Bismarcksee
Karte – die Bismarcksee befindet sich nördlich der Insel Neubritannien

Die Bismarcksee ist ein kleines Randmeer im Pazifischen Ozean.

Es befindet sich nördlich der Insel Neuguinea sowie südlich des Bismarck-Archipels. Letzteres trennt das Meer vom Pazifik, nach Norden hin ist das Meer offen. Nach Süden hin wird es durch die Insel Neubritannien begrenzt. Nach Süden hin ist es durch eine Meerenge, gebildet von der Dampierstraße und der Vitiaz-Straße, mit der Salomonensee verbunden.

In der Bismarcksee wurde während des Pazifikkrieges (Zweiter Weltkrieg) vom 2. bis 4. März 1943 die Schlacht in der Bismarcksee ausgetragen.

Das Meer wurde nach dem ersten Kanzler des Deutschen Reiches Otto Eduard Leopold von Bismarck-Schönhausen benannt, da der Bismarck-Archipel und das nahe gelegene Kaiser-Wilhelms-Land (Nordost-Neuguinea) im späten 19. Jahrhundert Teil einer deutschen Kolonie unter der Bezeichnung Deutsch-Neuguinea waren.

-3.7833333333333147.96666666667

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bismarcksee — Bịsmarcksee   die, Neuguineasee [ gi nea ], Nebenmeer des Pazifischen Ozeans, zwischen der Nordostküste Neuguineas und den Inseln des Bismarckarchipels, bis 2 650 m tief …   Universal-Lexikon

  • Schlacht in der Bismarcksee — Teil von: Zweiter Weltkrieg, Pazifikkrieg …   Deutsch Wikipedia

  • Bismarck-See — Karte – die Bismarcksee befindet sich nördlich der Insel Neubritannien Die Bismarcksee ist ein kleines Randmeer im Pazifischen Ozean. Es befindet sich nördlich der Insel Neuguinea sowie südlich des Bismarck Archipels. Letzteres trennt das Meer… …   Deutsch Wikipedia

  • Kaiserin-Augusta-Fluss — Vorlage:Infobox Fluss/DGWK fehltVorlage:Infobox Fluss/QUELLE fehltVorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS altVorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS fehltVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Sepik Lage des Sepik …   Deutsch Wikipedia

  • Kaiserin-Augusta-Fluß — Vorlage:Infobox Fluss/DGWK fehltVorlage:Infobox Fluss/QUELLE fehltVorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS altVorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS fehltVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Sepik Lage des Sepik …   Deutsch Wikipedia

  • Sepik-Fluss — Vorlage:Infobox Fluss/DGWK fehltVorlage:Infobox Fluss/QUELLE fehltVorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS altVorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS fehltVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Sepik Lage des Sepik …   Deutsch Wikipedia

  • Sepik (Fluss) — Vorlage:Infobox Fluss/DGWK fehltVorlage:Infobox Fluss/QUELLE fehltVorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS altVorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS fehltVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Sepik Lage des Sepik …   Deutsch Wikipedia

  • Sepik River — Vorlage:Infobox Fluss/DGWK fehltVorlage:Infobox Fluss/QUELLE fehltVorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS altVorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS fehltVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Sepik Lage des Sepik …   Deutsch Wikipedia

  • Sepik River (Neu Guinea) — Vorlage:Infobox Fluss/DGWK fehltVorlage:Infobox Fluss/QUELLE fehltVorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS altVorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS fehltVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Sepik Lage des Sepik …   Deutsch Wikipedia

  • Solwara 1 — Massivsulfidprobe von der Flanke eines hydrothermalen Schlotes Solwara 1 (Tok Pisin Salzwasser oder Meer)[1][2] ist eine Metallsulfid Lagerstätte am Meeresboden der Bismarcks …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”