Birgsau
Kapelle Birgsau mit Alpgundkopf und Griesgundkopf

Der Weiler Birgsau gehört zur Gemeinde Oberstdorf. Er umfasst ca. 10 Häuser und eine Kapelle, in der der Heilige Wendelinus verehrt wird. Er liegt im hinteren Birgsautal, östlich der Stillach, auf 956 m Höhe. Die Entfernung nach Oberstdorf beträgt ca. 9 km.

Inhaltsverzeichnis

Klima

Im Jahr 2008 war, wie der Wetterdienst Meteomedia mitteilte, Birgsau dunkelster Ort in Deutschland. Im Ranking der Sonnenstunden zum sonnenreichsten Ort in Deutschland landete der Weiler auf dem letzten Platz mit 955 Sonnenstunden. Zum Vergleich: Hiddensee-Dornbusch, Platz 1, mit 2168 Sonnenstunden. Jörg Kachelmann begründete dies mit der Lage der Meteomediaeigenen Wetterstation im Tal (47° 19′ 48″ N, 10° 16′ 12″ O47.3310.27; 953 m ü. NN), wo der Bergschatten besonders im Winterhalbjahr viel Sonne wegnimmt.[1]

Geschichte

1619 wird der Weiler erstmals erwähnt, 1769 wohnten zwei Familien in Birgsau, 1848 werden fünf Wohnhäuser gezählt.

Der Weiler Birgsau ist zu Fuß oder mit dem Bus erreichbar. Ab der Fellhornbahn bei Faistenoy ist die Fahrstraße für PKW gesperrt.

Weblink

Einzelnachweise

  1. Die Sonnenstunden des vergangenen Jahresauf t-online.de vom 2. Januar 2009
47.33388888888910.2675

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Allgäuer Alpen — f1 Allgäuer Alpen Lage der Allgäuer Alpen innerhalb der Ostalpen Höchster Gipfel Großer Krottenkopf (2.657&# …   Deutsch Wikipedia

  • Gunzesrieder Ach — f1 Allgäuer Alpen Lage der Allgäuer Alpen innerhalb der Ostalpen Höchster Gipfel Großer Krottenkopf (2.657  …   Deutsch Wikipedia

  • Heiliger Wendelin — Dieser Artikel behandelt die Person Heiliger Wendelin; für weitere Bedeutungen siehe Wendelin (Begriffsklärung). Wendelin (lat. Wendelinus, auch Wendalinus, ung. Wendel) ist ein katholischer Heiliger. Der Legende nach soll er im 6. Jahrhundert im …   Deutsch Wikipedia

  • Hochwasser 2005 — Tief Norbert am 22.August, um 15:45 UTC (Höhentief über Slowenien, Okklusion über Serbien)        Front Norbert …   Deutsch Wikipedia

  • Hochwasser in den Voralpen 2005 — Tief Norbert am 22.August, um 15:45 UTC (Höhentief über Slowenien, Okklusion über Serbien)        Front Norbert …   Deutsch Wikipedia

  • Hochwasser in der Schweiz 2005 — Tief Norbert am 22.August, um 15:45 UTC (Höhentief über Slowenien, Okklusion über Serbien)        Front Norbert …   Deutsch Wikipedia

  • Hochwasser in Österreich 2005 — Tief Norbert am 22.August, um 15:45 UTC (Höhentief über Slowenien, Okklusion über Serbien)        Front Norbert …   Deutsch Wikipedia

  • Isarhochwasser 2005 — Tief Norbert am 22.August, um 15:45 UTC (Höhentief über Slowenien, Okklusion über Serbien)        Front Norbert …   Deutsch Wikipedia

  • Konstanzer Ach — f1 Allgäuer Alpen Lage der Allgäuer Alpen innerhalb der Ostalpen Höchster Gipfel Großer Krottenkopf (2.657  …   Deutsch Wikipedia

  • Schwarzmilzferner — f1 Allgäuer Alpen Lage der Allgäuer Alpen innerhalb der Ostalpen Höchster Gipfel Großer Krottenkopf (2.657  …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”