Bishamonten
Darstellung auf Seide aus dem späten 12. Jahrhundert / frühen 13. Jahrhundert

Bishamon (jap. 毘沙門, auch: Bishamonten (毘沙門天); Sanskrit: Vaiśravaṇa; tib.: rNam thos sras, auch Kubera oder Jambhala genannt; deutsch: König des Nordens [1]) ist eine buddhistische Wesenheit und gehört zu den vier Himmelskönigen. In der allgemeinen japanischen Religion ist er einer der sieben Glücksgötter (Shichi Fukujin).

Inhaltsverzeichnis

Funktion

Er ist in erster Linie der Gott des Krieges und als solcher auch der Schutzpatron der Krieger. Außerdem verteilt er den Reichtum und ist der Beschützer derer, die den "Lotus des rechtschaffenden Gesetzes" verehren. Er schützt ebenfalls vor Dämonen und Krankheiten und ist der Wächter einer der vier Himmelsrichtungen (Norden).

Attribute

Dargestellt wird er oft in voller Rüstung und einem Speer in der Hand; häufig als mächtiger Herrscher der auf zu Boden geworfenen Dämonen steht. Manchmal wird er auch in einem Feuerkranz dargestellt, vergleichbar einem Heiligenschein.

Überlieferung

Er soll im Jahr 587 während einer Kampagne gegen die anti-buddhistischen Klans in Japan durch den Prinzen Shōtoku erfolgreich beschworen worden sein.

Andere Religionen

Er entspricht dem vedischen Vaisravana, wo er sich im Epos Mahabharata von einem dunkeln Wesen in Kumbhīra wandelt und als Beschützer verehrt wird.

Siehe auch

Referenzen

  1. Dharmapala Thangka Center

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bishamonten — Bishamon ten au kondô du Tôdai ji Bishamonten (毘沙門天, Bishamonten …   Wikipédia en Français

  • Bishamonten —    See Bishamon …   A Popular Dictionary of Shinto

  • Bishamonten — n. (Japan) one of the Seven Gods of Fortune, God of warriors …   English contemporary dictionary

  • Bishamon or Bishamonten —    One of the shichi fuku jin. He is of Indian Buddhist origin (Sanskrit: Vaishravana), one of the shi tenno (Four Heavenly Kings) and a symbol of authority. According to Buddhist lore he lives in the fourth layer of Mt. Sumeru, the mountain at… …   A Popular Dictionary of Shinto

  • Vaisravana — IAST|Vaiśravaṇa (Sanskrit वैश्रवण) or IAST|Vessavaṇa (Pāli वेस्सवण) is the name of the chief of the Four Heavenly Kings and an important figure in Buddhist mythology. NameThe name IAST|Vaiśravaṇa is derived from the Sankrit IAST|viśravaṇa Great… …   Wikipedia

  • List of minor Ranma ½ characters (anime) — The following Ranma ½ minor characters appear only in the TV series, movies, or OAVs. For manga only minor characters, please see Minor characters of the Ranma ½ manga; for minor characters common to both the manga and anime, please see List of… …   Wikipedia

  • Uesugi Kenshin — 上杉謙信 Nickname Dragon of Echigo, God of War Born …   Wikipedia

  • List of Touhou Project characters — This is a list of the characters that belong to the Touhou Project, a series of games by ZUN from Team Shanghai Alice. Most Touhou characters reside in a fictional realm called Gensokyo, where humans and yōkai coexist. Though the yōkai do often… …   Wikipedia

  • Bishamon — Darstellung auf Seide aus dem späten 12. Jahrhundert / frühen 13. Jahrhundert Bishamon (jap. 毘沙門, auch: Bishamonten (毘沙門天); Sanskrit: Vaiśravaṇa; tib.: rNam thos sras, auch Kubera oder …   Deutsch Wikipedia

  • Yuzu Nembutsu — Die Yūzū Nembutsu shū (jap. 融通念仏宗) ist eine Schule des Amitabha Buddhismus in Japan. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 1.1 Gründung durch Ryōnin 1.2 Restauration durch Hōmyō 1.3 Restauration durch Daitsū …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”