Birighitti
Mark Birighitti
Spielerinformationen
Voller Name Mark Romano Birighitti
Geburtstag 17. April 1991
Geburtsort PerthAustralien
Größe 188 cm
Position Tor
Vereine in der Jugend

bis 2006
2007
2008
ECU Joondalup
Perth SC
Football West National Training Centre
Australian Institute of Sport
Vereine als Aktiver1
Jahre Verein Spiele (Tore)
2008– Adelaide United 3 (0)
Nationalmannschaft
2007 Australien U-17

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
 Stand: 1. April 2009

Mark Birighitti (* 17. April 1991 in Perth) ist ein australischer Fußballspieler. Der Torhüter steht seit 2008 in Diensten des A-League-Klubs Adelaide United.

Karriere

Birighitti spielte im Alter von 15 Jahren für die Reservemannschaft des Perth SC, bevor er 2007 am National Training Centre des Fußballverbandes von Western Australia aufgenommen wurde. Nach einem Aufenthalt am Australian Institute of Sport unterschrieb er für die Saison 2008/09 einen Zwei-Jahres-Vertrag bei Adelaide United. Als Stammtorhüter Eugene Galekovic am 8. Spieltag verletzt ausfiel, kam Birighitti beim 1:0-Erfolg über Queensland Roar zu seinem Profidebüt. Nach zwei weiteren Einsätzen an den folgenden Spieltagen, stand er auch am 12. November im Finalrückspiel der AFC Champions League 2008 beim 0:2 gegen Gamba Osaka im Tor. Eine Knöchelverletzung, die er während eines Trainings bei der FIFA-Klub-Weltmeisterschaft 2008 erlitt, sorgte für das vorzeitige Saisonende.

Im März 2009 absolvierte er ein zweiwöchiges Probetraining beim niederländischen Klub AZ Alkmaar.[1]

Einzelnachweise

  1. twg.sbs.com.au: Dutch trials for Reds teens (17. März 2009)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mark Birighitti — Personal information Full name Mark Romano Birighitti …   Wikipedia

  • Mark Birighitti —  Spielerinformationen Voller Name Mark Romano Birighitti Geburtstag 17. April 1991 …   Deutsch Wikipedia

  • 2008–09 Melbourne Victory season — Melbourne Victory 2008–2009 season Manager Ernie Merrick …   Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bin–Biz — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Daniel Mullen — Personal information Full name …   Wikipedia

  • Nigel Boogaard — Personal information Full name Nigel Boogard …   Wikipedia

  • Bruce Djite — Personal information Full name Bruce José Djite …   Wikipedia

  • Milan Susak — Personal information Full name Milan Šušak Date of birth 29 January 1984 (1984 …   Wikipedia

  • Matthew Nash — Personal information Full name Matthew Nash …   Wikipedia

  • AFC Champions League 2008 — Zeitraum März 2008–November 2008 Mannschaften 28+1 Sieger Japan …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”