Bischof + Klein
Qsicon Fokus2.svg Dieser Artikel wurde auf den Seiten der Qualitätssicherung eingetragen. Bitte hilf mit, ihn zu verbessern, und beteilige dich bitte an der Diskussion!
Folgendes muss noch verbessert werden: keinerlei externbe Quellen - Firmengeschichte hat ab 1933 offensichtlich nicht stattgefunden und wurde erst 1950 fortgesetzt LKD 15:56, 26. Okt. 2011 (CEST)

Bischof + Klein ist ein europäischen Hersteller von flexiblen Verpackungen aus Kunststoff und Papier sowie von technischen Folien.

Inhaltsverzeichnis

Das Unternehmen

Das Familienunternehmen beschäftigt insgesamt rund 2300 Mitarbeiter, davon 1300 in der Bischof + Klein GmbH &. Co. KG mit Stammsitz in Lengerich, Westfalen, und im Zweigwerk in Konzell, Bayerischer Wald, weitere 600.

Zur B+K-GRUPPE gehören

  1. B + K Beteiligungen GmbH, Lengerich (100%).
  2. Napiag Kunststoffverarbeitung GmbH, Zeltweg (Österreich) (100%).
  3. Solem S.A., Wasserbilig (Luxemburg) (99,99%).
  4. Bischof und Klein Belgium N.V., Vilvoorde (Belgien) (99,97%).
  5. B+K Polska Sp. z o.o, Walce (Polen) (100%).
  6. HuecoPack S.A., Barcelona (Spanien) (100%).
  7. Bischof + Klein (UK) Ltd., Telford (Großbritannien) (100%).
  8. Bischof + Klein France SAS, Pont Audemer (Frankreich) (100%).
  9. Bischof + Klein ASIA Pte. Ltd., Singapur (Singapur) (100%).
  10. LSL Logistik Service Lengerich GmbH & Co. KG, Lengerich (49%).
  11. LSL Logistik Service Lengerich Verwaltungs GmbH, Lengerich (49%).
  12. Bischof & Klein Middle East Co., Damman City (Saudi-Arabien) (30%).
  13. Klein Verwaltungs- und Beteiligungs GmbH, Lengerich (44,44%).

Gesellschafter sind die Nachkommen des Firmengründers Alwin Klein.

Geschichte

1892 gründete Alwin Klein zusammen mit Hermann Bischof die „Papierfabrik und Prägeanstalt Bischof & Klein“. 1922 stieg das Unternehmen mit der Produktion von Papiersäcken für die benachbarten Kalk- und Zementwerke (Dyckerhoff) in die Verpackungsbranche ein. Papierkleinverpackungen und der Zeitungsdruck erweiterten das Sortiment. 1950 wurde die Produktion von Konsumverpackungen verstärkt. Anfang der 60er Jahre gehörte B+K zu den Vorreitern in der Kunststoffverarbeitung und produziert seit 1963 Industrieverpackungen aus Kunststoff. Mit dem Ausbau der Kunststoffverarbeitung wurde ab 1980 das Angebot an Konsumverpackungen erweitert. In diese Zeit fällt auch der Aufbau der Sparte Technische Folien.

Geschäftsbereiche

Das Produktprogramm umfasst verschiedene Verpackungen von Industrieverpackungen über Konsumverpackungen bis zu Spezialfolien für technische Anwendungen. Industrieverpackungen werden für die Branchen Chemie, Agro und Garten, Bau und Haus, Hochreine Produkte und Nahrungs- und Genussmittel hergestellt. Im Konsumsektor produziert B+K Verpackungen für die Branchen Agro und Garten, Bau und Haus, Hygiene, Nahrungs- und Genussmittel, Tiernahrung, Wasch- und Reinigungsmittel. Schwerpunkte bei den Technischen Folien sind die Fertigung von Oberflächenschutzfolien und technischen Verbundfolien bzw. Kaschierfolien.

Technik und Entwicklung

Die B+K-GRUPPE produziert auf Anlagen für Extrusion (Mono-/Coextrusion), Tief-/Flexodruck, lösemittelhaltige/-freie Kaschierung und Beschichtung sowie für Extrusionskaschierung und -beschichtung.

In einer separaten Produktionshalle fertigt das Unternehmen unter Bedingungen des Reinraums Verpackungen für hochreine Produkte.

Weblinks

Offizielle Homepage

Einzelnachweise


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Klein (Familienname) — Verteilung des Namens Klein in Deutschland (2005) Der Familienname Klein entstand als Übername (Eigenschaftsname) wahrscheinlich nach der Körpergröße oder auch nach Eigenschaften, die von der früheren Bedeutung des Wortes klein herrühren. So… …   Deutsch Wikipedia

  • Klein Heidorn — Stadt Wunstorf Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Klein Schwechten — Gemeinde Rochau Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Klein [2] — Klein, 1) Jakob Theodor, Zoolog, geb. 15. Aug 1685 in Königsberg, gest. 27. Febr. 1759 in Danzig, studierte seit 1701 in Königsberg die Rechte, bereiste dann bis 1711 Deutschland, England, Holland und Tirol, wurde in Danzig Stadtsekretär, 1714… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Bischof [1] — Bischof (v. gr. ἐπίσκοπος, Aufseher), 1) Vorsteher einer christlichen Gemeinde. Bischöfe kommen schon im N. T. vor u. sind in der alten Kirche neben den Presbytern, die ihre Amtsgehülfen sind, zugleich Lehrer in der Gemeinde. I. In der Römisch… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Klein Berssen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Klein Berßen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Bischof von Paderborn — Die folgenden Personen waren Bischöfe, Fürstbischöfe oder Erzbischöfe des (Erz )Bistums Paderborn seit 806: Inhaltsverzeichnis 1 Bischöfe 806–1321 2 Fürstbischöfe 1321–1802/03 3 Bischöfe 1802/03–1930 …   Deutsch Wikipedia

  • Klein Lüben — Blick über die Karthane auf Klein Lüben Dorfkirche …   Deutsch Wikipedia

  • Klein-Steinheim — Steinheim Stadt Hanau Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”