Birk Meinhardt

Birk Meinhardt (* 1959) ist ein deutscher Journalist und Schriftsteller.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Birk Meinhardt wurde 1959 in der DDR geboren. Er studierte Journalistik an der Karl-Marx-Universität Leipzig. Die Sektion Journalistik wurde ob der geforderten Linientreue der Studenten scherzhaft Rotes Kloster genannt.[1]

Nach Abschluss des Studiums war er Sportredakteur bei der Wochenpost und Jungen Welt, dem Tagesspiegel und der Süddeutschen Zeitung. Seit 1996 ist er Reporter bei der Süddeutschen Zeitung.

Für seine Arbeit Alle sind wir da, bis auf Erich Honecka in der SZ wurde er 1999 mit dem Egon-Erwin-Kisch-Preis ausgezeichnet[2]. 2001 erhielt er erneut einen Egon-Erwin-Kisch-Preis für die Arbeit Vom Glück, das rechte Wort zu treffen, gleichfalls in der SZ.

Werke

  • Im Schatten der Diva, Roman über Marlene Dietrich. Frankfurt a. M., Eichborn, 2007, ISBN 3-8218-5802-8
  • Der blaue Kristall, Roman. Frankfurt a. M., Eichborn, 2004, ISBN 3-8218-5742-0
  • Die seltsamen Wege zum Glück, Sammlung von Reportagen aus der Süddeutschen Zeitung. Berlin, Christoph Links Verlag, 2002, ISBN 3-8615-3258-1
  • Boxen in Deutschland, Rotbuchverlag, 1996, ISBN 3-8802-2404-8

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Maik Henschke und Johannes David: Vom „Roten Kloster“ zum Institut für KMW - Die Leipziger Journalistik im Wandel der Zeit, online unter http://www.uni-leipzig.de/journalistik2/uncover/startseite/artikel/anzeigen/vom-roten-kloster-zum-institut-fuer-kmw-die-leipziger-journalistik-im-wa/
  2. Egon-Erwin-Kisch-Preis: Alle Preisträger im Überblick, online unter http://www.stern.de/unterhaltung/buecher/509895.html

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Meinhardt — steht für den Familiennamen folgender Personen: Adalbert Meinhardt, Pseudonym der Schriftstellerin Marie Hirsch (1848–1911) Birk Meinhardt (* 1959), deutscher Journalist und Schriftsteller Hans Meinhardt (Manager) (* 1931), deutscher Manager,… …   Deutsch Wikipedia

  • Birk — ist: Birk (Emtmannsberg), Ortsteil der Gemeinde Emtmannsberg, Landkreis Bayreuth, Bayern Birk (Lohmar), Ortsteil der Stadt Lohmar, Rhein Sieg Kreis, Nordrhein Westfalen Birk (Siebenbürgen), Ort in Siebenbürgen (Rumänien) Birk (Weißenstadt),… …   Deutsch Wikipedia

  • Hans Meinhardt — Meinhardt ist der Familienname folgender Personen: Birk Meinhardt (* 1959), deutscher Journalist und Schriftsteller Hans Meinhardt (* 1931), deutscher Manager, ehem. Vorstandsvorsitzender der Linde AG Hans Meinhardt, deutscher… …   Deutsch Wikipedia

  • Egon Erwin Kisch-Preis — Der Egon Erwin Kisch Preis wurde 1977 von Henri Nannen, dem Gründer der Zeitschrift Stern, gestiftet. Der Preis sollte die journalistische Qualität von Reportagen in der deutschsprachigen Presse (insbesondere in den Printmedien) fördern. Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Mef–Mej — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Egon-Erwin-Kisch-Preis — Der Egon Erwin Kisch Preis wurde 1977 von Henri Nannen, dem Gründer der Zeitschrift Stern, gestiftet. Der Preis sollte die journalistische Qualität von Reportagen in der deutschsprachigen Presse (insbesondere in den Printmedien) fördern. Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Björk (Name) — Björk ist ein isländischer und schwedischer weiblicher Vorname und bedeutet „Birke“. Die norwegische Variante des Namens und Baumes ist Bjørk. Der Name Björk ist auch einer der häufigsten schwedischen Familiennamen. Im Dänischen ist der Name… …   Deutsch Wikipedia

  • Jan Holey — Jan Udo Holey [jan udo holaɪ] (* 22. März 1967 in Dinkelsbühl) ist ein Autor demagogischer, geschichtsrevisionistischer, verschwörungstheoretischer und esoterischer Bücher, der teilweise unter dem Pseudonym Jan van Helsing auftritt. Das… …   Deutsch Wikipedia

  • Jan van Helsing — Jan Udo Holey [jan udo holaɪ] (* 22. März 1967 in Dinkelsbühl) ist ein Autor demagogischer, geschichtsrevisionistischer, verschwörungstheoretischer und esoterischer Bücher, der teilweise unter dem Pseudonym Jan van Helsing auftritt. Das… …   Deutsch Wikipedia

  • Udo Holey — Jan Udo Holey [jan udo holaɪ] (* 22. März 1967 in Dinkelsbühl) ist ein Autor demagogischer, geschichtsrevisionistischer, verschwörungstheoretischer und esoterischer Bücher, der teilweise unter dem Pseudonym Jan van Helsing auftritt. Das… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”