Menschen im Käfig
  • 1930: Die Tat des Andreas Harmer
  • 1931: Liebe auf Befehl
  • 1931: Meine Cousine aus Warschau
  • 1932: The Doomed Battalion
  • 1933: Let's Fall in Love
  • 1933: Nagana
  • 1934: The Captain Hates the Sea
  • 1935: Schuld und Sühne (Crime and Punishment)
  • 1935: Leise kommt das Glück zu Dir (Let's Live Tonight)
  • 1935: The Lone Wolf Returns
  • 1937: As Good as Married
  • 1937: She's Dangerous
  • 1938: Leoparden küßt man nicht (Bringing Up Baby)
  • 1938: Josette
  • 1938: Invisible Enemy
  • 1942: Seven Miles from Alcatraz
  • 1943: China
  • 1943: Isle of Forgotten Sins
  • 1943: Das Lied von Bernadette (The Song of Bernadette)
  • 1943: Women in Bondage
  • 1944: Tagebuch einer Frau (Mrs. Parkington)
  • 1944: The Purple Heart
  • 1944: Till We Meet Again
  • 1944: Make Your Own Bed
  • 1945: Girls of the Big House
  • 1945: The Power of the Whistler
  • 1947: Clara Schumanns große Liebe (Song of Love)
  • 1947: Philo Vance's Gamble
  • 1956: Jungle Safari

Anmerkungen

  1. a b c Rudolf Ulrich (Hrsg.): Österreicher in Hollywood. Neuauflage, Verlag Filmarchiv Austria, Wien 2004, ISBN 3901932291, S. 597
  2. Geburtsort laut IMDb und Filmportal.de. Film-Dienst gibt laut kabeleins.de als Geburtsdatum 10.9.08 und als Geburtsort Wien an. Karlheinz Wendtland nennt in Geliebter Kintopp, Jahrgang 1929 und 1930 als Geburtsland „Polen“.
  3. Geburtsname laut IMDb. Filmportal.de gibt als Geburtsname „Natalie Birl“, Karlheinz Wendtland in Geliebter Kintopp „Natalie Bierle“ an.
  4. Sterbeort laut IMDb. Laut Filmportal.de ist der Sterbeort nicht Landstuhl, sondern Landshut.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Tala Birell — Infobox actor bgcolour = silver name = Tala Birell imagesize = 200px caption = birthdate = September, 1907 location = Bucharest, Romania deathdate = February 17, 1958, aged age|1907|09|10|1958|02|17 deathplace = Landstuhl, Rhineland Palatinate,… …   Wikipedia

  • Tala Birell — (* 10. September 1907 in Bukarest[1][2] als Natalie Bierl[3]; † 17. Februar 1958 in Landstuhl[1][4]) war eine österreichische Schauspielerin. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Pilsner Urquell — Plzeňský Prazdroj a.s. Pays …   Wikipédia en Français

  • Pilsen Urquell — Pilsner Urquell Plzeňský Prazdroj a.s. La brasserie historique …   Wikipédia en Français

  • Plzensky Prazdroj — Pilsner Urquell Plzeňský Prazdroj a.s. La brasserie historique …   Wikipédia en Français

  • Plzeňský Prazdroj — Pilsner Urquell Plzeňský Prazdroj a.s. La brasserie historique …   Wikipédia en Français

  • Radegast (beer) — Radegast is a Czech beer brewed in Nošovice, Moravian Silesian Region, Czech Republic since 1970. The beer is named after the god Radegast. The brewery is since 1999 owned by the brewery of Pilsner Urquell. Products *Radegast Premium beer with 5% …   Wikipedia

  • List of World Beer Cup awards — The World Beer Cup, known as The Olympics of Beer Competition [1], is one of several major international beer competitions.[2] It was founded by Association of Brewers President Charlie Papazian. The World Beer Cup is held every two years. The… …   Wikipedia

  • Jungle Queen (serial) — Infobox Film name = Jungle Queen image size = caption = director = Lewis D. Collins Ray Taylor producer = writer = narrator = starring = Edward Norris Eddie Quillan Douglass Dumbrille Lois Collier Ruth Roman Tala Birell Clarence Muse music =… …   Wikipedia

  • SABMiller brands — Main article: SABMiller SABMiller, one of the top five global brewing companies,[1][2] owns a portfolio of over 150 brands, including international beers such as Pilsner Urquell, Peroni Nastro Azzurro and Miller Genuine Draft, and local brands,… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”