Bischof von Alba

Die folgenden Personen waren Bischöfe von Alba (Italien):

  • Heiliger Dionysius (350–355)
  • Adelgiso (355)
  • Severus (397)
  • Bruningo (419)
  • Alderico
  • Lampadius I.
  • Manfred (483)
  • Venanzio I.
  • Oldarico
  • Peter I.
  • Venanzio II.
  • Guglielmo
  • Vitelmo I.
  • Heiliger Benedikt (680)
  • Lampadius II.
  • Sigifred
  • Pietro Penso II. (855)
  • Olderado oder Ildrado (876)
  • Liutardo
  • Vitelmo II.
  • Daibert (945)
  • Flocardo oder Fulcardo (989)
  • Costantino (997)
  • Oberto (1027)
  • Pietro Penso III. oder Benzone (1059)
  • Albert (1074)
  • Pellegrino (1098)
  • Pietro IV.
  • Robaldo (1135–1145)
  • Pietro V. (1150)
  • Rozone (1163)
  • Otto (1169–1177)
  • Federico (wohl aus der Familie der Aleramiden)
  • Bonifatius I. (1188)
  • Gerardo (1191–1194) (auch Bischof von Nola)
  • Ogerio (1197–1199)
  • Bonifatius II. (1214)
  • Reinerio (1216)
  • Sardo (1231)
  • Guglielmo Braida (1251–1252)
  • Monaco (1260)
  • Gandolfo
  • Simone
  • Martin
  • Bonifatius III. (−1306)
  • Raimondo
  • Guglielmo Isnardi (1323–1333) (auch Erzbischof von Brindisi)
  • Pietro Avogadro (1349)
  • Lazzarino Flisco oder Fieschi (1364)
  • Ludovico del Carretto (1369–1382)
  • Federico del Carretto ()
  • Pietro del Carretto ()
  • Bonifatius IV. ()
  • Francesco I. del Carretto (1402)
  • Aleramo del Carretto (1407)
  • Francesco II. del Carretto (um 1413)
  • Giacomo del Carretto ()
  • Alerino Rembaudi (1434–1456)
  • Bernardo del Carretto (1456)
  • Pietro del Carretto (um 1460)
  • Andrea Novelli (1512–1521)
  • Ippolito Novelli (−1530)
  • Antonio Mollo (1530–1532)
  • Giuliano Visconti (1532)
  • Marco Gerolamo Vida (1533–1566)
  • Leonardo Marino (−1572)
  • Vincenzo Marino (1572–1583)
  • Lelio oder Aurelio Zimbramonti (1583)
  • Ludovico Michelio (1583–1590)
  • Alberto Capriano (1590–1595)
  • Giovanni Anselmo Carminato (1597–1604)
  • Francesco Pendasio (1605–1613)
  • Vincenzo Agnello Suardo (1616–1620) (danach Bischof von Mantua)
  • Ludovico Gonzaga (1626–1633)
  • Francesco Gandolfo (1633–1638) (vorher Bischof von Ventimiglia)
  • Paolo Brizio (−1665)
  • Cesare Biandra’ (1665–1666)
  • Vittorio Nicolino della Chiesa (−1691)
  • Gerolamo Ubertino Provana (1694–1696)
  • Giuseppe Roero (1697–1720)
  • Francesco Vasco (−1749)
  • Enrichetto Virginio (1750–1768)
  • Giacinto Amadeo Vagnone (1770–1778), 1804
  • Giuseppe Maria Langosco (1778–1788)
  • Giovanni Battista Pio Vitale ()
  • Giovanni-Antonio Niccola (1818–1834)
  • Costanzo Michele Fea (1836–1853)
  • Eugenio Roberto Galletti (1867–1879)
  • Lorenzo Carlo Pampirio, O.P. (1880–1889) (auch Erzbischof von Vercelli)
  • Giuseppe Francesco Re (1889–1933)
  • Luigi Maria Grassi, B. (1933–1948)
  • Carlo Stoppa (1948–1965)
  • Luigi Bongianino (1970–1975) (auch Bischof von Tortona)
  • Angelo Fausto Vallainc (1975–1986)
  • Giulio Nicolini (1987–1993) (auch Bischof von Cremona)
  • Sebastiano Dho (1993–heute)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bischof von Badajoz — Die folgenden Personen waren Bischöfe und Erzbischöfe von Mérida Badajoz (Spanien): Erzbischöfe von Mérida Marcial (252?–255) Felix (255 2..) Liberio (295 bis um 314) Florencio (ca. 321–357) Idacio (379–386) Patruino (385–402) Gregor (402 4..)… …   Deutsch Wikipedia

  • Bischof von Salamanca — Die folgenden Personen waren Bischöfe von Salamanca (Spanien): Heiliger Pio (ca. 83) Cetulo (ca. 203) Salutato (ca. 223) Peter I. (ca. 245) Peter II. (ca. 269) Germanus (ca. 298) Savio (ca. 305) Johannes (ca. 332) Juvenco (ca. 337) Eleuterio (um… …   Deutsch Wikipedia

  • Bischof von Acqui — Die Kathedrale von Acqui Terme Das italienische katholische Bistum Acqui liegt in den Zivilregionen Piemont und Ligurien. Als Suffraganbistum des Erzbistums Turin gehört er zur Kirchenprovinz Piemont. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Bischof von Solsona — Die folgenden Personen waren Bischöfe von Solsona, Katalonien (Spanien): Luis Sans y de Codol (1594–1612) (auch Bischof von Barcelona) Juan Álvarez Zapata, O. Cist. (1613–1623) Miguel Santos de San Pedro (1624–1630) (auch Erzbischof von Granada)… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Bischöfe von Alba — Die folgenden Personen waren Bischöfe von Alba (Italien): Heiliger Dionysius (350–355) Adelgiso (355) Severus (397) Bruningo (419) Alderico Lampadius I. Manfred (483) Venanzio I. Oldarico Peter I. Venanzio II. Guglielmo Vitelmo I. Heiliger… …   Deutsch Wikipedia

  • Fadrique Álvarez de Toledo, 2. Herzog von Alba — Fadrique Álvarez de Toledo y Enríquez de Quiñones, (* 1460; † 1531), 2. Herzog von Alba (Duque de Alba) seit 1488, Marqués de Coria, Conde de Salvatierra y Piedrahita, Señor de Valdecorneja. Er war der Sohn von García Álvarez de Toledo, 1. Herzog …   Deutsch Wikipedia

  • Alba Iulia — Karlsburg Gyulafehérvár …   Deutsch Wikipedia

  • Alba-Iulia — Karlsburg Gyulafehérvár …   Deutsch Wikipedia

  • Alba Julia — Alba Iulia Karlsburg Gyulafehérvár …   Deutsch Wikipedia

  • Alba Maritima — ist ein Titularbistum der römisch katholischen Kirche. Die frühere Bezeichnung (vor 1948) war Titularbistum von Belgrad und Semendria. Der Bischofssitz liegt in Dalmatien. Titularbischöfe von Alba Maritima Nr. Name Amt von bis 1 Matthaeus Benlich …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”