Bischof von León

Das römisch-katholische Bistum León in Spanien wurde wahrscheinlich im 4. Jahrhundert errichtet und gehört zum Erzbistum von Oviedo. Der Bischofssitz ist in León. Über die ersten Jahrhunderte des Bistums ist nichts Gesichertes bekannt. Die folgenden Personen waren Bischöfe von León:

  • Suintila (792)
  • Quintila (811–820)
  • Cixila I. (853–855)
  • Frunimio I. (860–875?)
  • Heiliger Pelayo I. (875–878)
  • Mauro (878–899)
  • Vicente (899–900)
  • Heiliger Froilán I. (900–904)
  • Sisnando I. (905–914?)
  • Cixila II. (914–928?)
  • Frunimio II. (928?)
  • Oveco (928–950)
  • Gonzalo (951–966)
  • Velasco (966–969) (1. Mal)
  • Rodrigo (970)
  • Velasco (970–973) (2. Mal)
  • Sisnando II. (973–981)
  • Fortis (981)
  • Sevariego (982–992)
  • Froilán II. (992–1006)
  • Nuño (1007–1026)
  • Servando (1026–1040)
  • Heiliger Cipriano (1040–1057)
  • Heiliger Alvito (1057–1063)
  • Jimeno (1063–1065)
  • Pelayo II. (1065–1085)
  • Arias Vimaraz ()
  • Sebastián (1086)
  • Pedro (1087–1112)
  • Diego (1112–1130)
  • Mauricio de Braga (1112–11..)
  • Arias II. (1130–1135)
  • Pedro Anayaz (1135–1139)
  • Juan Albertino (1139–1181)
  • Manrique de Lara (1181–1205)
  • Pedro Muñoz (1205–1207)
  • Pelayo III. (1207–1208)
  • Rodrigo Álvarez (1208–1232)
  • Martín Alonso (1232–1234)
  • Arnaldo (1234–1235)
  • Juan (1237–1238)
  • Martín Arias (1238–1242)
  • Nuño Álvarez (1242–1252)
  • Martín Fernández (1254–1289)
  • Fernando (1289–1301)
  • Gonzalo Osorio Villalobos (1301–1313)
  • Juan Soares (1313)
  • Juan Fernández (1316)
  • Piusfortis (1317)
  • García de Ayerve (1319–1332)
  • Juan del Campo (1332–1344)
  • Diego Ramírez de Guzmán (1344)
  • Pedro Raimundo (1354)
  • Pedro de Barreira (1360–1361)
  • Pedro de Uxua (1361)
  • Alfonso (1375–1376)
  • Juan Ramírez de Guzmán (1376–1378)
  • Fernando (1378–1380)
  • Aleramo (1382–1401?)
  • Alfonso de Argüello (1403–1415)
  • Álvaro Núñez de Isorna (1415–1418)
  • Juan Rodríguez Villalón (1418)
  • Alfonso de Cusanza (1424–1435)
  • Juan de Mella (1437–1440)
  • Pedro Cabeza de Vaca (1440–1459)
  • Fortún Velázquez de Cuéllar (1460)
  • Juan de Torquemada, O.P. (1460–1463) (auch Bischof von Orense)
  • Antonio Jacobo de Véneris (1464–1469)
  • Rodrigo de Vergara (1469–1478)
  • Luis de Velasco (1478–1484)
  • Íñigo Manrique (1484–1485)
  • Alonso de Valdivieso (1485–1500)
  • Juan de Marquina (1500) (Elekt)
  • Francisco Desprats (1500–1504)
  • Juan de Vera (1504–1507)
  • Francesco Alidosi (1507–1511)
  • Luigi d’Aragona (1511–1516)
  • Esteban Gabriel Merino (1516–1523) (auch Bischof von Jaén)
  • Pedro Manuel (1523–1534) (auch Bischof von Zamora)
  • Pedro Alvarez de Acosta (1535–1539) (auch Bischof von Osma)
  • Fernando Valdés (30. Mai 1539 bis 29. Oktober 1539) (auch Bischof von Sigüenza)
  • Sebastián Ramírez de Arellano (1539–1542) (auch Bischof von Cuenca)
  • Esteban Almeida (1542–1546) (auch Bischof von Cartagena)
  • Juan Fernández Temiño (1546–1556)
  • Andrés de la Cuesta (1557–1564)
  • Juan de San Millán (1564–1578)
  • Francisco Trujillo García (1578–1592)
  • Juan Alonso Moscoso (1593–1603) (auch Bischof von Málaga)
  • Andrés de Casso, O.P. (1603–1607)
  • Francisco Terrones del Caño (1608–1613)
  • Alonso González Aguilar (1613–1615)
  • Juan Llano Valdés (1616–1622)
  • Juan Molina Alvarez (20. März 1623 bis November 1623)
  • Gregorio Pedrosa Casares, O.S.H. (1624–1633) (auch Bischof von Valladolid)
  • Bartolomé Santos de Risoba (1633–1649) (auch Bischof von Segovia)
  • Juan del Pozo Horta, O.P. (1650–1656)
  • Juan Pérez de Vega (1656–1659)
  • Juan Bravo Lasprilla (1660–1662)
  • Mateo Sagade Bugueiro (1662–1664)
  • Juan de Toledo (1665–1672)
  • Juan Álvarez Osorio (1672–1680)
  • Juan Aparicio Navarro (1680–1696)
  • José Gregorio de Rojas y Velázquez (1697–1704)
  • Manuel Pérez Araciel y Rada (1704–1714) (auch Erzbischof von Saragossa)
  • José Ulzurrun de Asanza y Civera (1714–1718)
  • Martín Zalayeta Lizarza (1720–1728)
  • Juan Fernández Zapata (3. August 1729 bis 12. Oktober 1729)
  • Francisco de la Torre Herrera (1730–1735)
  • José de Llupiá Roger (1735–1752)
  • Alfonso Fernández Pantoja (1753–1761)
  • Pascual de los Herreros (1762–1770)
  • Baltasar Yusta Navarro (1770–1777) (auch Bischof von Córdoba)
  • Cayetano Antonio Cuadrillero Mota (1777–1800)
  • Pedro Luis Blanco (1800–1811)
  • Ignacio Ramón Roda (1814–1823)
  • Joaquín Abarca Blanque (1824–1844)
  • Joaquín Barbarejo Villar (1848–1863)
  • Calixto Castrillo Ornedo (1863–1869)
  • Saturnino Fernandez de Castro y de la Cotera (1875–1883) (auch Erzbischof von Burgos)
  • Javier Caminero y Muñoz (1885)
  • Francisco Gómez-Salazar y Lucio-Villegas (1886–1904)
  • Juan Manuel Sanz y Saravia (1905–1909) (auch Bischof von Jaén)
  • Ramón Guillamet y Coma (1909–1913) (auch Bischof von Córdoba)
  • José Alvarez y Miranda (1913–1937)
  • Carmelo Ballester y Nieto, C.M. (1938–1943) (auch Bischof von Vitoria)
  • Luis Almarcha Hernández (1944–1970)
  • Luis María de Larrea y Legarreta (1971–1979) (auch Bischof von Bilbao)
  • Fernando Sebastián Aguilar, C.M.F. (1979–1983)
  • Juan Angel Belda Dardiñá (1983–1987)
  • Antonio Vilaplana Molina (1987–2002)
  • Julián López Martín (2002–heute)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bischof von Léon — Die folgenden Personen waren Bischöfe von Léon (Frankreich): Heiliger Paulinus Aurelianus 6. Jh. Heiliger Jaoua und Tigernomaglus Heiliger Paul Cetomerimus Heiliger Goulven Heiliger Thenenan Heiliger Houardon Heiliger Goueznou Gilbert Guyomark… …   Deutsch Wikipedia

  • Bischof von Ciudad Rodrigo — Die folgenden Personen waren Bischöfe von Ciudad Rodrigo (Spanien): Servus Dei 633–646 (Bischof von Caliabria) Celedonio 653–660? (Bischof von Caliabria) Aloario 666–670? (Bischof von Caliabria) Ervigio 688 (?) (Bischof von Caliabria) Domingo… …   Deutsch Wikipedia

  • Bischof von Quimper — Die folgenden Personen waren Bischöfe von Cornouaille bzw. Quimper (Frankreich): Heiliger Corentin Heiliger Guenoc Heiliger Alor Heiliger Alain Bidinic (Budic oder Benedikt) Gurthebed Harnguethen Morghethen Tremerin Ragian Salamun Aluret Guloet… …   Deutsch Wikipedia

  • Bischof von Plasencia — Die folgenden Personen waren Bischöfe von Plasencia (Spanien): Bricio (1190–1212) Domingo (1212–1232) Adán (1234–1262) Simón (oder Jimeno) (1263–1268) Pedro Fernández (1269–1271) Pedro el maestro (1272–1284) Juan Alfonso (1285–1290) Diego… …   Deutsch Wikipedia

  • Bischof von Oviedo — Die folgenden Personen waren Bischöfe und Erzbischöfe von Oviedo (Spanien): Adulfo (802–812) Gomelo I. (852) Serrano (853–858) Hermenegildo I. (881) Gomelo II. (905–909) Flaciano (909–912) Oveco I. (913–920) Hermenegildo II. (921) Oveco II.… …   Deutsch Wikipedia

  • Bischof von Jaca — Die folgenden Personen waren Bischöfe von Jaca (Spanien): Pedro del Frago Garcés (1572–1577) (auch Bischof von Huesca) Gaspar Juan de la Figuera (1578–1583) (auch Bischof von Albarracin) Pedro de Aragón (1584–1592) (auch Bischof von Lleida) Diego …   Deutsch Wikipedia

  • Bischof von Paris — Die folgenden Personen waren Bischöfe und Erzbischöfe des Erzbistums Paris: um 250: Dionysius, 1. Bischof von Paris  ??? ??: Mallon (Mallo)  ??? ??: Masse (Maxe)  ??? ??: Marcus (Marc)  ??? ??: Adventus (Aventus) um 346: Victorinus, erster… …   Deutsch Wikipedia

  • Bischof von Bayeux — Die folgenden Personen waren Bischöfe von Bayeux Lisieux: Sankt Exupère (Exuperius), 390–405 oder Spire (Spirius), Soupir, Soupierre Sankt Regnobert (Regnobertus) oder Renobert, Rennobert, Raimbert Sankt Rufinien (Rufinianus) ...–434 Sankt Loup… …   Deutsch Wikipedia

  • Bischof von Jaén — Die folgenden Personen waren Bischöfe von Jaén (Spanien): Rogato (um 675 bis 688) (erster Bischof von Baeza) Heiliger Teudisclo (um 693) Saro (um 862) Domingo von Baeza (1228 1246) (danach Verlegung des Bischofssitzes von Baeza nach Jaén) Pedro… …   Deutsch Wikipedia

  • Bischof von Coutances — Die folgenden Personen waren Bischöfe des Bistums Coutances (bis 1854) bzw. Coutances et Avranches (ab 1854): Inhaltsverzeichnis 1 Traditionelle Liste (5. 10. Jahrhundert) 1.1 Exil in Rouen (um 911–1025) 2 Mittelalter und Neuzeit 3 Revolution …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”