Bischof von Amiens

Die folgenden Personen waren Bischöfe von Amiens (Frankreich):

  • um 300: Firmin der Märtyrer
  • um 325: Heiliger Eulogius
  • 4. Jh.: Firmin der Bekenner
  • 5. Jh.: Leodardus
  • um 450: Audoenus
  • um 484: Edibius
  • um 524: Beatus
  • um 554: Heiliger Honorius
  • um 600: Heiliger Sauve
  • um 615: Heiliger Berchond
  • um 644: Bertefridus
  • um 670: Thodefridus
  • 7. Jh.: Deodatus
  • 7. Jh.: Dado
  • um 692: Ursinianus
  • um 721: Dominicus
  • um 723: Christianus
  • um 740: Raimbertus
  • um 767: Vitultus
  • um 777: Georgius
  • um 800: Jessé
  • um 831: Ragenarius oder Reynardus
  • um 849: Hilmeradus
  • um 872: Geroldus
  • um 892: Otgarius
  • um 929: Deroldus
  • um 947: Thibault I.
  • um 949: Ragembaldus
  • um 972: Thibaud II.
  • um 975: Almannus
  • um 980: Gotesmannus
  • 992/995 : Foulques de Valois (Erstes Haus Valois)
  • 1032/vor 1036 : Foulques de Valois, 2. Mal
  • 1057-nach 1077 : Foulques de Valois, † nach 1077, Neffe seines Namensvetters, erbt die Grafschaft Amiens für das Bistum (Erstes Haus Valois)
  • 1058/1074: Gui de Ponthieu (Haus Ponthieu)
  • 1078-1079: Raoul
  • um 1081-1085: Roric
  • 1091-1103: Gervin
  • 1104-1115: Heiliger Gottfried I.
  • um 1115-1127: Enguerrand de Boves
  • 1127-1144: Guérin de Chastillon-Saint-Pol
  • 1144-1164: Dietrich
  • um 1164-1169: Robert I.
  • 1169-1204: Thibaud III. d'Heilly
  • um 1204-1210: Richard de Gerberoy
  • um 1211-1222: Evrard de Fouilloy
  • um 1222-1236: Geoffroy II. d'Eu
  • 1236-1247: Arnold
  • 1247-1257: Gérard de Conchy
  • 1258-1259: Aleaume de Neuilly
  • 1259-1278: Bernard I. d'Abbeville
  • 1278–1308: Guillaume de Mâcon
  • 1308-1321: Robert II. de Fouilloy
  • 1321-1325: Simon de Goucans
  • 1325-1373: Jean I. de Cherchemont
  • um 1373: Kardinal Jean II. de La Grange
  • 1375-1388: Jean III. Rolland
  • 1389-1410: Jean IV. de Boissy
  • 1411-1413: Bernard II. de Chevenon
  • 1413-1418: Philibert de Saulx
  • 1418-1433: Jean V. d'Harcourt (auch Erzbischof von Reims)
  • 1433-1436: Jean VI. le Jeune
  • 1436-1437: François I. Condelmerio
  • 1437-1456: Jean VII. Avantage
  • 1457-1473: Ferry de Beauvoir
  • 1473-1476: Jean VIII. de Gaucourt
  • 1476-1478: Louis de Gaucourt
  • 1482-1500: Pierre I. Versé
  • 1501-1503: Philipp von Kleve
  • 1503-1538: François II. de Hallvyn
  • 1538-1540: Kardinal Charles Hémard de Denonville
  • 1540-1546: Kardinal Claude de Longwy de Givry (Haus Chaussin)
  • 1546-1552: François III. de Pisseleu
  • 1552–1562: Nicolas de Pellevé (auch Erzbischof von Sens)
  • 1564-1574: Antoine de Créqui
  • 1574–1577: Sedisvakanz
  • 1577-1617: Geoffroy III. de La Marthonie
  • 1618-1652: François IV. Lefèvre de Caumartin
  • 1653-1687: François V. Faure
  • 1687-1706: Henri Feydeau de Brou
  • 1706/07-1733: Pierre II. Sabatier
  • 1734-1774: Louis-François-Gabriel d'Orléans de La Motte
  • 1774-1791: Louis-Charles de Machault
  • 1791-1801: Eléonore-Marie Desbois
  • 1802–1804: Jean-Chrysostome de Villaret
  • 1804–1817: Jean-François de Mandolx
  • 1817–1822: Marc-Marie de Bombelles
  • 1822–1837: Jean-Pierre de Gallien de Chabons
  • 1837–1849: Jean-Marie Mioland
  • 1849–1856: Louis-Antoine de Salinis
  • 1856–1873: Jacques-Antoine-Claude-Marie Boudinet
  • 1873–1879: Louis-Désiré-César Bataille
  • 1879–1883: Aimé-Victor-François Guilbert
  • 1883–1883: Pierre Henri Lamazou
  • 1883–1892: Jean-Baptiste-Marie-Simon Jacquenet
  • 1892–1896: René-François Renou
  • 1896–1915: Jean-Marie-Léon Dizien
  • 1915–1920: Pierre-Florent-André du Bois de la Villerabel
  • 1921–1934: Charles-Albert-Joseph Lecomte
  • 1935–1945: Lucien-Louis-Claude Martin
  • 1947–1950: Albert-Paul Droulers
  • 1951–1962: René-Louis-Marie Stourm
  • 1963–1985: Géry-Jacques-Charles Leuliet
  • 1985–1987: François Jacques Bussini
  • 1987–2003: Jacques Moïse Eugène Noyer
  • 2003–heute: Jean-Luc Maurice Louis Bouilleret

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bischof von Beauvais — Die folgenden Personen waren Bischöfe von Beauvais (Frankreich): St. Lucianus (3. Jh.) Thalasisus Viktor Chanarus Numitius Licerius Themerus Bertegesillus Rodomarus Ansoldus Ribertus Cogerimus Anselmus Maurinus Himbertus Clemens Konstantinus… …   Deutsch Wikipedia

  • Bischof von Gap — Die folgenden Personen waren Bischöfe von Gap: Demeter (Ende des 1. Jh.) ... Tigride (4. Jh.) Remede (394–419) Konstantin (439) Constance (517–529) Vellesius (541–554) Sagittaire (560?–578) Arey (579–610?) Valaton (610?–614) Potentissime (650?)… …   Deutsch Wikipedia

  • Bischof von Nantes — Die folgenden Personen waren Bischöfe von Nantes (Frankreich): um 280: Heiliger Clair um 310 330: Ennius um 330: Heiliger Similien um 374: Eumalius oder Evhémère I. um 383: Martius Ende 4. Jh.: Arisius Didier, † um 444 um 446: Léon Euribe, † 461… …   Deutsch Wikipedia

  • Bischof von Limoges — Die folgenden Personen waren Bischöfe von Limoges (Frankreich): Heiliger Martial 3. Jh. Heiliger Aurélien 3. Jh. Ebulus ? Alticus ? Emerinus ? Hermogenian ? Adelfius I. ? Dativus 4. Jh. Adelfius II. 4. Jh. Exuperius 4. Jh. Astidius 4. Jh. Peter… …   Deutsch Wikipedia

  • Bischof von Maillezais — Die folgenden Personen waren Bischöfe von La Rochelle (Frankreich): Inhaltsverzeichnis 1 Äbte von Maillezais 2 Bischöfe von Maillezais 3 Bischöfe von La Rochelle 4 Weblinks // …   Deutsch Wikipedia

  • Bischof von Rouen — Die folgenden Personen waren Bischöfe und Erzbischöfe des Erzbistums Rouen: Nicaise (Nicaisius) ca. 250 Mellon (Mellonus) 260–312 Avitien (Avitianus) 311–325, (314 Konzil von Arles) Sever (Sévère) 325–341 Eusebevers 341–366 Marcellin 366–385… …   Deutsch Wikipedia

  • Bischof von Pamplona — Die folgenden Personen waren Bischöfe und Erzbischöfe von Pamplona (Spanien): Heiliger Fermin Liliolo (um 589 bis 592) Juan I. (um 610) Atilano (um 683) Marciano (um 693) Opilano (um 829) Wilesindo (848–860) Jimeno (876–914) Basilio (918–922)… …   Deutsch Wikipedia

  • Bischof von Soissons — Die folgenden Personen waren Bischöfe des Bistums Soissons (Frankreich): Heiliger Sixtus Heiliger Sinicus Heiliger Divitienus Rufinus Filienus Mercurius (um 347) Heiliger Onesimus I. Vinzenz Luberan Onesimus II. Heiliger Edibus (um 451) Heiliger… …   Deutsch Wikipedia

  • Honoratus von Amiens — Honorius von Amiens segnet Bäcker Honorius von Amiens, manchmal auch Honoratus von Amiens (* Port le Grand, Ponthieu; † 16. Mai, ca. 600) ist ein Heiliger der Katholischen Kirche und Schutzpatron der Bäcker. Zu Lebzeiten war er der siebte Bischof …   Deutsch Wikipedia

  • Honorius von Amiens — segnet Bäcker Honorius von Amiens, manchmal auch Honoratus von Amiens (* Port le Grand, Ponthieu; † 16. Mai, ca. 600) ist ein Heiliger der Katholischen Kirche und Schutzpatron der Bäcker. Er war der siebte Bischof von Amiens. Sein Gede …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”