Bischof von Arras

Die folgenden Personen waren Bischöfe von Arras (Frankreich):

  • Vedast um 500
  • Lambert 1095–1115
  • Robert I. 1115–1131
  • Alvise 1131–1148
  • Godescalc 1150–1161
  • André de Paris 1161–1173
  • Robert II. 1173–1174
  • Fremold 1174–1183
  • Pierre I. 1184–1203
  • Raoul de Neuville 1203–1221
  • Ponce 1221–1231
  • Asson 1231–1245
  • Fursy 1245–1247
  • Jacques de Dinant 1248–1259
  • Pierre de Noyon 1259–1280
  • Guillaume d'Isy 1282–1293
  • Jean Lemoine 1293 gewählt, 1294 Kardinal
  • Gérard Pigalotti 1296–1316
  • Bernard 1317–1320
  • Pierre de Chappes 1320–1326
  • Jean du Plessis-Pasté 1326–1328
  • Thierry de Hérisson 1328
  • Pierre Roger de Beaufort 1328–1329
  • André Ghini de Malpighi 1331–1334
  • Jean Mandevilain 1334–1339
  • Pierre Bertrand 1339–1344
  • Aimery de Beaufort 1344–1361
  • Gérard de Dainville 1362–1369
  • Adhémar Robert 1369–1370
  • Étienne I. 1370–1371
  • Hugues Faidit 1371–1372
  • Pierre Masuyer 1372–1391
  • Jean Canard 1391 oder 1392–1407
  • Martin Poré 1408–1426
  • Hugues de Cayeu 1426–1438
  • Fortigaire de Plaisance 1438–1452
  • Jakob von Portugal 1453
  • Denis de Montmorency 1453
  • Jean Jouffroy 1453–1462
  • Pierre de Ranchicourt 1463–1499
  • Jean Gavet 1499–1501
  • Nicolas Le Ruistre 1501–1509
  • François de Melun 1509–1512 (Haus Melun)
  • Philipp von Luxemburg 1512–1515
  • Pietro de Accolti 1515–1523 (Apostolischer Administrator)
  • Eustache de Croy 1524–1538
  • Antoine Perrenot de Granvelle 1538–1559
  • François Richardot 1561–1574
  • Mathieu Moulart 1575–1600
  • Jean du Ploich 1600–1602
  • Jean Richardot 1602–1610
  • Hermann Ottemberg 1611–1626
  • Paul Boudot 1626–1635
  • Nicolas Duffif 1635–1651
  • Jean Le Camus 1651–1652
  • Étienne Moreau 1656–1670
  • Guy de Sède de Rochechouart 1670–1724
  • François Baglion de La Salle 1725–1752
  • Jean de Bonneguise 1752–1769
  • Louis François Marc Hilaire de Conzié 1769–1790
  • Hugues-Robert-Jean-Charles de La Tour d'Auvergne Lauragais 1802–1851
  • Pierre Louis Parisis 1851–1866
  • Jean-Baptiste Joseph Lequette 1866–1882
  • Guillaume René Meignan 1882–1884 (danach Erzbischof von Tours)
  • Desiré-Joseph Dennel 1884–1891
  • Alfred-Casimir-Alexis Williez 1892–1911
  • Émile-Louis Cornil Lobbedey 1911–1916
  • Eugène Louis Ernest Julien 1917–1930
  • Henri-Edouard Dutoit 1930–1945
  • Victor-Jean Perrin 1945–1961
  • Gérard-Maurice Eugène Huyghe 1961–1984
  • Henri-François-Marie-Pierre Derouet 1985–1998
  • Jean-Paul Maurice Jaeger 1998–heute

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bischof von Langres — Die folgenden Personen waren Bischöfe von Langres (Frankreich): um 200 Sénateur um 240 Juste um 264 Didier (oder Dizier) Vakanz 284–301 Martin 301–327 Honoratius 327–375 Urban 375–422 Paulin I. 422–448 Fraterne I. 448–455 Fraterne II. 456–484… …   Deutsch Wikipedia

  • Bischof von Beauvais — Die folgenden Personen waren Bischöfe von Beauvais (Frankreich): St. Lucianus (3. Jh.) Thalasisus Viktor Chanarus Numitius Licerius Themerus Bertegesillus Rodomarus Ansoldus Ribertus Cogerimus Anselmus Maurinus Himbertus Clemens Konstantinus… …   Deutsch Wikipedia

  • Bischof von Châlons — Die folgenden Personen waren Bischöfe von Châlons (Frankreich): um 260–280: Heiliger Memmie (oder Menge) Heiliger Donatien Heiliger Domitien Amable um 300: Didier um 340: Sanctissimus um 400: Provinctus 433–480: Heiliger Alpin 480–500: Amand… …   Deutsch Wikipedia

  • Bischof von Sées — Die folgenden Personen waren Bischöfe des Bistums Sées (früher Séez) (Frankreich): Heiliger Latuin Heiliger Sigisbold (um 460) Heiliger Landry (um 460) Nil oder Hille Hubert (um 500) Litharedus oder Lithardus, 511 (Konzil von Orléans) – 549… …   Deutsch Wikipedia

  • Lambert von Arras — († 1115[1], ermordet) war seit 1094 der erste Bischof von Arras. Er gehörte der Familie der Grafen von Guînes an. Lambert nahm 1095 an der Synode von Clermont teil und hinterließ sehr detailliert Informationen über die Dekrete, die dort von Papst …   Deutsch Wikipedia

  • Vertrag von Arras (1435) — Im Vertrag von Arras (1435) verständigten sich am 21. September 1435 mit König Karl VII. von Frankreich und Herzog Philipp dem Guten die Herrscher von Frankreich und von Burgund über eine Beilegung ihres jahrelang schwelenden Konfliktes, des… …   Deutsch Wikipedia

  • Arras [1] — Arras (Atr echt), 1) Bezirk im französischen Departement Pas de Calais; 2) Hauptstadt hier u. des Departements, an der schiffbaren Scarpe, in Sümpfen, Festung 3. Ranges, mit 25,000 Ew.; die Werke nach alter Art mit 10 Bastions angelegt, von… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Goswin von Anchin — nach einem mittelalterlichen Manuskript Goswin von Anchin (* um 1082; † 9. Oktober 1166) war ein französischer Abt des 12. Jahrhunderts und ein erklärter Gegner Peter Abaelards. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Martin von Weiher — Martin Weiher (auch: Martin von Weiher) (* 1512 in Leba, Kreis Lauenburg/Pommern; † 8. Juni 1556 in Köslin) war ein lutherischer Theologe und Bischof von Cammin in Pommern. Leben Martin Weiher entstammte dem hinterpommerschen Adelsgeschlecht von… …   Deutsch Wikipedia

  • Kanzler von Frankreich — Der Kanzler von Frankreich (Chancelier de France) war eine wichtige Persönlichkeit im Ancien Régime; in der von König Heinrich III. 1582 festgelegten Reihenfolge nahm er in der Liste der Großämter der Krone Frankreichs den zweiten Rang hinter dem …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”