Biscaya
Lage des Golfs von Biskaya in Westeuropa
Typischer Küstenabschnitt in Spanien

Die Biskaya, auch Golf von Biskaya genannt (französisch Golfe de Gascogne, baskisch Bizkaiko Golkoa, spanisch Golfo de Vizcaya, galicisch Golfo de Biscaia, lateinisch Sinus Cantabricus), ist eine Bucht des Atlantischen Ozeans, die sich von Galicien bis zur Bretagne entlang der Nordküste Spaniens und der Westküste Frankreichs erstreckt. Dieses Seegebiet ist für schlechtes Wetter, starke Stürme und extremen Seegang bekannt.

Die südliche, vor der spanischen Küste gelegene Biskaya wird auf Spanisch und Galicisch in der Regel als Mar Cantábrico (Kantabrische See, lat. Mare Cantabricum) bezeichnet; daneben wird die Bezeichnung Golfo de Vizcaya (bzw. Golfo de Biscaia) verwendet, um die gesamte Biskaya zu bezeichnen. Auch im Französischen ist die Bezeichnung „Kantabrische See“ (Mer Cantabrique) für die Südhälfte der Biskaya geläufig, und im Baskischen ist Kantauri Itsasoa üblich.

Ein Teil der spanischen Biskayaküste ist unter der touristischen Bezeichnung Costa Verde (Grüne Küste) bekannt.

An der spanischen Biskayaküste liegen (von West nach Ost) folgende Autonome Regionen (in Klammern die wichtigsten Häfen):

Die französischen Biskayahäfen (von Süd nach Nord):

Biskaya ist außerdem auch der Name einer Provinz des Baskenlandes (Provinz Bizkaia); Provinzhauptstadt ist Bilbao.

45.090833333333-3.90757Koordinaten: 45° N, 4° W


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Biscaya — (spr. Wiskaja), 1) früher eine der baskischen Provinzen in Spanien, am B scayischen Meere; 510 QM.; Gebirge: Cantaorisches Gebirge mit dem Serantes; steiniger Boden, doch fruchtbare u. schöne Thäler, mit wilden Bergströmen; Flüsse: der Bilbao… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Biscaya — Biscaya, span. Provinz, s. Vizcaya …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Biscaya — Biscāya (Bizcaya), nördlichste der drei alten bask. Provinzen in Spanien, 2165 qkm, (1900) 311.361 E.; Hauptstadt Bilbao. Der Golf von B. (Aquitanisches Meer), ein Teil des Atlant. Ozeans, gebildet von der Nordküste Spaniens und der Westküste… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Biscaya — Biscaya, der nördlichste Theil der alten baskischen Provinzen Spaniens, bildet mit Theilen von Alava und Altkastilien die neue Provinz Bilbao, ist 60 QM. groß, mit 150000 E., Terassenland des Küstengebirges, s. Basken. – Der biscaische Meerbusen …   Herders Conversations-Lexikon

  • Biscaya — Bis|ca|ya: ↑ Biskaya. * * * Biscaya   die, Meeresteil, Biskaya. * * * Bis|ca|ya: ↑Biskaya. Bis|ka|ya, (auch:) Biscaya, die; : kurz für: Golf von Biskaya; Bucht des Atlantischen Ozeans …   Universal-Lexikon

  • Biscaya — I. geographical name see Biscay II. geographical name see Vizcaya …   New Collegiate Dictionary

  • Biscaya — Bis|ca|ya [... ka:ja] vgl. D✓Biskaya …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Biscaya-Kreuz — Das Biscaya Kreuz war eine Vorrichtung zum Schutz vor Radarortung von U Booten während der Zeit des Zweiten Weltkriegs. Das Biscaya Kreuz war eine einfache Holzkonstruktion, die eine Antenne trug, welche feindliche Radarwellen detektierte. Dazu… …   Deutsch Wikipedia

  • Neu Biscaya — Neu Biscaya, Intendanz im ehemaligen spanischen Vicekönigreich Mexico, die heutigen Staaten Durango u. Chihuahua umfassend …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bucht von Biscaya — Lage des Golfs von Biskaya in Westeuropa Typischer Küstenabschnitt in Spanien Die Biskaya, auch Golf von Biskaya genannt (französisch Golfe de Gascogne …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”