Bischof von Limoges

Die folgenden Personen waren Bischöfe von Limoges (Frankreich):

  • Heiliger Martial 3. Jh.
  • Heiliger Aurélien 3. Jh.
  • Ebulus
  • ?
  • Alticus
  • ?
  • Emerinus
  • ?
  • Hermogenian
  • ?
  • Adelfius I.
  • ?
  • Dativus 4. Jh.
  • Adelfius II. 4. Jh.
  • Exuperius 4. Jh.
  • Astidius 4. Jh.
  • Peter du Palais 506
  • Rorice I. 507
  • Rorice II. 535-553
  • Exochius 6. Jh.
  • Heiliger Ferreol 575-597
  • Asclepius 613
  • Heiliger Loup 614-631
  • Simplicius 7. Jh.
  • Felix ca. 650
  • Adelfius III.
  • Rusticus 669
  • Hergenobert 7. Jh.
  • Ermenon 8. Jh.
  • Salutaris 8. Jh.
  • Heiliger Sacerdos 720
  • Ausuindus 8. Jh.
  • Heiliger Cessadre 732
  • Rorice III. 8. Jh.
  • Ebulus I. 752-768
  • Asclepius ca. 793
  • Reginbert 817
  • Odoacre 821-843
  • Stodilus 850-861
  • Aldo 866
  • Geilo 869
  • Anselm 869-896
  • Turpin D’Aubusson 905-944 (Haus Limoges)
  • Ebalus II. 958-963 (Ramnulfiden)
  • Hildegaire 969-989 (Haus Limoges)
  • Alduin 990-1012 (Haus Limoges)
  • Géraud 1012-1020 (Haus Limoges)
  • Jourdain de Laront 1029-1051
  • Itier Chabot 1052-1073
  • Guy de Laront 1076-1086
  • Humbauld de Saint-Sèvère 1087-1095
  • Guillaume D`Uriel 1098-1100
  • Pierre Viroald 1100-1105
  • Eustorge 1106-1137
  • Gérald du Cher 1142-1177
  • Sébrand Chabot 1179-1198
  • Jean de Veyrac 1198-1218
  • Bernard de Savène 1219-1226
  • Guy de Cluzel 1226-1235
  • Guillaume du Puy 1235
  • Durand ca. 1240-1245
  • Aymeric de La Serre 1246-1272
  • Gilbert de Malemort 1275-1294
  • Raynaud de La Porte 1294-1316
  • Gérard Roger 1317-1324
  • Hélie de Talleyrand 1324-1328 (Haus Périgord)
  • Seliger Roger le Fort 1328-1343
  • Nicolas de Besse 1343-1369
  • Guy de Comborn 1346-1347
  • Jean de Cros 1348-1371
  • Aymeric Chati de L’Age-au-Chapt 1372-1390
  • Bernard de Bonneval 1391-1403
  • Hugues de Magnac 1403-1412
  • Ramnulfe de Peyrusse des Cars 1414-1426
  • Hugues de Rouffignac 1426-1427
  • Pierre de Montbrun 1427-1456
  • Jean de Barthon I. 1457-1486
  • Jean de Barthon II. 1486-1510
  • René de Prie 1510-1517
  • Philippe de Montmorency 1517-1519
  • Charles de Villiers de L`Isle-Adam 1522-1530
  • Antoine de Lascaris 1530-1532
  • Jean de Langeac 1533-1541
  • Jean du Bellay 1541-1544
  • Antoine Senguin 1546-1550
  • César des Bourguignons 1555-1558
  • Sébastien de L’Aubespine 1558-1582
  • Henri de La Marthonie 1587-1618
  • Raymond de La Marthonie 1618-1627
  • François de Lafayette 1628-1676
  • Louis de Lascaris D’Urfé 1676-1695
  • François de Carbonel de Canisy 1695-1706, † 1723
  • Antoine de Charpin de Genètines 1706-1729, † 1739
  • Benjamin de L’Isle-du-Gast 1729-1739
  • Jean-Gilles Du Coëtlosquet 1748-1758, † 1784
  • Louis-Charles Du Plessis D’Argentré 1759-1790 (1808)
  • Jean-Marie-Philippe Dubourg 1802-1822
  • Jean-Paul Gaston de Pins 1822-1824
  • Prosper de Tournefort 1825-1844
  • Bernard Buissas 1844-1856
  • Florian-Jules-Félix-Desprez 1857-1859 (danach Erzbischof von Toulouse)
  • Félix-Pierre Fruchaud 1859-1871 (danach Erzbischof von Tours)
  • Alfred Duquesnay 1871-1881 (danach Erzbischof von Cambrai)
  • Pierre-Henri Lamazou 1881-1883 (danach Bischof von Amiens)
  • François-Benjamin-Joseph Blanger 1883-1887
  • Firmin-Léon-Joseph Renouard 1888-1913
  • Héctor-Raphaël Quilliet 1913-1920 (danach Bischof von Lille)
  • Alfred Flocard 1920-1938
  • Louis Paul Rastouil 1938-1966
  • Henri Gufflet 1966-1988
  • Léon-Raymond Soulier 1988-2000
  • Christophe Dufour 2000-heute

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bischof von Beauvais — Die folgenden Personen waren Bischöfe von Beauvais (Frankreich): St. Lucianus (3. Jh.) Thalasisus Viktor Chanarus Numitius Licerius Themerus Bertegesillus Rodomarus Ansoldus Ribertus Cogerimus Anselmus Maurinus Himbertus Clemens Konstantinus… …   Deutsch Wikipedia

  • Bischof von Paris — Die folgenden Personen waren Bischöfe und Erzbischöfe des Erzbistums Paris: um 250: Dionysius, 1. Bischof von Paris  ??? ??: Mallon (Mallo)  ??? ??: Masse (Maxe)  ??? ??: Marcus (Marc)  ??? ??: Adventus (Aventus) um 346: Victorinus, erster… …   Deutsch Wikipedia

  • Bischof von Auxerre — Die folgenden Personen waren Bischöfe von Auxerre (Frankreich): Heiliger Pelerin 258–304 Heiliger Marcellin 304–330 Heiliger Valerien 331–361 Heiliger Elade 361–385 Heiliger Amatre 386–418 Heiliger Germanus 418–448 Heiliger Fraterne 448–451… …   Deutsch Wikipedia

  • Bischof von Riez — Die folgenden Personen waren Bischöfe von Riez (Frankreich): Maxime (434–460) Fauste I. (461–495?) Didime (510?) Contumeliosus (524–535) Fauste II. (549) Emetere (554) Claudien (573) Urbicus (584–600?) Claude (630–650?) Archinric (7. Jh.) Absalon …   Deutsch Wikipedia

  • Martial von Limoges — Kirchenfenster mit Bildnis des hl. Martial Der heilige Martial (auch Martialis) war der alten Tradition nach der 1. Bischof von Limoges. Er stammte aus dem Orient und kam, vom Papst gesandt, wahrscheinlich Mitte des 3. Jahrhunderts n. Chr. auf… …   Deutsch Wikipedia

  • Aredius von Limoges — (* ca. 511 in Augustoritum, heute Limoges, Département Vienne, Frankreich; † 25. August 591 in Attane, heute Saint Yrieix la Perche, Vienne), auch Aredius von Attane frz. Arède d’Atane oder Yrieix, früher auch Yriez, Erice oder Hérie, war der als …   Deutsch Wikipedia

  • Aimerich von Limoges — Darstellung einer zeitgenössischen Münze Aimerichs, diese zeigt den Patriarchen Aimerich (links) sowie den Schutzpatron Antiochias, den Apostel Petrus (rechts). Aimerich von Limoges (lat. Aimericus, frz. Aimery; † um 1193) war ein Prälat der… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Bischöfe von Limoges — Die folgenden Personen waren Bischöfe von Limoges (Frankreich): Heiliger Martial 3. Jh. Heiliger Aurélien 3. Jh. Ebulus ? Alticus ? Emerinus ? Hermogenian ? Adelfius I. ? Dativus 4. Jh. Adelfius II. 4. Jh. Exuperius 4. Jh. Astidius 4. Jh. Peter… …   Deutsch Wikipedia

  • Limōges — (spr. Limohsch), 1) Arrondissement im französischen Departement Haute Vienne; 35 QM.; 139,000 Ew. in 9 Cantonen; 2) Hauptstadt desselben u. des Departements, an der Vienne; hat Departementsbehörden, königlichen Gerichtshof, Handelsgericht, zwei… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Haus Limoges — Das Haus Limoges ist eine Familie des französischen Adels, die seit dem 9. Jahrhundert die Vizegrafschaft Limoges regierte. Dieser Besitz ging im 12. Jahrhundert durch das Aussterben der Hauptlinie verloren. Nebenlinien des Hauses Limoges sind… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”