Bischof von Chartres

Die folgenden Personen waren Bischöfe des Bistums Chartres (Frankreich):

  • Heiliger Aventin (Adventinus)
  • Optat (?)
  • Valentin um 395
  • Martin le Blanc (Martinus Candidus)
  • Aignan
  • Severe
  • Castor
  • Africanus (?)
  • Possesseur (Possessor)
  • Polychronius
  • Palladius (?)
  • Arbogast
  • Flavius (?)
  • Heiliger Solen oder Solenne (Solemnis)
  • um 511 Heiliger Aventin
  •  ?–552 Ethere, auch Euthere (Etherus)
  •  ?–557 Heiliger Lubin (Leobinus)
  •  ?–567 Heiliger Caletric
  • Pappolus (Papulus, Pabulus)
  • Heiliger Bethaire oder Bohaire (Betharius) um 600
  • Magnobode oder Magobertus, Magnebodus, Mugoldus (?)
  • Sigoald
  • Mainulf
  • Thibaut
  • Lancegesile oder Bertegisilus (Leodegisilus, Lancissilus, Langesilisus, Bertegisilus)
  • um 640–658?: Heiliger Malard
  • Gaubert oder Gausbert (Gaubertus, Gausbertus)
  • Deodat (?)
  • Dromus, Dronus, Drono, Pronus, Promus, Promo (?)
  • Berthegran (?)
  • Haynius (?)
  • Agirard oder Airard (Agirardus, Aidradus, Airardus, Aicardus, Haigradus)
  • Agatheus (?)
  • Leobert (Leobertus, Leudisbertus) um 723
  • Hado (?)
  • Flavius (?)
  • Godessald (?) auch Godosaldus, Godalsadus
  • Bernoin (Bernoinus, Hernoinus, Hieronymus)
  • Helie ca. 840 und 849
  • um 854: Bouchard (Burchardus)
  • Frotbold 855–857
  • Gislebert oder Gilbert (Gislebertus, Willebertus, Galeverius, Galtherus) 859 und 878
  • Aymon (?)
  • Gerard oder Girard (?)
  • Aymeric oder Aymery
  • Gancelme oder Goussaume (Waltelmus, Wantelmus, Waltelmus, Gancelinus, Gantelmus, Ancelmus, Gancelmus...)
  • Aganon oder Haganon ca. 931 und 940
  • Rainfroy ca. 949–950
  • Hardouin
  • Vulfaldus oder Ulphardus
  • um 984: Eudes (Odo)
  • 1007–1028: Fulbert von Chartres
  • 1028–1048: Thierry (Theodoricus)
  • 1048–1060: Agobert (Agobertus, Agenertus, Aivertus, Adevertus)
  • 1060–1064/1065: Hugo
  • 1065–1069: Robert de Tours
  • 1069–1075: Arrald
  • 1075–1076: Robert de Grantemesnil
  • 1077–1089: Geoffroy I.
  • 1089–1115: Ivo
  • 1115–ca. 1148: Geoffroy II. de Lèves
  • 1148–1155: Gosselin de Lèves
  • 1155–1164: Robert
  • 1164–1176: Guillaume aux Blanches Mains (Haus Blois)
  • 1176–1180: John von Salisbury
  • 1181–1183: Peter von Celle
  • 1182–1217: Renaud de Bar (oder de Mousson) (Haus Scarponnois)
  • 1218–1234: Gautier
  • 1234–1236: Hugues de La Ferté
  • 1236–1244: Aubry Cornut
  • 1244–1246: Henri de Grez (de Gressibus)
  • 1247–1259: Mathieu des Champs (de Campis)
  • 1259–1276: Pierre de Mincy
  • 1277–1297: Simon de Perruchay
  • 1298–1315: Jean de Garlande
  • 1316–1326: Robert de Joigny
  • 1326–1328: Pierre de Chappes
  • 1328–1332: Jean Pasté
  • 1332–1342: Aymery de Chastellux
  •  ????-???? : Guillaume Amy (Amici) (auch Bischof von Apt)
  •  ????–1357: Louis de Vaucemain
  • 1357–1360: Simon Lemaire (auch Bischof von Dol)
  • 1360–???? : Jean d'Anguerant
  •  ????-???? : Guérin d'Arcy
  •  ????–1390: Jean Lefèvre
  • 1391–1406: Jean de Montaigu
  •  ????–1415: Martin Gouge de Charpaigne
  • 1415–1418: Philippe de Boisgilon
  •  ????–1432: Jean de Frétigny
  • 1432–1434: Robert Dauphin (Haus Auvergne)
  •  ????–1441: Thibaut Lemoine
  • 1442–1443: Pierre de Comborn
  • 1444–1459: Pierre Bèchebien
  • 1459–1492: Miles d'Illiers
  • 1492–1507: René d'Illiers
  • 1507–1525: Erard de La Marck
  • 1525–1553: Louis Guillard (vorher Bischof von Tournai)
  • 1553–1573: Charles Guillard
  • 1573–1598: Nicolas de Thou
  • 1599–1620: Philippe Hurault de Cheverny
  • 1620–1642: Léonor d'Estampes-Valencay (auch Erzbischof von Reims, Haus Estampes)
  • 1642–1656: Jacques Lescot
  • 1657–1690: Ferdinand de Neuville de Villeroy (vorher Bischof von Saint-Malo)
  • 1690–1709: Paul Godet des Marais
  • 1710–1746: Charles-François des Montiers de Mérinville
  • 1748–1780: Pierre-Augustin-Bernardin de Rosset de Fleury
  • Jean-Baptist-Marie-Anne-Antoine de Latil (1817–1824) (auch Erzbischof von Reims)
  • Claude-Hippolyte Clausel de Montals (1824–1853)
  • Louis-Eugène Regnault (1853–1889)
  • François Lagrange (1889–1895)
  • Bon-Arthur-Gabriel Mollien (1896–1904)
  • Henri-Louis-Alfred Bouquet (1906–1926)
  • Raoul-Octove-Marie-Jean Harscouët (1926–1954)
  • Roger Michon (1955–1978)
  • Michel Joseph Kuehn (1978–1991)
  • Jacques Jean Joseph Jules Perrier (1991–1997) (auch Koadjutorbischof von Tarbes und Lourdes)
  • Bernard-Nicolas Aubertin, O. Cist. (1998–2005) (jetzt Erzbischof von Tours)
  • Michel Pansard (2005–heute)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bischof von Beauvais — Die folgenden Personen waren Bischöfe von Beauvais (Frankreich): St. Lucianus (3. Jh.) Thalasisus Viktor Chanarus Numitius Licerius Themerus Bertegesillus Rodomarus Ansoldus Ribertus Cogerimus Anselmus Maurinus Himbertus Clemens Konstantinus… …   Deutsch Wikipedia

  • Bischof von Mende — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia

  • Bischof von Agde — Die Liste der Bischöfe von Agde ist eine vollständige Übersicht über jene Personen, die das Bischofsamt in Agde (Frankreich) innehatten: Heiliger Venuste ca. 405 Beticus ca. 450? Sophrone 506 Leo 541 Fronime ca. 569–ca. 585 Tigride 589 Georg 653… …   Deutsch Wikipedia

  • Bischof von Fréjus — Die folgenden Personen waren Bischöfe des Bistums Fréjus Toulon (Frankreich): 400?–433: Leonce 433–455: Theodor 463–465: Asterius 475?: Ausile 484?–506: Viktorin 524: Johann I. 527–529: Lupercien 541: Didier 549–554: Expectat 582: Epiphane 636:… …   Deutsch Wikipedia

  • Bischof von London — Die folgenden Personen waren Erzbischöfe und Bischöfe von London:  ???  ??? Thean (erster Erzbischof)  ???  ??? Elvanus  ???  ??? Cadar  ???  ??? Obinus  ???  ??? Paludius  ???  ??? Stephen  ???  ??? Iltute  ???  ??? Dedwin (Theodwin)  ???  ???… …   Deutsch Wikipedia

  • Bischof von Orléans — Die folgenden Personen waren Bischöfe im Bistum Orléans (Frankreich): Diclopetus (ca. 343 und 346) Alitus Desinianus Evurtius, Evortius oder Eortius (374) Anianus oder Aignan († 453) Heiliger Prosper (ca. 460) Magnus Febatus Gratien Heiliger… …   Deutsch Wikipedia

  • Bischof von Reims — Die folgenden Personen waren Bischöfe und Erzbischöfe des Erzbistums Reims (Frankreich): Das Wappen der Bischöfe von Reims Bischöfe ca. 260 : Heiliger Sixtus ca. 280 : Heiliger Sinnicius ca. 290 : Heiliger Amansius ca. 300–ca. 327 : Betause… …   Deutsch Wikipedia

  • Ivo von Chartres — Ivo von Chartres, französisch Yves de Chartres (* um 1040 vermutlich in Chartres; † 23. Dezember 1115 in Chartres) war ein französischer Kirchenreformer und Bischof von Chartres. Ivo studierte vielleicht in der Abtei von Bec, wo er wohl Schüler… …   Deutsch Wikipedia

  • Schule von Chartres — Westfassade der Kathedrale von Chartres Schule von Chartres ist ein Begriff, der in zwei Bedeutungen verwendet wird. Zum einen ist die Domschule in Chartres gemeint, die als Ausbildungsstätte für Kleriker schon im Frühmittelalter bestand und im… …   Deutsch Wikipedia

  • Leobinus von Chartres — Leobinus Fenster in der Kathedrale von Chartres, Szenen aus dem Leben des Heiligen in den äußeren Medaillons Der hl. Leobinus von Chartres, auch Lubinus (frz. Saint Lubin), (* bei Poitiers; † 14. März 557 in Chartres) ist ein Heiliger der …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”