Bismarckturm (Malente)
Die Reste des Fundament des Bismarckturmes Malente (rechts davon befindet sich der Holzbergturm)
Informationen zum Bismarckturmes Malente auf der Informationstafel am Holzbergturm (Ausschnitt)

Der Bismarckturm Malente war ein als Aussichtsturm genutzter Bismarckturm im Malenter Ortsteil Neversfelde im Kreis Ostholstein in Schleswig-Holstein. Er stand auf dem 90 hohen Holzberg, einer Endmoräne.

Es handelte sich um eine der acht Bismarcksäulen / -türme in Schleswig-Holstein, von denen er als einziger nicht mehr vorhanden ist, und eines der zahlreichen zu Ehren von Otto von Bismarck errichteten Denkmäler.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Die Pläne zur Errichtung einer Bismarcksäule wurden ab 1902 verfolgt.

Aus Geldmangel wurde anstelle eines beabsichtigten Turmes aus Feldsteinen ein geschlossener Holzturm errichtet und am 28. Juni 1908 eingeweiht. Der Bismarckturm Malente wurde auf einem Fundament aus Feldsteinen errichtet, hatte einen quadratischen Grundriss (6 Meter Breite) und 28 Meter Höhe.

1918 wurde der durch einen Sturm beschädigte Turm abgerissen, lediglich die Feldstein-Fundamente blieben erhalten.

Holzbergturm

2005 wurde direkt neben dem Fundament des Bismarckturmes Malente der Holzbergturm als neuer hölzerner Aussichtsturm errichtet.

Literatur

Hans Joachim Bartels - Chronik Malente Gremsmühlen, Husum Verlag, Husum 2008, ISBN 978-3-89876-397-4

Quellen

  • Tafel am Holzbergturm
  • Detaillierte Informationen auf "bismarcktuerme.de": [1]
  • Jack Reese - Aussichts- und Denkmaltürme in Schleswig-Holstein, Ascheberg 2008 (Informationen zur Errichtung, Abriss, Höhe auf der Homepage des Verlages: [2])
54.17916810.541944

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bismarckturm — Ein Bismarckturm ist eine besondere Form des Bismarckdenkmals. Von 240 Bismarcktürmen sind heute noch 173 vorhanden. In der Bundesrepublik Deutschland sind noch 146 von ehemals 184 Türmen erhalten. Einige, u. a. alle 47 Türme nach dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Bismarck-Denkmal — Bismarckdenkmäler wurden seit 1868 zu Ehren des 1890 entlassenen ersten deutschen Reichskanzlers Fürst Otto von Bismarck an vielen Orten des damaligen Deutschlands (heute teilweise Frankreich, Polen und Russland), in den ehemaligen Kolonien sowie …   Deutsch Wikipedia

  • Bismarck-Turm — Bismarckdenkmäler wurden seit 1868 zu Ehren des 1890 entlassenen ersten deutschen Reichskanzlers Fürst Otto von Bismarck an vielen Orten des damaligen Deutschlands (heute teilweise Frankreich, Polen und Russland), in den ehemaligen Kolonien sowie …   Deutsch Wikipedia

  • Bismarcksäule — Bismarckdenkmäler wurden seit 1868 zu Ehren des 1890 entlassenen ersten deutschen Reichskanzlers Fürst Otto von Bismarck an vielen Orten des damaligen Deutschlands (heute teilweise Frankreich, Polen und Russland), in den ehemaligen Kolonien sowie …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Aussichtstürmen — Die folgende Liste von Aussichtstürmen enthält Bauwerke, welche über für den Publikumsverkehr zugängliche Aussichtsplattformen verfügen. Sie umfasst Fernsehtürme, Wassertürme, Hochhäuser, stationäre Fahrgeschäfte und sonstige für den… …   Deutsch Wikipedia

  • Holzbergturm — bei Malente Der Holzbergturm ist ein 28,5 Meter hoher aus Lärchenholz gebauter Aussichtsturm auf dem 90 Meter hohen Holzberg im Malenter Ortsteil Neversfelde in Schleswig Holstein. Der Holzbergturm wurde im Jahr 2000 von den Mitgliedern des… …   Deutsch Wikipedia

  • Lütjenburg — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Wassertürme in Schleswig-Holstein — Hinweise zur Nutzung der Tabelle Diese Liste ist sortierbar. In der Voreinstellung sind zunächst die kreisfreien Städte aufgeführt, dann die Kreise in etwa nach der geografischen Lage von West nach Ost. Die Liste zeigt die in Wikipedia… …   Deutsch Wikipedia

  • Holzturm — Schlossbergturm Freiburg …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”