Birkerts

Sven Birkerts (* 21. September 1951 in Pontiac) ist ein US-amerikanischer Essayist and Literaturkritiker lettischer Abstammung.

Inhaltsverzeichnis

Biographie

Birkerts wurde als Sohn des bekannten lettischen Architekten Gunnar Birkerts geboren. Er studierte an der Cranbrook Kingswood School und an der University of Michigan, an welcher er 1973 graduierte. Er lehrte Literatur, u.a. an der Harvard University, am Emerson College, Amherst College, schließlich am Mount Holyoke College. Birkerts ist derzeit Mitglied des „Bennington College Writing Seminars“, Herausgeber des Literaturjournals AGNI.

Sein bekanntestes Werk sind „The Gutenberg Elegies“ (dt.: „Die Gutenberg Elegien“), in welchen er den Verlust der Lesefähigkeit durch die vermeintlichen Vorteile des Internets und vergleichbarer Technologien der sogenannten „electronic culture“ beklagt und an plastischen Beispielen den dadurch erwachsenden Schaden für die Weitergabe von Bildungstraditionen der abendländischen Gesellschaft aufzeigt.

Werke

  • An Artificial Wilderness: Essays on 20th Century Literature. (1987). New York: William Morrow.
  • The Electric Life: Essays on Modern Poetry. New York, William Morrow, 1989.
  • American Energies: Essays on Fiction. New York, William Morrow 1992.
  • The Gutenberg Elegies: The Fate of Reading in an Electronic Age. Boston, Faber and Faber, 1994. auf Deutsch erschienen unter dem Titel:
  • Die Gutenberg Elegien. Lesen im elektronischen Zeitalter. Frankfurt, S. Fischer, 1997. ISBN 3-10-003508-9
  • Readings. St. Paul (MN), Graywolf Press, 1999.
  • My Sky Blue Trades: Growing Up Counter in a Contrary Time. New York, Viking, 2002.

Div. Zeitschriftenartikel, u.a.:

  • Postmodern Picaresque. In: The New Republic, 200:13 (27. März 1989), 36-40

Zitate

  • Die Zeit des Lesens, die Zeit, die durch die Resonanz der Sprache des Buchautors im Ich definiert ist, ist nicht Weltzeit, sondern Seelenzeit.
  • Der Dauer verpflichtet, sperrt sich das Lesen gegen die Vorstellung von der Zeit als einem simplen Nacheinander.
  • Wer freiwillig ein Buch aufschlägt, konstatiert damit auf einer bestimmten Ebene entweder die Unzulänglichkeit des eigenen Lebens oder seiner Haltung zum Leben.
  • Denken ist eine verschlungene Choreografie von Bewegung, Übergang und Ruhe, ein Aufscheinen der Muskulatur des Geistes.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Birkerts —   [ bəːkəts], Gunnar, amerikanischer Architekt lettischer Herkunft, * Riga 17. 1. 1925; lebt seit 1949 in den USA. Birkerts arbeitete zunächst mit Eero Saarinen und Yamasaki Minoru zusammen, bevor er 1959 ein eigenes Büro in Birmingham (Michigan) …   Universal-Lexikon

  • Gunnar Birkerts — (born 1925 in Riga, Latvia) is a prominent American architect, who, for most of his career, was based in southeastern Michigan. Some of his designs include the Corning Museum of Glass in Corning, New York, Marquette Plaza in Minneapolis,… …   Wikipedia

  • Sven Birkerts — (* 21. September 1951 in Pontiac) ist ein US amerikanischer Essayist and Literaturkritiker lettischer Abstammung. Inhaltsverzeichnis 1 Biographie 2 Werke 3 Zitate …   Deutsch Wikipedia

  • Sven Birkerts — (born September 21, 1951) is an American essayist and literary critic of Latvian ancestry. He is best known for his book The Gutenberg Elegies , which posits a decline in reading due to the overwhelming advances of the Internet and other… …   Wikipedia

  • Is Google Making Us Stupid? — Is Google Making Us Stupid?: What the Internet is doing to our brains is a magazine article by American writer Nicholas G. Carr which is highly critical of the changes the Internet has caused in the way the civilized world thinks. [cite journal… …   Wikipedia

  • Slow reading — is the intentional reduction in the speed of reading, carried out to increase comprehension or pleasure. The concept appears to have originated in the study of philosophy and literature as a technique to more fully comprehend and appreciate a… …   Wikipedia

  • Columbus, Indiana —   City   Nickname(s): Athens of the Prairie …   Wikipedia

  • Online chat — may refer to any kind of communication over the Internet, that offers an instantaneous transmission of text based messages from sender to receiver, hence the delay for visual access to the sent message shall not hamper the flow of communications… …   Wikipedia

  • Arlington, Massachusetts —   Town   Ice Harvesting on Spy Pond, from an 1854 Print …   Wikipedia

  • Bennington College — Infobox University name =Bennington College native name = latin name = motto = established =1932 type =Private Liberal Arts endowment =$12,000,000 staff = faculty = president =Elizabeth Coleman provost =Elissa Tenny principal = rector =… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”