Bischof von Saint-Malo

Die folgenden Personen waren Bischöfe von Saint-Malo (Frankreich):

Bischöfe von Aleth

  • Aaron
  • Suliac
  • Heiliger Machutus (oder Malo oder Maclovius 544(?)–565
  • Gurval
  • Colfin oder Colaphin
  • Armael oder Armel
  • Enogat
  • Maëlmon, ca. 650
  • Godefroi oder Geofroi um 656
  • Oedmal
  • Hamon I.
  • Noedi
  • Ritwal
  • Tutamen
  • Ravili
  • Bili I.
  • Meen oder Moene
  • Ebon oder Edon
  • Guibon oder Guibert
  • Hamon II.
  • Walter
  • Cadocanan
  • Rivallon I.
  • Judicaël I.
  • Réginald oder Regimond
  • Menfenic
  • Budic oder Benedikt
  • Docmaël oder Idomaël
  • Johannes
  • Walter
  • Hélogard oder Haelocar 811–816
  • Ermorus oder Ermor 833–834
  • Iarnwaltus oder Jarnuvalt 835–837
  • Main, Maen oder Mahen 840–846
  • Salocon um 848
  • Rethwalatrus oder Retuvalart 857–867
  • Ratvomo oder Ratwili 867–872
  • Bili II. ca. 880
  • Salvator 10. Jh.
  • Rouaud oder Raoul um 990
  • Vakanz 999–1028
  • Hamon III. um 1028
  • Martin um 1054
  • Vakanz 1054–1062
  • Renaud oder Rainaud um 1062
  • Vakanz 1062–1085
  • Daniel I. um 1085
  • Benedikt (II.)
  • Judicaël II. 1089–1111
  • Rivallon II. 1112–1118
  • Daniel II. um 1120
  • Donoald 1120–1143

Bischöfe von Saint-Malo

  • Jean de Châtillon 1146–1163
  • Albert oder Aubert 1163–1184
  • Pierre Giraud oder Géraud 1184–1218
  • Raoul oder Rudolf 1219–1230
  • Geoffroi de Pontual 1231–1255
  • Nicolas de Flac 1254–1262
    • Phillipe de Bouchalampe 1263
  • Simon de Cliçon oder Clisson 1264–1286
  • Robert du Pont 1287–1309
  • Raoul Rousselet 1310–1317
  • Alain Gonthier 1318–1333
  • Yves le Prévôt de Bois Boëssel 1333–1348
  • Guillaume Mahé 1348–1349
  • Pierre Benoît oder de Guémené 1349–1359
  • Guillaume Poulart 1359–1374
  • Josselin de Rohan 1375–1389
  • Robert de la Motte d'Acigné 1389–1423
  • Guillaume de Montfort 1423–1432 (Haus Montfort-Laval)
  • Amaury de la Motte d'Acigné 1432–1434
  • Pierre Piédru 1434–1449
  • Jacques d'Espinay-Durestal 1450
  • Jean L'Espervier 1450–1486
  • Pierre de Montfort de Laval 1486–1493 (Haus Montfort-Laval)
  • Guillaume Briçonnet 1493–1513
  • Denis Briçonnet 1513–1535
  • François Bohier 1535–1569
  • Guillaume Ruzé 1570–1572
  • François Thomé 1573–1586
  • Charles de Bourgneuf 1586–1596
  • Jean du Bec 1598–1610
  • Guillaume le Gouverneur 1610–1630
    • Octavien de Marillac Michel de Paris 1630
  • Achille de Harlay de Sancy 1631–1644
  • Ferdinand de Neufville 1644–1657
  • François de Villemontée 1658–1670
  • Sébastien de Guémadeuc 1671–1702
  • Vincent-François des Maretz 1702–1739
  • Jean-Joseph de Fogasses 1739–1767
  • Antoine-Joseph des Laurents 1767–1785
  • Gabriel Cortois de Pressigny 1785–1790
    • Siméon L'Archant de Grimouville 1817

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bischof von Saint-Brieuc — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia

  • Bischof von Nantes — Die folgenden Personen waren Bischöfe von Nantes (Frankreich): um 280: Heiliger Clair um 310 330: Ennius um 330: Heiliger Similien um 374: Eumalius oder Evhémère I. um 383: Martius Ende 4. Jh.: Arisius Didier, † um 444 um 446: Léon Euribe, † 461… …   Deutsch Wikipedia

  • Bischof von Rennes — Die folgenden Personen waren Bischöfe und Erzbischöfe des Erzbistums Rennes (Frankreich): Modéran I. 358–390 Heiliger Just ca. 388 Riothime 392–403 Elleranus Electranus I. 405–430 Johannes Albius oder Jean d Albe (Le Blanc) Febediolus I. um 439… …   Deutsch Wikipedia

  • Bischof von Chartres — Die folgenden Personen waren Bischöfe des Bistums Chartres (Frankreich): Heiliger Aventin (Adventinus) Optat (?) Valentin um 395 Martin le Blanc (Martinus Candidus) Aignan Severe Castor Africanus (?) Possesseur (Possessor) Polychronius Palladius… …   Deutsch Wikipedia

  • Bischof von Tréguier — Die folgenden Personen waren Bischöfe von Tréguier (Frankreich): um 1032: Wilhelm I. um 1045: Martin um 1086: Hugo I. de Saint Pabutral um 1110–um 1128: Raoul I. um 1150–um 1175: Wilhelm II. 1175–1179: Ives I Hougnon 1179–um 1220: Geoffroi I.… …   Deutsch Wikipedia

  • Bischof von Lavaur — Die folgenden Personen waren Bischöfe von Lavaur, Departement Tarn (Frankreich): 1317–1338: Roger d Armagnac (Haus Lomagne) 1338–1348: Robert de Foix (Haus Comminges) 1348–1357: Archambaud de Lautrec 1357–1360: Gilles Aycelin de Montaigu… …   Deutsch Wikipedia

  • Saint Malo — (Sant Maloù) …   Deutsch Wikipedia

  • Saint-Malo — (Sant Maloù) …   Deutsch Wikipedia

  • Saint-Malo — (spr. ßäng ), Arrondissementshauptstadt im franz. Depart. Ille et Vilaine, liegt malerisch auf einer in die Mündungsbucht der Rance gegen W. vorspringenden Felsenhalbinsel, die durch einen Damm (Sillon) mit dem Festland verbunden ist. An die Anse …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Liste der Bischöfe von Saint-Brieuc — Die folgenden Personen waren Bischöfe von Saint Brieuc (Frankreich): um 1032: Adam um 1077–1088: Hamon um 1092: Wilhelm I um 1100: Robert um 1109 bis um 1138: Johannes I um 1140 bis 5. Oktober 1147: Rolland 1150–1157: Jossius oder Joscionus um… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”