Birger Jarl
Birger Jarl.
Statue Birger Jarls in Stockholm

Birger Magnusson von Bjälbo (* um 1210; † 21. Oktober 1266) war ein schwedischer Staatsmann, seit 1248 Jarl von Schweden und Gründer von Stockholm.

Leben

Birger war der Sohn des Magnus Minnesköld von Bjälbo und der Ingrid Ylva, Enkelin von Sverker I.. Damit stammte er aus dem Bjälbo-Geschlecht, das seit 1200 mehrere Jarle stellte.

Birger, der eine enge Beziehung zu seinem Schwager König Erik Eriksson hatte, erreichte eine herausragende Machtstellung. Im Jahre 1248, ein Jahr nachdem die adelige Oppositionspartei der Folkunger in der Schlacht bei Sparresäter besiegt worden war, folgte er Ulf Fase in das Amt des Reichsverwesers. Ein weiterer Adelsaufstand gegen die Zentralisierungsbestrebungen des Königs und seines Jarls wurde im Jahre 1251 bei Herrevadsbro niedergeschlagen.

Birger hatte auch gute Beziehungen zur Kirche. Zwei seiner Brüder und ein Sohn waren Bischöfe. Er leitete die Verhandlungen mit dem vom Papst entsandten Kardinal Wilhelm von Sabina, in denen die Kirche 1248 eine größere Unabhängigkeit von der Staatsmacht erreichte. Sie unterstützte danach vor allem Birgers Bestrebungen nach einer Vereinheitlichung der Gesetzgebung in den einzelnen Ländern und einer Modernisierung der Gesetze im Sinne christlicher Werte. Diese beiden Bestrebungen kamen in den vier Reichsgesetzen zum Hausfrieden, Frauenfrieden, Thingsfrieden und Kirchenfrieden zum Ausdruck, außerdem im Verbot der Versklavung von Schuldnern und der Regelung des Erbrechtes für Frauen. Birgers Gesetzgebung und Reformen festigten das schwedische Staatswesen.

Birgers Ostpolitik war offensiv. Er unternahm in den 1230er und 1240er Jahren Kreuzzüge nach Finnland, um die schwedische Herrschaft zu stärken. Sein Invasionsheer wurde jedoch 1240 in der Schlacht an der Newa vom russischen Fürsten Alexander Newski besiegt. Ein Versuch, gemeinsam mit dem Deutschen Orden einen Stützpunkt in Estland südlich des Finnischen Meerbusens zu errichten, scheiterte 1256.

Birger ließ die Einfahrt in den Mälaren befestigen, unter seiner Herrschaft entwickelte sich Stockholm zur Handelsstadt. Er förderte den Ostseehandel durch Verträge, in denen den Städten Lübeck (1250) und Hamburg (1261) Zollfreiheit gewährt wurde.

Birger wurde im Kloster Varnhem begraben.

Ehen und Nachkommen

In erster Ehe war Birger mit Ingeborg, einer Tochter des Königs Erik X. (Schweden) verheiratet. Sie hatten die folgenden Kinder:

In zweiter Ehe war Birger mit Mechthild von Holstein, der Witwe des Königs Abel von Dänemark, verheiratet. Sie hatten ein Kind:

  • Christine.

Birger hatte ein uneheliches Kind:

  • Gregers Birgersson.

Weblinks

 Commons: Birger Jarl – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Birger Jarl — Saltar a navegación, búsqueda Birger jarl, según una representación tardía. Birger Magnusson, más conocido por Birger jarl (Década de 1210 Jälbolung, Västergötland, 21 de octubre de 1266). Noble sueco, jarl a partir de …   Wikipedia Español

  • Birger Jarl —   [ birjər jɑːrl], schwedischer Regent, * um 1200, ✝ 1266; Stammvater des Königsgeschlechts der Folkunger. B. wurde 1248 zum Jarl erhoben durch König Erik Eriksson, mit dessen Schwester Ingeborg (✝ 1254) er verheiratet war. Innenpolitisch suchte… …   Universal-Lexikon

  • Birger Jarl — Birger Jarl, Regent von Schweden, aus dem Geschlecht der Folkunger, seit 1250 für seinen unmündigen, zum König erwählten Sohn Waldemar regierend, bedeutend als Gesetzgeber; gest. 1. Okt. 1266 …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Birger Jarl — For the ship, see MS Birger Jarl. Birger Magnusson Birger in Varnhem Church Jarl of Sweden In office c. 1248 …   Wikipedia

  • Birger jarl — Audio|sv Birger Jarl.ogg|Birger jarl, born Birger Magnusson (c. 1210 – 21 October 1266), was a Swedish statesman, a member of the House of Bjelbo, who played a pivotal role in the consolidation of Sweden while a jarl from 1248 until his… …   Wikipedia

  • Birger Jarl — Pour les articles homonymes, voir Birger. Birger Jarl …   Wikipédia en Français

  • Birger Jarl — ▪ ruler of Sweden died Oct. 1, 1266, Västergötland, Swed.       the virtual ruler of Sweden from 1248 until his death.       Before 1238 Birger married Ingeborg (d. 1254), the sister of King Erik Eriksson (1222–50), and was created jarl (earl) of …   Universalium

  • Birger Jarl Hotel Stockholm (Stockholm) — Birger Jarl Hotel Stockholm country: Sweden, city: Stockholm (City Centre) Birger Jarl Hotel Stockholm Featuring an elegant decor and a warm hospitality, Birger Jarl Hotel welcomes you for an unforgettable vacation.Location Located in the centre… …   International hotels

  • BIRGER (jarl de BJÄLBO) — BIRGER jarl de BJÄLBO (1210 env. 1266) La figure de ce grand féodal, lié aux familles régnant alors en Scandinavie, incarne le moment où la Suède, au cours du XIIIe siècle, s’ouvre aux influences européennes et où les principaux éléments qui… …   Encyclopédie Universelle

  • MS Birger Jarl — M/S Birger Jarl is a cruiseferry owned by Ånedinlinjen in Stockholm, Sweden. She is today engaged in a regular cruise line service between Stockholm and Mariehamn on the Åland Islands. She was built in 1953 at Finnboda shipyard in Nacka, Sweden.… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”