Birnberg
Wappen Karte
Wappen von Haus
Haus (Österreich)
DEC
Haus
Basisdaten
(Quelle: Gemeindedaten bei Statistik Austria)
Bundesland Steiermark
Politischer Bezirk Liezen (GB)
Fläche 81,77 km²
Koordinaten 47° 24′ N, 13° 46′ O47.407513.766944444444774Koordinaten: 47° 24′ 27″ N, 13° 46′ 1″ O
Höhe 774 m ü. A.
Einwohner 2.430 (31. Dez. 2008)
Bevölkerungsdichte 30 Einwohner je km²
Postleitzahl 8967
Vorwahl 03686
Gemeindekennziffer 6 12 17
AT222
Adresse der
Gemeindeverwaltung
Schloßplatz 47
8967 Haus
Offizielle Website
Politik
Bürgermeister Johann Resch (ÖVP)
Gemeinderat (2005)
(15 Mitglieder)
9 ÖVP, 5 SPÖ, 1 Bürgerliste Haus
Lage der Marktgemeinde Haus
Karte

Haus ist eine Marktgemeinde in der Expositur Gröbming im Bezirk Liezen im Westen des österreichischen Bundeslandes Steiermark.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Geografische Lage

Die Gemeinde liegt im obersten steirischen Ennstal in der Dachstein-Tauern-Region. Das Gemeindegebiet erstreckt sich im Norden auf die Dachstein-Hochfläche, im Süden in die Schladminger Tauern bis zum Höchstein (2.543 m). „Hausberg“ der Gemeinde ist der südlich der Enns gelegene Hauser Kaibling (2.015 m), der als östlichster Schiberg Teil der Schischaukel Hauser Kaibling - Planai - Hochwurzen - Reiteralm ist. Am Hauser Kaibling wurden bei der Alpinen Skiweltmeisterschaft 1982 alle Damenbewerbe ausgetragen. Seitdem ist der Hauser Kaibling auch immer wieder Austragungsort von Alpinen Schi-Weltcuprennen der Damen.

Gemeindegliederung

Die Marktgemeinde besteht aus den Katastralgemeinden Ennsling, Haus, Oberhaus und Weißenbach.

Zum Gemeindegebiet gehören die Ortschaften Lehen, Oberhaus, Oberhausberg, Markt Haus, Hauserberg, Hauser Kaibling, Ennsling, Gumpenberg, Niederberg, Ruperting, Höhenfeld, Weißenbach, Sonnberg und Birnberg.

Nachbargemeinden

Geologie

Das nördlich der Enns gelegene zum Dachsteinmassiv gehörende Gemeindegebiet gehört zu den Nördlichen Kalkalpen, während die südlich des Flusses gelegenen Teile zu den aus kristallinen Gesteinen gebildeten Schladminger Tauern gehören.

Geschichte

Die Marktgemeinde Haus ist geprägt von einer mehr als tausendjährigen Geschichte (erste urkundliche Nennung im Jahr 927). Haus war jahrhundertelang ein wichtiges kirchliches Zentrum im Ennstal. Der Ortskern des Marktes Haus vermittelt mit wertvollen alten Gebäuden bis heute den Flair dieser geschichtlichen Entwicklung. Das Ortsbild beherrscht die barocke Pfarrkirche mit der romanischen Katharinenkapelle, in der sich ein kunsthistorisch sehr wertvolles romanisches Kruzifix aus der Zeit um 1150 befindet.

Politik

Der Gemeinderat besteht aus 15 Mitgliedern und setzt sich seit der Gemeinderatswahl 2005 aus Mandaten der folgenden Parteien zusammen:

Der Gemeindevorstand besteht aus drei Mitgliedern:

  • Ök.-Rat Johann Resch (ÖVP) - Bürgermeister, Vizepräsident der Steirischen Landes-Landwirtschaftskammer.
  • Gerhard Schütter (ÖVP) - Vizebürgermeister
  • Robert Tritscher (SPÖ) - Kassier

Bevölkerung

Einwohnerentwicklung

Seit 1869 nahm die Bevölkerung von damals 1.314 stetig zu; Unterbrechungen gab es lediglich von 1880 bis 1890 (- 2,7 %), von 1910 bis 1923 (- 4,8 %) und von 1981 bis 1991 (- 0,9 %). Danach gab es bis 2001 wieder einen Zuwachs von 12,6 %, der sowohl auf die positive Geburtenbilanz als auch auf die positive Wanderungsbilanz zurückzuführen war. Aktuell zählt die Gemeinde 2526 Einwohner.

Religionen

70 % der Einwohner sind römisch-katholisch und 23 % der Einwohner sind evangelisch

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Bauwerke

  • Barocke Pfarrkirche zum hl. Johannes der Täufer im Markt Haus mit Katharinenkapelle - dem ältesten sakralen Bauwerk des oberen Ennstales mit einem romanischen Kruzifix aus der Zeit um 1150
  • Filialkirche St. Margaretha in Oberhaus mit der berühmten „Drachenkanzel“
  • Ortskern von Markt Haus mit gut erhaltenen und gepflegten Häusern

Museen

  • Dekanatsmuseum im katholischen Pfarrhof im Markt Haus (sehenswerte Schau zur Kultur-, Kunst- und Religionsgeschichte der Region)
  • Wintersportmuseum im alten Getreidespeicher am Schlossplatz (Entwicklung des Wintersports mit dem Schwerpunkt Haus und Schiberg Hauser Kaibling)

Musik

Musikkapelle Haus; Sängerrunde Weißenbach (Männergesangsverein); Kirchenchor „Shalom“; jährliche Konzertveranstaltungen gemeinsam mit der Nachbargemeinde Schladming im Rahmen von „Mid Europe“ (konzertante Blasmusik); jährliches Sänger- und Musikantentreffen in Haus (Volkslied und Volksmusik) - Veranstalter Alpenverein Haus im Ennstal

Naturdenkmäler

  • Luserwasserfall
  • Gradenbachwasserfall
  • alpines Naturschutzgebiet Kaiblingloch

Sport

Schifahren und Snowboarden im Schigebiet Hauser Kaibling (Teil der 4-Berge-Schischaukel Hauser Kaibling-Planai-Hochwurzen-Reiteralm)zugehörig zu „ski amadé“, Golfen (Dachstein-Tauern Golf- und Country Club, designed by Bernhard Langer, Tennis, Fußball, Skaten, Berg- und Wandersport aller Art, Radfahren und Mountainbiken, Freibad, Rafting auf der Enns, Stocksport (Eisschießen im Winter, Asphaltschießen im Sommer), Schießstand, Kegeln, Minigolf und Pit-Pat, Schi- und Snowboardrennen aller Kategorien (Fis, Weltcup) am Hauser Kaibling

Regelmäßige Veranstaltungen

Hauser Sängertreffen jährlich Mitte Mai (Volkslied- und -musik)Veranstalter Österr. Alpenverein Haus im Ennstal

Kulinarische Spezialitäten

hervorragende Gaststätten in allen Ortsteilen, regionale Spezialität: Krapfen in verschiedensten Variationen, Steirerkäse

Wirtschaft und Infrastruktur

Schwerpunkt Tourismus (70 % Winter, 30 % Sommer), kleine und mittlere Handwerks- und Gewerbebetriebe, Land- und Forstwirtschaft

Verkehr

Haus besitzt einen Bahnhof an der Ennstalbahn, die ortsnäher gelegene Haltestelle Oberhaus-Markt Haus wurde vor einigen Jahren aufgelassen. Die Ennstalbundesstraße führt von West nach Ost durch das Gemeindegebiet, 25 km nach Westen zur Tauern Autobahn, 50 km nach Osten zur Pyhrn Autobahn

Ansässige Unternehmen

Insta bloc (Sanitär-Fertigteil-Elemente), Hauser Kaibling Seilbahn GmbH, Schladminger Tauern Seilbahn GmbH, Höflehner Lifte GmbH, Autohaus Pfleger, Autohaus Meißnitzer, uvm.

Öffentliche Einrichtungen

Gemeinde, Post, Polizei, Tourismusverband Haus-Aich-Gössenberg, Pfarrkindergarten, Lebensmittel- und Sportgeschäfte

Bildung

Volksschule, Hauptschule, 3-jährige Fachschule für Ernährung, Landwirtschaft und Tourismus

Persönlichkeiten

Ehrenbürger

  • Altlandeshauptmann Dr. Friedrich Niederl
  • Altbürgermeister Wilhelm Kraml
  • Pfarrer i.R. Josef Ladenhaufen
  • Zimmermeister Hans Stiegler

Söhne und Töchter der Stadt

  • Helmut Höflehner, zweifacher Gesamtweltcupsieger im Abfahrtslauf (alpiner Schisport), heute Schiliftbetreiber am Hauser Kaibling („Höfi-Express“)

Literatur

  • Ortschronik „Der Markt Haus“ 2004, Verfasser Prof. Walter Stipperger, Herausgeber Marktgemeinde Haus
  • „Lederne Schuachream“ und andere Veröffentlichungen, vorwiegend Mundartdichtung von Heinz L.Dietmayer, Eigenverlag, Haus im Ennstal
  • „Die schönsten Almen im Herzen Österreichs“ und andere Veröffentlichungen von Franz Mandl - Verein ANISA (alpin-archäologische Forschungen), Haus im Ennstal

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Clara Birnberg — (1894–1989) was an Anglo Jewish artist, illustrator, portraitist and sculptor. After her marriage to the artist Stephen Weinstein, they changed their surname to Winsten (with her becoming Clare Winsten) and both became Quaker humanists. Studying… …   Wikipedia

  • National Aboriginal & Torres Strait Islander Art Award — The National Aboriginal Torres Strait Islander Art Award (NATSIAA) is one of the most prestigious art awards in Australia. Established in 1984 by the Museum and Art Gallery of the Northern Territory, and awarded annually, it is sponsored by… …   Wikipedia

  • Minnie Pwerle — Born between 1910 and 1922 near Utopia, Northern Territory Died 18 March 2006 Nationality Australian Field …   Wikipedia

  • Nora Andy Napaltjarri — Born c.1957 (2011 11 14T19:57) Haasts Bluff, Northern Territory Nationality Australian Field Painting Nora Andy Napaltjarri (born c. 195 …   Wikipedia

  • Wintjiya Napaltjarri — (née entre 1923 et 1934), également orthographiée : Wentjiya, Wintjia, Wentja et également connue sous le nom de Wintjia Napaltjarri no 1 est une artiste aborigène australienne de langue pintupi, appartenant au bloc culturel du désert… …   Wikipédia en Français

  • Gareth Peirce — (born c. 1940) is an English solicitor, and was educated at the independent Cheltenham Ladies College, the University of Oxford and the London School of Economics. She discarded her birth name of Jean when she was quite young, taking Gareth as… …   Wikipedia

  • Liste der Ortschaften in der politischen Expositur Bad Aussee — Die Liste der Ortschaften im Bezirk Liezen enthält die Gemeinden und ihre zugehörigen Ortschaften im steirischen Bezirk Liezen sowie die Gemeinden und ihre zugehörigen Ortschaften der beiden zum Bezirk Liezen gehörenden Politische Exposituren Bad …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Ortschaften in der politischen Expositur Gröbming — Die Liste der Ortschaften im Bezirk Liezen enthält die Gemeinden und ihre zugehörigen Ortschaften im steirischen Bezirk Liezen sowie die Gemeinden und ihre zugehörigen Ortschaften der beiden zum Bezirk Liezen gehörenden Politische Exposituren Bad …   Deutsch Wikipedia

  • Daisy Jugadai Napaltjarri — Born c.1955 (2011 11 21T19:55) Haasts Bluff, Northern Territory Died 2008 (2009) Nationality Australian …   Wikipedia

  • Maggie Napaljarri Ross — Born c.1935 or 1940 (1940 11 14T19:35) Yuendumu, Northern Territory Nationality Australian Field Painting …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”