Birkenrindenurkunden
Eine Birkenrindurkunde

Als Birkenrindenurkunden, (russisch берестяны́е гра́моты, wiss. Transliteration berestjanye gramoty) werden die seit 1951 bei archäologischen Ausgrabungen im Stadtgebiet von Nowgorod gefundenen, auf Birkenrinde geschriebenen Texte in slawischer Sprache bezeichnet.

In der Zwischenzeit wurden mehr als 1000 Texte auf Birkenrinde in Nowgorod und in benachbarten Städten geborgen. Die ältesten Texte stammen aus dem 11. Jh. und reichen in jüngeren Formen bis ins 15. Jh. Sie sind nicht in der allgemein verbreiteten altostslawischen oder russisch-kirchenslawischen Schriftsprache verfasst, sondern im so genannten Altnowgoroder Dialekt. Inhaltlich bieten die Texte einen interessanten Einblick in das Alltagsleben jener Zeit, denn es handelt sich im Allgemeinen um Privatbriefe, Mitteilungen oder Rechnungen aller Bevölkerungsschichten. (Daher ist Birkenrindenurkunde eine etwas irreführende Bezeichnung; richtiger wäre es, von Birkenrindenbriefchen oder Birkenrindenzetteln zu sprechen.)

Siehe auch

Weblinks

Literatur

  • Zaliznjak, A. A.: Drevnenovgorodskij dialekt. Moskau 2004.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Birkenrindenurkunde — Eine Birkenrindenurkunde Als Birkenrindenurkunden (russisch берестяные грамоты, wiss. Transliteration berestjanye gramoty) werden die seit 1951 bei archäologischen Ausgrabungen im Stadtgebiet von Nowgorod gefundenen, auf Birkenrinde… …   Deutsch Wikipedia

  • Dnepr-Balten — Die Dniepr Balten waren ein baltisches Volk im Dnepr Becken zwischen Weichsel und Wolga. Seit dem 4. Jahrhundert drangen in das Gebiet slawische Stämme ein, die die Balten völlig assimilierten. Am Oberlauf des Dniepr (im Gebiet um Smolensk)… …   Deutsch Wikipedia

  • Dniepr-Balten — Die Dniepr Balten waren ein baltisches Volk im Dnepr Becken zwischen Weichsel und Wolga. Seit dem 4. Jahrhundert drangen in das Gebiet slawische Stämme ein, die die Balten völlig assimilierten. Am Oberlauf des Dniepr (im Gebiet um Smolensk)… …   Deutsch Wikipedia

  • Dniepr-Baltisch — Die Dniepr Balten waren ein baltisches Volk im Dnepr Becken zwischen Weichsel und Wolga. Seit dem 4. Jahrhundert drangen in das Gebiet slawische Stämme ein, die die Balten völlig assimilierten. Am Oberlauf des Dniepr (im Gebiet um Smolensk)… …   Deutsch Wikipedia

  • Naugardismus — Als Altnowgoroder Dialekt (russisch Древненовгородский диалект/ Drewnenowgorodski dijalekt) wird der slawische Dialekt bezeichnet, in dem die in der Nowgoroder Region Russlands entdeckten Birkenrindenurkunden verfasst wurden. Eingeführt wurde der …   Deutsch Wikipedia

  • Nordslawisch — Die Darstellung der Nordslawen als Sammelbegriff für West und Ostslawen in einer alten ethnischen Karte Österreich Ungarns Die Begriffe Nordslawen bzw. nordslawisch ist eine Untergruppierung der Slawen. Der Begriff ist aber unklar definiert:… …   Deutsch Wikipedia

  • Weliki Nowgorod — Stadt Weliki Nowgorod Великий Новгород Flagge Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Altnowgoroder Dialekt — Als Altnowgoroder Dialekt (russisch Древненовгородский диалект/ Drewnenowgorodski dialekt) wird der slawische Dialekt bezeichnet, in dem die in der Nowgoroder Region Russlands entdeckten Birkenrindenurkunden verfasst wurden. Eingeführt wurde …   Deutsch Wikipedia

  • Altrussische Literatur — Zur Altrussischen Literatur zählt literaturgeschichtlich die russische Literatur von den Anfängen des Schrifttums, die mit der Einführung des Christentums im 10. Jahrhundert einhergingen, bis zur Wende vom 17. Jahrhundert zum 18. Jahrhundert, als …   Deutsch Wikipedia

  • Ar-Rus — Ausdehnung der Rus im 11. Jahrhundert Rus (ostslawisch Русь (feminin), griechisch Rossia, lateinisch Ruthenia) ist eine historische Bezeichnung für ein Gebiet in Osteuropa, auf dem die Ostslawen beheimatet sind. Der Name leitet sich vom Volk der… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”