Bischof von Guarda

Die folgenden Personen waren Bischöfe des Bistums Guarda (Portugal):

Bischöfe von Egitânia

  • Adorico (561, 572)
  • Comundo (589)
  • Licério (597, 610)
  • Montésis, Montésio, Montênsis, Mentésio (633, 638)
  • Arménio (646)
  • Siclua, Selua (653, 666)
  • Monefonso (683, 688)
  • Argesindo (693)

Bischöfe von Guarda

  • Rodrigo I. (1199)
  • Martinho I. Pais (1200–1225)
  • Vicente Hispano (1226–1248)
  • Rodrigo II. Fernandes (1248–1267)
  • Vasco I. (1267–1278)
  • João I. Martins (1278–1301)
  • Vasco II. Martins de Alvelos (1302–1313)
  • Rodrigo III. (1313)
  • Estêvão I. (1314–1316)
  • Martinho II. (1319–1322)
  • Guterres (1322–1326)
  • Bartolomeu (1326–1345)
  • Afonso I. Dinis (1346–1347)
  • Lourenço (1349–1356)
  • Estêvão II. Tristão (1357)
  • Gil I. Cabral de Viana (1360)
  • Vasco III. de Menezes (1362–1367)
  • Gonçalo I. Martins (1367)
  • Afonso II. Correia (1367–1384)
  • Vasco IV. de Lamego (1384–?)
  • Afonso III. Ferraz (?–1396)
  • Gil II. (1397)
  • Gonçalo II. Vasques da Cunha (1397–1426)
  • Luís I. da Guerra (1427–1458)
  • João II. Manuel de Portugal e Vilhena (1459–1476)
  • João III. Afonso Ferraz (1477–1478)
  • Álvaro I. de Chaves (1479–1481)
  • Garcia de Menezes (1481–1484) (Apostolischer Administrator)
  • Álvaro I. de Chaves (1484–1496)
  • Pedro Vaz Gavião (1496–1516)
  • Kardinal Alfons IV. von Portugal (1516–1519)
  • Miguel da Silva (1516–1519) (Apostolischer Administrator, auch Bischof von Viseu)
  • Jorge de Melo (1519–1548)
  • Cristóvão de Castro (1550–1552)
  • João IV. de Portugal (1556–1585)
  • Manuel I. de Quadros (1585–1593)
  • Nuno de Noronha (1593–1608) (auch Bischof von Viseu)
  • Afonso V. Furtado de Mendonça (1609–1616) (auch Bischof von Coimbra)
  • Francisco de Castro (1617–1630)
  • Lopo de Sequeira Pereira (1632–1636)
  • Dinis de Melo e Castro (1639)
  • Diogo Lobo (1640)
  • Álvaro II. de São Boaventura (1669–1672)
  • Martim Afonso de Melo (1672–1684)
  • Luís II. da Silva (1685–1691)
  • João V. de Mascarenhas (1692–1693)
  • Rodrigo de Moura Teles (1694–1704) (auch Erzbischof von Braga)
  • António I. de Saldanha (1705–1711)
  • João VI. de Mendonça (1713–1736)
  • José I. de Fialho, O. Cist. (1739–1741)
  • Bernardo António de Melo Osório (1742–1774)
  • Jerónimo Rogado de Carvalhal e Silva (1775–1797)
  • José II. António Pinto de Mendonça Arrais (1797–1822)
  • Carlos de São José de Azevedo e Sousa (1824–1828)
  • Joaquim José Pacheco Sousa (1832–1857)
  • Manuel II. Martins Manso (1858–1878)
  • Tomás Gomes de Almeida (1883–1903)
  • Manuel III. Vieira de Matos (1903–1914)
  • José III. Alves Mattoso (1914–1952)
  • Domingos da Silva Gonçalves (1952–1960)
  • Policarpo da Costa Vaz (1960–1979)
  • António II. dos Santos (1979–2005)
  • Manuel IV. da Rocha Felício (seit 2005) (zuvor Koadjutor von Bischof dos Santos)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste der Bischöfe von Guarda — Die folgenden Personen waren Bischöfe des Bistums Guarda (Portugal): Bischöfe von Egitânia Adorico (561, 572) Comundo (589) Licério (597, 610) Montésis, Montésio, Montênsis, Mentésio (633, 638) Arménio (646) Siclua, Selua (653, 666) Monefonso… …   Deutsch Wikipedia

  • Von Planta — Die Von Planta waren ein Adelsgeschlecht des Hochstifts Chur und des Freistaats der Drei Bünde aus dem Oberengadin. Ihr Stammsitz war Zuoz, Samedan und Chur. Zuoz Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Bischöfe von Portalegre — Die folgenden Personen waren Bischöfe von Portalegre (Portugal): Julião de Alva (1549–1560) (auch Bischof von Miranda) André de Noronha (1560–1581) (auch Bischof von Plasencia) Amador Arrais (de Mondoza) OCarm (1581–1596) Diogo Correia… …   Deutsch Wikipedia

  • António dos Santos (Bischof) — António dos Santos (* 14. April 1932 in Vagos, Distrikt Aveiro, Portugal) ist emeritierter Bischof von Guarda. Leben António dos Santos empfing am 1. Juli 1956 die Priesterweihe und wurde in den Klerus des Bistums Aveiro inkardiniert. Papst Paul… …   Deutsch Wikipedia

  • Vizekönig von Portugal — In der Zeit von 1580 bis 1640 bestand zwischen den Königreichen Spanien und Portugal Personalunion; in dieser Zeit wurde Portugal von Vizekönigen regiert. 1580 : Fernando Álvarez de Toledo, 3. Herzog von Alba (de facto) 1583 : Albrecht VII. von… …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Manuel von Portugal und Vilhena — (* 1416 in Lissabon; † Dezember 1476) war der uneheliche Sohn von Eduard I. von Portugal und starb 1476. Er war Bischof von Ceuta und Guarda. Vorgänger Amt Nachfolger Aymaro de Aurillac …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Söhne und Töchter von Lissabon — Die folgende Liste enthält in Lissabon geborene Persönlichkeiten, chronologisch aufgelistet nach dem Geburtsjahr. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Inhaltsverzeichnis 1 In Lissabon geborene Persönlichkeiten 1.1 bis 1800 1.2… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Joh — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Christus-Orden — Kreuz des Christusordens Der Orden der Christusritter (Christusorden), portugiesisch  Ordem de Cavalaria de Nosso Senhor Jesus Cristo?/i, war ein portugiesischer Ritterorden und ist ein portug …   Deutsch Wikipedia

  • Christusritter — Kreuz des Christusordens Der Orden der Christusritter (Christusorden), portugiesisch  Ordem de Cavalaria de Nosso Senhor Jesus Cristo?/i, war ein portugiesischer Ritterorden und ist ein portug …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”