Bischof von Sabina

Die folgenden Personen waren Bischöfe und Kardinalbischöfe der Sabina (Sitz in Poggio Mirteto, Provinz Rieti, Region Latium, Italien):

  • Peter (778–799)
  • Issa (oder Jesse) (799–804)
  • Theodor (804–826)
  • Samuele (826–853)
  • Sergio (853–868, −879)
  • Leo (879–928)
  • Gregor I. (928–948)
  • Anastasius (948–963)
  • Johannes I. (963–984)
  • Johannes II. (984–997)
  • Benedikt (997–1015)
  • Johannes (1011–1062), 1045 bis 1046 als Papst Silvester III.[1]
  • Hubaldus (1063–1094)[2]
  • Crescentius (1100–1126)[4]
  • Konrad della Suburra (1127–1153)[5]
  • Gregorio della Suburra (1154–1163)
  • Konrad von Wittelsbach 1163–1200
  • vakant 1200–1205
  • Giovanni I. Colonna, Senior 1205–1216
  • Pierre I. von Douai 1216–1221
  • Aldobrandino Gaetani 1221–1223
  • vakant 1223–1225
  • Thomas Olivier 1225–1227
  • Jean II. Halgrin d'Abbeville 1227–1238
  • Goffredo da Castglione 1239–1241
  • vakant 1241–1244
  • Guglielmo I. von Savoyen 1244–1251
  • Pierre II. von Bar 1252
  • vakant 1252–1261
  • Guy Fulcodi 1261-1265, † 1268
  • vakant 1265–1273
  • Bertrand de Saint-Martin 1273–1275
  • Giovanni Visconti 1275–1277
  • Gerardo Bianchi 1281–1302
  • Pedro III. Rodriguez 1302–1310
  • Arnaud de Falguires 1310–1317
  • Guillaume Pierre Godin 1317–1336
  • Matteo Orsini 1336–1340
  • Pedro IV. Gomez de Barroso 1341–1355
  • Gil Álvarez Carillo de Albornoz 1356–1367
  • Guillaume II. d'Aigrefeuille 1367–1369
  • Philippe I. de Cabassole 1370–1372
  • Jean III. de Blandiac 1372–1379
  • Hughes de Montelais, Junior 1379–1384
  • Philippe II. d'Alencon 1380–1388
  • Pierre V. de Sortenac 1384–1390
  • Jaime de Aragon 1391–1396
  • Francesco I. Carbone Tomacelli 1392–1405
  • Jean IV. Flandrin 1405–1412
  • Pedro VI. Fernandez 1413–1420
  • Francesco II. Lando 1421–1427
  • vakant 1427–1431
  • Giordano Orsini 1431–1439 (auch Kardinalbischof von Albano 1412–1431)
  • Branda Castiglioni 1440–1443 (auch Kardinalbischof von Porto 1431–1443)
  • vakant 1443–1449
  • Johannes V. Bessarion 1449
  • Amadeus von Savoyen 1449–1451
  • Isidor von Thessaloniki 1451–1462
  • Juan VI. de Torquemada 1463–1468 (auch Kardinalbischof von Palestrina 1460–1463, Albano ca. 1464)
  • vakant 1468–1472
  • Alain de Coëtivy 1472–1474 (auch Kardinalbischof von Palestrina 1465–1472) (Haus Coëtivy)
  • Berardo Eruli 1474–1479
  • Giuliano della Rovere 1479–1483, † 1513 (auch Kardinalbischof von Ostia und Velletri 1483–1503)
  • Oliviero Carafa 1483–1503, † 1511 (auch Kardinalbischof von Albano 1476–1483 und Ostia und Velletri 1503–1511)
  • Girolamo Basso della Rovere 1503–1507 (auch Kardinalbischof von Palestrina 1492–1503)
  • Raffele Galeotti Riario 1507–1508, † 1511 (auch Kardinalbischof von Albano 1503–1507 und Porto 1508–1511)
  • Giovanni Antonio I. Sangiorgio 1508–1509 (auch Kardinalbischof von Frascati 1505–1507 und Palestrina 1507–1508)
  • Bernardino I. Carvajal 1509–1521 (auch Kardinalbischof von Frascati 1507–1509, Palestrina 1508–1509 und Ostia und Velletri 1521–1523)
  • Nicola Fieschi 1521–1523, † 1524 (auch Kardinalbischof von Albano 1518–1521, Porto 1523–1524 und Ostia und Velletri 1524)
  • Alessandro I. Farnese 1523–1524, † 1549 (auch Kardinalbischof von Frascati 1519–1523, Palestrina 1523, Porto 1524 und Ostia und Velletri 1524–1534)
  • Antonio Maria I. del Monte 1524 (auch Kardinalbischof von Albano 1521–1523 und Palestrina 1523–1524)
  • Pietro VII. Accolti 1524–1532 (auch Kardinalbischof von Albano 1523–1524 und Palestrina 1524)
  • Giovanni Domenico De Cupis 1533–1535, † 1553 (auch Kardinalbischof von Albano 1531–1533 und Ostia und Velletri 1537–1553)
  • Bonifacio Ferreri 1535–1537, † 1543 (auch Kardinalbischof von Albano 1533–1534, Palestrina 1534–1535 und Porto 1537–1543)
  • Lorenzo I. Campeggio 1537–1539 (auch Kardinalbischof von Albano 1534–1535 und Palestrina 1535–1537)
  • Antonio I. Sanseverino 1539–1543, † 1543 (auch Kardinalbischof von Palestrina 1537–1539 und Porto 1543)
  • Antonio II. Pucci 1543–1544 (auch Kardinalbischof von Albano 1540–1543)
  • Giovanni VII. Salviati 1544–1546, † 1553 (auch Kardinalbischof von Albano 1543–1544 und Porto 1546–1553)
  • Giovanni Pietro Caraffa 1546–1550, † 1559 (auch Kardinalbischof von Sabina 1546–1550, Frascati 1550–1553, Porto 1553 und Ostia und Velletri 1553–1555), der spätere Papst Paul IV.
  • François III. de Tournon 1550–1560, † 1562 (auch Kardinalbischof von Ostia und Velletri 1560–1562)
  • Robert de Lenoncourt 1560–1561
  • Giovanni Girolamo Morone 1561–1562, † 1580 (auch Kardinalbischof von Albano 1560–1561, Frascati 1562, 1564–1565, Palestrina 1562–1564, Porto 1565–1570 und Ostia und Velletri 1570–1580)
  • Cristoforo di Madruzzo 1562–1564, † 1578 (auch Kardinalbischof von Albano 1561–1562, Palestrina 1564–1570 und Porto 1570–1578)
  • Alessandro II. Farnese 1564–1565, † 1589 (auch Kardinalbischof von Frascati 1565–1578, Porto 1578–1580 und Ostia und Velletri 1580–1589)
  • Ranuccio Farnese 1565
  • Tiberio Crispo 1565–1566
  • Giovanni Michele Saraceni Girifalco 1566–1569
  • Giovanni Battista Cicada 1569–1570
  • Otto Truchsess von Waldburg 1570, † 1573 (auch Kardinalbischof von Albano 1562–1570 und Palestrina 1570–1573)
  • Giulio della Rovere 1570–1573, † 1578 (auch Kardinalbischof von Albano 1570 und Palestrina 1573–1578)
  • Giovanni VII. Ricci Poliziano 1573–1574 (auch Kardinalbischof von Albano 1570–1573)
  • Scipione I. Rebiba 1574–1577
  • Giacomo Savelli 1577–1578, † 1587 (auch Kardinalbischof von Frascati 1578–1587 und Porto 1583–1587)
  • Giovanni Antonio II. Serbelloni 1578, † 1591 (auch Kardinalbischof von Frascati 1583–1587, Palestrina 1578–1583, Porto 1587–1589 und Ostia 1589–1591)
  • Antoine III. Perrenot de Granvelle 1578–1586
  • Innico d'Avalos d'Aquino d'Aragona 1586–1589, † 1600 (auch Kardinalbischof von Frascati 1589–1591 und Porto 1591–1600)
  • Tolomeo Gallio 1589–1591, † 1607 (auch Kardinalbischof von Albano 1587–1589, Frascati 1591–1600, Porto 1600–1603 und Ostia und Velletri 1603–1607)
  • Gabriele Paleotti 1591–1597 (auch Kardinalbischof von Albano 1589–1591)
  • Ludovico I. Madruzzi 1597–1600, † 1600 (auch Kardinalbischof von Frascati 1600)
  • Girolamo I. Rusticucci 1600–1603, † 1603 (auch Kardinalbischof von Albano 1598–1600 und Porto 1603)
  • Simeone Tagliavia d'Aragona 1603–1604 (auch Kardinalbischof von Albano 1602–1603)
  • Francois IV. de Joyeuse 1604–1611, † 1615 (auch Kardinalbischof von Ostia und Velletri 1611–1615)
  • Antonio Maria II. Sauli 1611–1615, † 1620 (auch Kardinalbischof von Albano 1607–1611, Porto 1615–1620 und Ostia und Velletri 1620–1623)
  • Benedetto Giustiniani 1615–1620, † 1621 (auch Kardinalbischof von Palestrina 1612–1615 und Porto 1620–1621)
  • Pietro VIII. Aldobrandini 1620–1621
  • Odoardo Farnese 1621–1624, † 1626 (auch Kardinalbischof von Frascati 1624–1626)
  • Bonifacio Bevilacqua 1624–1626, † 1627 (auch Kardinalbischof von Frascati 1626–1627)
  • Carlo Gaudenzio Madruzzi 1626–1629
  • Scipione Borghese 1629–1633
  • Felice Centini 1633–1641
  • Francesco V. Cennini 1641–1645
  • Carlo I. de Medici 1645, † 1666 (auch Kardinalbischof von Frascati 1645–1652, Porto 1652 und Ostia und Velletri 1652–1666)
  • Francesco VI. Barberini 1645–1652, † 1679 (auch Kardinalbischof von Porto 1652–1666 und Ostia und Velletri 1666–1679)
  • Bernardino II. Spada 1652–1655, † 1661 (auch Kardinalbischof von Albano 1646–1652, Frascati 1652 und Palestrina 1655–1661)
  • Giulio II. Cesare Sacchetti 1655–1663 (auch Kardinalbischof von Frascati 1652–1655)
  • Marzio Ginetti 1663–1666, † 1671 (auch Kardinalbischof von Albano 1653–1663 und Porto 1666–1671)
  • Francesco Maria Brancaccio 1666–1668, † 1675 (auch Kardinalbischof von Frascati 1668–1671 und Porto 1671–1675)
  • Giulio III. Gabrielli 1668–1677
  • Niccolo II. Albergati-Ludovisi 1677–1681, † 1687 (auch Kardinalbischof von Porto 1681–1683 und Ostia und Velletri 1683–1687)
  • Pietro IX. Ottoboni 1681–1683, der spätere Papst Alexander VIII.
  • Carlo Pio di Savoia 1683–1689
  • Paluzzo Paluzzi Altieri degli Albertoni 1689–1691, † 1698 (auch Kardinalbischof von Palestrina 1691–1698)
  • Giovanni Nicola Conti di Poli 1691–1698
  • Gaspare Carpegna 1698–1714
  • Fulvio Astalli 1714–1719, † 1721 (auch Kardinalbischof von Ostia und Velletri 1719–1721)
  • Francesco VII. Pignatelli 1719–1724, † 1734 (auch Kardinalbischof von Frascati 1724–1725 und Porto 1725–1734)
  • Francesco VIII. Acquaviva d'Aragona 1724–1725
  • Pietro X. Ottoboni 1725–1730, † 1740 (auch Kardinalbischof von Frascati 1730–1734, Porto 1734–1738 und Ostia und Velletri 1738–1740)
  • Annibale Albani 1730–1743, † 1751 (auch Kardinalbischof von Porto 1743–1751)
  • Vincenzo Bichi 1743–1747, † 1750 (auch Kardinalbischof von Frascati 1747–1750)
  • Rainiero d'Elci 1747–1753, † 1761 (auch Kardinalbischof von Ostia und Velletri 1755–1761)
  • Silvio Valenti Gonzaga 1753–1756
  • Joaquin Fernando Portocarrero 1756–1760
  • Giovanni Francesco Albani 1760–1773 (auch Kardinalbischof von Porto)
  • Carlo II. Rezzonico 1773–1776, † 1799 (auch Kardinalbischof von Porto 1776–1799)
  • Andrea Corsini 1776–1795
  • Giovanni VIII. Archinto 1795–1799
  • Giovanni Andrea Archetti 1800–1805
  • Ippolito Vincenti Mareri 1807–1811
  • Lorenzo Lilla 1814–1820
  • Tomasso II. Arezzo 1820–1833
  • Carlo III. Odescalchi, S.J. 1833–1838
  • Antonio Domenico Gamberini 1839–1841
  • Luigi II. Lambruschini 1842–1847, † 1854 (auch Kardinalbischof von Porto 1847–1854)
  • Giacomo Luigi Brignole 1847–1853
  • Gabriele Ferreti 1853–1860
  • Girolamo II. d'Andrea 1860–1868
  • Karl August von Reisach 1868–1869
  • Giuseppe Milesi Pironi-Ferretti 1870–1873
  • Luigi III. Bilio 1873–1884
  • Tommaso Maria Martinelli, O.S.A. 1884–1888
  • Luigi IV. Serafini 1888–1894
  • Mario Mocenni 1894–1904
  • Francesco IX. de Paolo Cassetta 1905–1911, † 1919
  • Gaetano de Lai 1911–1928
  • Donato Raffaele Sbarretti 1928–1939
  • Enrico Sibilia 1939–1948
  • Adeodato Giovanni Piazza, O.C.D. 1949–1957
  • Marcello Mimmi 1958–1961
  • Giuseppe Antonio Ferretto 1961–1973
  • Antonio IV. Samore 1974–1983
  • Agnelo Rossi 1984–1995 (auch Kardinalbischof von Ostia 1986–1993)
  • Eduardo Francisco Pironio 1995–1998
  • Lucas Moreira Neves, O.P. 1998–2002
  • Giovanni Battista Re 2002–heute

Einzelnachweise

  1. Rudolf Hüls: Kardinäle, Klerus, Kirchen Roms 1049–1130. Tübingen 1977, S. 125
  2. Rudolf Hüls: Kardinäle, Klerus, Kirchen Roms 1049–1130. Tübingen 1977, S.125-126
  3. Rudolf Hüls: Kardinäle, Klerus, Kirchen Roms 1049–1130. Tübingen 1977, S. 126-127
  4. Rudolf Hüls: Kardinäle, Klerus, Kirchen Roms 1049–1130. Tübingen 1977, S. 127-128
  5. Rudolf Hüls: Kardinäle, Klerus, Kirchen Roms 1049–1130. Tübingen 1977, S. 128-129

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bischof von Augsburg — Die folgenden Personen waren Bischöfe des Bistums Augsburg. Bis zur Säkularisation waren sie zugleich Fürstbischöfe des Hochstiftes Augsburg. Einige Epitaphen finden sich bis heute im Augsburger Dom. Bischof von bis Anmerkungen Bild Dionysius um… …   Deutsch Wikipedia

  • Bischof von Osma — Die folgenden Personen waren Bischöfe von Osma (Spanien): Johannes (um 597) Gregor (um 610) Egilia (um 633) Godescalco (um 675) Esteban Seberiano oder Siberitano (um 681) Sonna (um 683) Sisenando (755) Eterio (784) Felmiro (881) Silo, O.S.B.… …   Deutsch Wikipedia

  • Bischof von Ostia — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia

  • Bischof von Porto-Santa Rufina — Die folgenden Personen waren Bischöfe und Kardinalbischöfe des Bistums Porto Santa Rufina (Italien): Bischöfe von Caere (Agylla, Cerveteri) Heiliger Adeodatus 499 … Peter 761 … Romano 826 vakant 826–853 Adrianus 853 vakant 853–869 Crescentius 869 …   Deutsch Wikipedia

  • Bischof von Albano — Die folgenden Personen waren Bischöfe und Kardinalbischöfe des Bistums Albano (Italien): ... Eustasius 761–769 Konstantin I. 772–vor 826 (auch Kardinalbischof von Palestrina 826–?) vakant Benedikt 826–vor 844 vakant Petronacio 853–ca. 867 Paul… …   Deutsch Wikipedia

  • Bischof von Palestrina — Die folgenden Personen waren Bischöfe und Kardinalbischöfe des Bistums Palestrina (Italien): Secundus 313 Gregor 757 Andreas I. 769–773 vakant 773–826 Kostantin 826–? (auch Kardinalbischof von Albano 772 < 826) vakant Leo 914–928? vakant ca.… …   Deutsch Wikipedia

  • Konrad III. von Wittelsbach — Konrad von Wittelsbach (* etwa 1120/1125; † 25. Oktober 1200 in Riedfeld bei Neustadt an der Aisch) war Erzbischof von Mainz (Konrad I.) und Salzburg (Konrad III.) und Kardinalbischof. Der Sohn des Pfalzgrafen Otto V. von Scheyern Wittelsbach… …   Deutsch Wikipedia

  • Konrad von Mainz — Konrad von Wittelsbach (* etwa 1120/1125; † 25. Oktober 1200 in Riedfeld bei Neustadt an der Aisch) war Erzbischof von Mainz (Konrad I.) und Salzburg (Konrad III.) und Kardinalbischof. Der Sohn des Pfalzgrafen Otto V. von Scheyern Wittelsbach… …   Deutsch Wikipedia

  • Konrad von Wittelsbach — (* etwa 1120/1125; † 25. Oktober 1200 in Riedfeld bei Neustadt an der Aisch) war Erzbischof von Mainz (Konrad I.) und Salzburg (Konrad III.) und Kardinalbischof. Der Sohn des Pfalzgrafen Otto V. von Scheyern Wittelsbach studierte in Salzburg und… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Bischöfe von Osma — Die folgenden Personen waren Bischöfe von Osma (Spanien): Johannes (um 597) Gregor (um 610) Egilia (um 633) Godescalco (um 675) Esteban Seberiano oder Siberitano (um 681) Sonna (um 683) Sisenando (755) Eterio (784) Felmiro (881) Silo OSB (912)… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”