Biscogli

Francesco Biscogli (* um 1700; † nach 1750) war ein italienischer Komponist.

Von ihm fehlen bisher sämtliche biografischen Daten. Lediglich ein einziges, um etwa 1740 entstandenes und als Handschrift in Paris aufgefundenes Tripelkonzert für Trompete, Oboe, Fagott mit zwei Violinen und Basso continuo in D-Dur belegen die Existenz Biscoglis. Es wird vermutet, dass er in Neapel wirkte, da entsprechend dem neapolitanischen Geschmack keine Bratschenstimme vorgesehen ist.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Francesco Biscogli — (* um 1700; † nach 1750) war ein italienischer Komponist. Von ihm fehlen bisher sämtliche biografischen Daten. Lediglich ein einziges, um etwa 1740 entstandenes und als Handschrift in Paris aufgefundenes Tripelkonzert für Trompete, Oboe, Fagott… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bin–Biz — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • VENT (INSTRUMENTS À) — «Encore que tous les instruments de Musique puissent estre appelez à vent, puis qu’il n’est pas possible de faire des sons sans le mouvement de l’air, qui est une espece de vent, néantmoins l’on a coustume de donner ce nom à ceux que l’on… …   Encyclopédie Universelle

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”