Bischof de Orense

Die folgenden Personen waren Bischöfe von Orense (Spanien):

  • Witimiro (ca. 570)
  • Lupato (um 589)
  • Theodor (um 610)
  • David (um 633 bis 638)
  • Gaudisteo (um 646 bis 650)
  • Somna (um 653 bis 655)
  • Alario oder Hilario (um 675 bis 683)
  • Maydo (−802)
  • Adulfo (um 820)
  • Sebastian (877–881)
  • Genserico (um 884)
  • Sumna (886–890)
  • Egila (um 900)
  • Esteban (um 905)
  • Heiliger Asurio (ca. 915–922)
  • Diego I. (942–958)
  • Freduífo (962)
  • Gonzalo (964)
  • Diego II. (974–977)
  • Vimarano (ca. 986)
  • Edoronio (1071–1088)
  • Pedro (1088–1096)
  • Diego III. (1100–1132)
  • Martín (1132–1156)
  • Pedro Seguín (1157–1169)
  • Adán (1169–1173)
  • Alfonso (1174–1213)
  • Fernando Méndez (1213–1218)
  • Lorenzo (1218–1248)
  • Juan Díaz (1249–1276)
  • Pedro Yáñez de Novoa (1286–1308)
  • Rodrigo Pérez (1310)
  • Gonzalo Daza y Osorio (1311–1319)
  • Gonzalo Pérez de Novoa (1320–1332)
  • Vasco Pérez Mariño (1333–1343)
  • Álvaro Pérez de Viedma (1343–1351)
  • Juan Cardallac (1351–1361)
  • Alfonso Pérez Noya (1362–1367)
  • Juan García Manrique (1368–1376)
  • García (1379–1382)
  • Pascual García (1383–1390)
  • Diego Anaya Maldonado (1390–1392)
  • Pedro Díaz (1392–1408)
  • Francisco Alfonso (1409–1419)
  • Alfonso de Cusanza (1420–1424)
  • Álvaro Pérez Barreguín (1424–1425)
  • Diego Rapado (1425–1443)
  • Juan de Torquemada, O.P. (1443–1445)
  • Pedro Silva (1447–1462)
  • Alonso López de Valladolid (1466–1469)
  • Diego de Fonseca (1471–1474)
  • Antonio Pallavicini Gentili (1486–1507)
  • Pedro Isaulles y Rijolis (1508–1511)
  • Orlando Carretto della Rovere (1511–1512) (auch Erzbischof von Avignon)
  • Orlando de la Rubiere (1511–1527)
  • Fernando Valdés (1530–1532) (auch Bischof von Oviedo)
  • Rodrigo Mendoza Manrique (1532–1537) (auch Bischof von Salamanca)
  • Antonio Ramírez de Haro (1537–1539) (auch Bischof von Ciudad Rodrigo)
  • Fernando Niño de Guevara (1539–1542) (auch Erzbischof von Granada)
  • Francisco Manrique de Lara (1542–1556) (auch Bischof von Salamanca, Haus Manrique de Lara)
  • Francisco Blanco Salcedo (1556–1565) (auch Bischof von Málaga)
  • Fernando Tricio Arenzana (1565–1578) (auch Bischof von Salamanca)
  • Juan de Sanclemente Torquemada (1578–1587) (auch Erzbischof von Santiago de Compostela)
  • Pedro González Acevedo (1587–1594) (auch Bischof von Plasencia)
  • Miguel Ares Canaval (1594–1611)
  • Sebastián Bricianos, O.F.M. (1611–1617)
  • Pedro Ruiz Valdivieso (1617–1621)
  • Juan de la Torre Ayala (1621–1626) (auch Bischof von Ciudad Rodrigo)
  • Juan Venido Castilla, O.F.M. (1626–1631)
  • Diego Zúñiga Sotomayor (1631–1634) (auch Bischof von Zamora)
  • Luis García Rodríguez (1634–1637) (auch Bischof von Astorga)
  • Juan Velasco Acevedo (1637–1642)
  • Antonio Paiño Sevilla Osorio (1643–1653) (auch Bischof von Zamora)
  • Alfonso de Sanvitores de la Portilla (1653–1659)
  • José de la Peña (1659–1663)
  • Francisco Rodríguez Castañón (1663–1667)
  • Baltasar de los Reyes (1668–1673)
  • Diego Ros de Medrano (1673–1694)
  • Damián Cornejo (1694–1706)
  • Juan Arteaga Dicastillo (11. April 1707 bis 17. September 1707)
  • Marcelino Siuri Navarro (1708–1717) (auch Bischof von Córdoba)
  • Juan Muñoz de la Cueva, O.SS.T. (1717–1728)
  • Andrés Cid de San Pedro Fernández, O. Cist. (1728–1734)
  • Ramón Francisco Agustín Eura, O.S.A. (1738–1763)
  • Francisco Galindo Sanz, O.M. (1764–1769)
  • Alsonso Francisco Arango (1769–1775)
  • Pedro Benito Antonio Quevedo y Quintano (1776–1818)
  • Dámaso Egidio Iglesias Lago (1818–1840)
  • Juan Manuel Bedoya (1847) (Elekt)
  • Pedro José Zarandia Endara (1847–1851) (auch Bischof von Huesca)
  • Luis de la Lastra y Cuesta (1852–1857) (auch Erzbischof von Valladolid)
  • José Avila Lamas (1857–1866)
  • José La Cuesta Maroto (1866–1871)
  • Cesáreo Rodrigo y Rodríguez (1875–1895)
  • Pascual Carrascosa y Gabaldón (1895–1904)
  • Eustaquio Ilundáin y Esteban (1904–1920) (auch Erzbischof von Sevilla)
  • Florencio Cerviño y González (1921–1941)
  • Francisco Blanco Nájera (1944–1952)
  • Angel Temiño Sáiz (1952–1987)
  • José Diéguez Reboredo (1987–1996) (auch Bischof von Tui-Vigo)
  • Carlos Osoro Sierra (1996–2002) (auch Erzbischof von Oviedo)
  • Luis Quinteiro Fiuza (2002–...)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bischof von Osma — Die folgenden Personen waren Bischöfe von Osma (Spanien): Johannes (um 597) Gregor (um 610) Egilia (um 633) Godescalco (um 675) Esteban Seberiano oder Siberitano (um 681) Sonna (um 683) Sisenando (755) Eterio (784) Felmiro (881) Silo, O.S.B.… …   Deutsch Wikipedia

  • Bischof von León — Das römisch katholische Bistum León in Spanien wurde wahrscheinlich im 4. Jahrhundert errichtet und gehört zum Erzbistum von Oviedo. Der Bischofssitz ist in León. Über die ersten Jahrhunderte des Bistums ist nichts Gesichertes bekannt. Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Bischof von Plasencia — Die folgenden Personen waren Bischöfe von Plasencia (Spanien): Bricio (1190–1212) Domingo (1212–1232) Adán (1234–1262) Simón (oder Jimeno) (1263–1268) Pedro Fernández (1269–1271) Pedro el maestro (1272–1284) Juan Alfonso (1285–1290) Diego… …   Deutsch Wikipedia

  • Bischof von Urgell — Basisdaten Staat Spanien Andorra Metropolitanbistum Erzbistum Tarragona Diözesanbischof …   Deutsch Wikipedia

  • Haus Manrique de Lara — Das Haus Manrique de Lara ist eine Nebenlinie des Hauses Lara, und die einzige dieser weit verzweigten Familie, die zu hohen Titeln gelangte. Der Stammvater ist Manrique Pérez de Lara, der gemeinsam mit Álvar und Nuño Pérez de Lara während der… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Bischöfe von Orense — Die folgenden Personen waren Bischöfe von Orense (Spanien): Witimiro (ca. 570) Lupato (um 589) Theodor (um 610) David (um 633 bis 638) Gaudisteo (um 646 bis 650) Somna (um 653 bis 655) Alario oder Hilario (um 675 bis 683) Maydo (−802) Adulfo (um… …   Deutsch Wikipedia

  • Erzbistum Santiago de Compostela — Basisdaten Staat Spanien Diözesanbischof Julián Barrio Barrio …   Deutsch Wikipedia

  • Bistum Alcalá de Henares — Basisdaten Staat Spanien Metropolitanbistum Erzbistum Madrid …   Deutsch Wikipedia

  • San Miguel de Celanova — ist eine präromanische Kapelle aus dem 10. Jahrhundert, die dem mozarabischen Baustil zugerechnet wird. Sie befindet sich in Celanova, dem Hauptort der gleichnamigen Gemeinde, in der autonomen spanischen Region G …   Deutsch Wikipedia

  • Bistum Sant Feliu de Llobregat — Basisdaten Staat Spanien Metropolitanbistum Erzbistum Barcelona …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”