Birkenstein
Andachtsbild um 1860
Wallfahrtskapelle

Birkenstein ist ein Gemeindeteil von Fischbachau im Leitzachtal im oberbayerischen Landkreis Miesbach.

Birkenstein ist mit 855 Metern der höchstgelegene Ortsteil und ein beliebter Wallfahrtsort im südlichen Bayern. Der Ortsteil liegt zu Füßen des Berges Breitenstein, ein beliebter Wanderweg führt von der Wallfahrtskapelle nach oben.

Bauwerke

Die Wallfahrtskapelle Maria Himmelfahrt wurde 1710 als Nachbildung des „Heiligen Hauses“ von Loreto, der angeblichen Heimat der Heiligen Familie in Nazaret, von Johann Mayr d. Ä. erbaut und 1786 von Fürstbischof Joseph Ludwig von Welden geweiht. Zum Ensemble gehören noch das kleine Kloster, der Freialtar und die monumentale Kreuzigungsgruppe auf dem der Kapelle gegenüberliegenden Hügel. Das Eingangsschloss am Haupttor der Wallfahrtskapelle wurde aufwändig von dem lokalen Kunstschmied Nikolaus Steinberger restauriert und teilweise neu gestaltet.

Literatur

  • Peter Pfister: Birkenstein, in: Peter Pfister und Hans Ramisch (Hg.), Marienwallfahrten im Erzbistum München und Freising, Regensburg 1989, Seiten 43-52
  • Sixtus Lampl: Birkenstein, eine benediktinische Wallfahrt in den Bergen (Kirchenführer), Valley 2000.

Weblinks

47.71583333333311.961388888889

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Tannstein-Klasse — p1 Tannstein Klasse p1 Schiffsdaten Flagge Deutschland Schiffstyp …   Deutsch Wikipedia

  • Hoppegarten — The Hippodrome …   Wikipedia

  • Fischbachau — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Fürstinnen — Lovis Corinth: Eduard Graf von Keyserling * 1855 † 1918 Fürstinnen ist ein Roman von Eduard von Keyserling, der 1917 erschien. Fürstin Adelheid und deren Tochter Prinzessin Marie wollen, jede auf ihre Art, die Standesschranken durchbrechen. Beide …   Deutsch Wikipedia

  • Lankensperger — Geburtshaus Lankenspergers, hier kam 1927 auch Papst Benedikt XVI. zur Welt Gedenktafel an Georg Lankenspergers Geburtshaus G …   Deutsch Wikipedia

  • Gerald Graff — is a professor of English and Education at the University of Illinois at Chicago. He received his B.A. in English from the University of Chicago in 1959 and his Ph.D. in English and American Literature from Stanford University in 1963.cite web… …   Wikipedia

  • Hoppegarten — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der denkmalgeschützten Objekte in Birkfeld — Die Liste der denkmalgeschützten Objekte in Birkfeld enthält die denkmalgeschützten, unbeweglichen Objekte der Gemeinde Birkfeld im steirischen Bezirk Weiz, wobei die Objekte teilweise per Bescheid und teilweise durch Verordnung (§ 2a des… …   Deutsch Wikipedia

  • Aiblinger Hütte — DAV Selbstversorger Hütte Kategorie I Lage zwischen Wendelstein und Breitenstein; Talort: Birkenstein bei Fischbachau …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Kostrzyn–Berlin — Preußische Ostbahn Hauptstrecke Russisch polnischer Grenzbahnhof Braniewo (ehemals Braunsberg) …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”