(2241) Alcathous
Asteroid
(2241) Alcathous
Eigenschaften des Orbits (Animation)
Orbittyp Jupiter-Trojaner (L5)
Große Halbachse 5,2033 AE
Exzentrizität 0,0668
Perihel – Aphel 4,8559 AE – 5,5506 AE
Neigung der Bahnebene 16,607°
Siderische Umlaufzeit 11,87 a
Mittlere Orbitalgeschwindigkeit 13,05 km/s
Physikalische Eigenschaften
Mittlerer Durchmesser 114,63 ± 5,8 km
Masse  ? kg
Albedo 0,0471 ± 0,005
Mittlere Dichte  ? g/cm³
Rotationsperiode  ? h
Absolute Helligkeit 8,64 mag
Spektralklasse
(nach Tholen)
D
Geschichte
Entdecker Charles Kowal
Datum der Entdeckung 22. November 1979
Andere Bezeichnung 1979 WM, 1950 NC, 1968 WF
Quelle: Wenn nicht einzeln anders angegeben, stammen die Daten von JPL Small-Body Database Browser. Bitte auch den Hinweis zu Asteroidenartikeln beachten.

Vorlage:Infobox Asteroid/Wartung/Fehler 1

(2241) Alcathous ist ein Asteroid aus der Gruppe der Jupiter-Trojaner. Damit werden Asteroiden bezeichnet, die auf den Lagrange-Punkten auf der Bahn des Jupiter um die Sonne laufen. (2241) Alcathous wurde am 22. November 1979 von Charles T. Kowal entdeckt.

Benannt wurde der Asteroid nach einer Sagengestalt der griechischen Mythologie.

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • 2241 Alcathous — Infobox Planet minorplanet = yes width = 25em bgcolour = #FFFFC0 apsis = name = Alcathous symbol = caption = discovery = yes discovery ref = discoverer = Kowal, C. discovery site = Palomar discovered = November 22, 1979 designations = yes mp name …   Wikipedia

  • (2241) Alcathous —  Pour l’article homonyme, voir Alcathous.  (2241) Alcathous Caractéristiques orbitales Époque 18 juin 2009 (JJ 2455000.5) Demi grand axe ? km (5,2017 ua) …   Wikipédia en Français

  • Alcathous — Asteroid (2241) Alcathous Eigenschaften des Orbits (Simulation) Orbittyp Jupiter Trojaner (L5) Große Halbachse 5,2033  …   Deutsch Wikipedia

  • Alcathous (Asteroid) — Asteroid (2241) Alcathous Eigenschaften des Orbits (Simulation) Orbittyp Jupiter Trojaner (L5) Große Halbachse 5,2033  …   Deutsch Wikipedia

  • 1950 NC — Asteroid (2241) Alcathous Eigenschaften des Orbits (Simulation) Orbittyp Jupiter Trojaner (L5) Große Halbachse 5,2033  …   Deutsch Wikipedia

  • 1968 WF — Asteroid (2241) Alcathous Eigenschaften des Orbits (Simulation) Orbittyp Jupiter Trojaner (L5) Große Halbachse 5,2033  …   Deutsch Wikipedia

  • 1979 WM — Asteroid (2241) Alcathous Eigenschaften des Orbits (Simulation) Orbittyp Jupiter Trojaner (L5) Große Halbachse 5,2033  …   Deutsch Wikipedia

  • Carles T. Kowal — Charles Thomas Kowal (* 8. November 1940) ist ein US amerikanischer Astronom, der zahlreiche Monde, Asteroiden und Kometen entdeckte: 1974 bzw. 1975 die Jupitermonde Leda und Themisto, wobei Themisto zunächst wieder verloren ging und erst im Jahr …   Deutsch Wikipedia

  • Charles Kowal — Charles Thomas Kowal (* 8. November 1940) ist ein US amerikanischer Astronom, der zahlreiche Monde, Asteroiden und Kometen entdeckte: 1974 bzw. 1975 die Jupitermonde Leda und Themisto, wobei Themisto zunächst wieder verloren ging und erst im Jahr …   Deutsch Wikipedia

  • Charles T. Kowal — Asteroids discovered: 19 1876 Napolitania January 31, 1970 1939 Loretta October 17, 1974 1981 Midas March 6, 1973 2060 Chiron October 18, 1977 2063 Bacchus April 24, 1977 …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”