Biss zur Mittagsstunde

Bis(s) zur Mittagsstunde (Originaltitel: New Moon) ist ein 2006 erschienener Roman der US-amerikanischen Jugendbuchautorin Stephenie Meyer und die Fortsetzung des Buches Bis(s) zum Morgengrauen. Das Buch wurde von Sylke Hachmeister ins Deutsche übersetzt.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Bellas Traum scheint zunächst ganz einfach, sie will für immer mit Edward Cullen zusammen bleiben. Doch sie feiert ihren Geburtstag bei Edward (ihrem Vampirfreund) und schneidet sich mit Geschenkpapier. Dann geht alles ganz schnell: Edward kann gerade noch verhindern, dass Jasper (der zuletzt zum Cullen-Clan hinzugekommene Vampir, der von allen am wenigsten Selbstbeherrschung hat) sich auf Bella stürzt. Für Edward gibt es nur eine Möglichkeit, Bella zu schützen: Er sagt ihr, dass er nicht mehr bei ihr bleiben könne, und verlässt sie, nimmt ihr jedoch noch das Versprechen ab, dass sie nichts Gefährliches unternimmt. Am gleichen Tag ziehen er und seine gesamte Familie weg. Bella versinkt in einem immer tiefer werdenden Loch. Sie lebt wie in Trance und kommt mit ihren starken Emotionen nicht zurecht, denn die Trennung von Edward schmerzt sie ungemein.

Erst als Bella sich unbewusst in Gefahr begibt, wacht sie auf, weil sie unerwartet Edwards Stimme hört. Sie wird süchtig nach diesen Halluzinationen und geht deswegen immer größere Risiken ein. Bella bittet ihren Bekannten Jacob „Jake“ Black, zwei Motorräder, die sie günstig erstanden hat, zu reparieren, um sich erneut mit ihnen in Gefahr zu begeben. Bella und Jacob verstehen sich immer besser und Jake wird Bellas bester Freund. Doch während die beiden täglich zusammen sind, verändert sich Jacob stark und wird zum Werwolf und somit zu einem großen Feind für Vampire. Weitere Komplikationen treten auf, als die Vampirfrau Victoria, die ehemalige Partnerin von James (dem Tracker aus „Bis(s) zum Morgengrauen“, den Edward und seine Familie getötet haben) Bella umbringen und damit den Tod von James rächen will.

Eines Tages springt Bella, teils zum Vergnügen, teils um die Stimme von Edward zu hören, von einer Klippe. Sie ertrinkt beinahe, wird aber von Jacob gerettet (und sieht die Vampirfrau Victoria). Als sie nach dem Klippensprung nach Hause zurückkehrt, findet sie dort Alice (Edwards Adoptivschwester) vor. Durch ein Missverständnis denkt Edward, dass Bella tot sei, und fährt nach Volterra in Italien. Diese Stadt gehört den Volturi, mächtigen Vampiren, die praktisch die königliche Familie der Vampirwelt sind. Edward will sie so stark reizen, dass den Volturi keine andere Wahl bleibt, als Edward zu töten, da er ohne Bella nicht mehr leben will.

Alice erfährt von diesen Plänen und teilt sie Bella mit. Sie fahren nach Italien, um Edward zu retten. Edward beschließt, sich an einem belebten Platz in der Sonne zu zeigen (Vampire fangen in Stephenie Meyers Büchern in der Sonne an, wie Diamanten zu glitzern). Dies würde die Volturi dazu veranlassen, Edward zu vernichten, da sie der Meinung sind, Menschen dürfen nichts von Vampiren wissen - erst recht nicht in ihrer Stadt. Obwohl Bella Edward noch rechtzeitig davon abhalten kann, seinen Plan auszuführen, werden sie und Alice von drei Vampiren zu den Volturi geführt. Nachdem Alice den Volturi durch eine ihrer Visionen zeigt, dass Bella von den Cullens in naher Zukunft in einen Vampir verwandelt werden wird, werden sie laufen gelassen.

Wieder zu Hause in Forks angekommen, lässt Bella, zum Missfallen Edwards, die Cullens über ihre Sterblichkeit abstimmen. Fünf der sieben Cullens stimmen dafür, dass Bella in einen Vampir verwandelt und damit zu einem Teil ihrer Familie gemacht wird. Edward und Rosalie stimmen dagegen, Rosalie jedoch nicht aus Gründen, die man eigentlich von ihr vermutet hätte. Carlisle verspricht Bella, sie am Ende des Schuljahres (wenn sie nicht mehr bei Charlie wohnt, da dieser die Verwandlung sonst mitbekommen würde) zu verwandeln. Die Tatsache, dass die Vampire die Feinde der Werwölfe sind, macht eine Freundschaft zwischen Jacob und Bella unmöglich, was vor allem Bella schmerzt, da Jacob während Edwards Abwesenheit immer für sie da war. Doch Bella schwört sich, einen Weg zu finden, um ihren besten Freund zu behalten.

Fortsetzungen

Der 3. Teil erschien am 7. August 2007 unter dem Namen Eclipse (englisch für „Sonnen- oder Mondfinsternis“) in Amerika. In Deutschland erschien er unter dem Titel Bis(s) zum Abendrot am 14. Februar 2008. Am 2. August 2008 wurde in den USA mit Breaking Dawn der letzte Teil der Reihe veröffentlicht. Die deutsche Übersetzung mit dem Titel Bis(s) zum Ende der Nacht erschien am 14. Februar 2009.

Wissenswertes

  • Der englische Originaltitel New Moon steht für die dunkelste Zeit in Bellas Leben: eine mondlose Nacht. Auch später werden die beiden männlichen Hauptpersonen, Edward und Jacob immer wieder mit Mond und Sonne verglichen. Diese Symbolik zeigt auch der Titel des dritten Buches Eclipse (dt. Sonnenfinsternis): Der Mond stellt sich vor die Sonne.
  • Stephenie Meyer war mit dem Cover nicht einverstanden, da es keine symbolische Bedeutung hat, hatte aber keine Befugnis, die Gestaltung zu beeinflussen.

Ausgaben

  • New Moon. B&T, 2006. ISBN 0-316-16019-9 (Gebundene Ausgabe)
  • New Moon. Little, Brown Book Group, 2007. ISBN 1-904233-88-0 (Taschenbuch)
  • Bis(s) zur Mittagsstunde. Carlsen, Hamburg 2007. ISBN 3-551-58161-4 (Gebundene Ausgabe)
  • Bis(s) zur Mittagsstunde. Hörbuch Hamburg HHV GmbH, Hamburg 2008. ISBN 978-3-86742-013-6 (Hörbuch, 6 CDs, gelesen von Ulrike Grote)
  • Bis(s) zur Mittagsstunde. Piper, 2008 (Taschenbuch)

Film

Die Verfilmung des ersten Buches der Reihe konnte bis zum 26. März 2009 ca. 376 Mio.[1] US-Dollar einspielen, eine Fortsetzung ist geplant. In den Hauptrollen werden erneut Kristen Stewart als Bella, Robert Pattinson als Edward und Taylor Lautner als Jacob zu sehen sein. Dakota Fanning wird die Rolle der "Jane", eine der Wächter der Volturi-Familie, übernehmen.[2]. Die Rollen für das Wolfsrudel, welches in New Moon eine wichtige Rolle spielen wird, übernehmen Chaske Spencer als Sam Uley, Tyson Houseman als Quil Ateara, Alex Meraz als Paul, Kiowa Gordon als Embry Call und Bronson Pelletier als Jared. Verantwortlich für das Drehbuch ist Melissa Rosenberg[3], als Regisseur wird diesmal allerdings Chris Weitz tätig sein[4]. Die Dreharbeiten begannen im März 2009[5], für die US-Premiere ist vorläufig der 20. November 2009 vorgesehen[6]. Laut Pressemitteilung des Verleihers ist der Deutschlandstart von New Moon - Bis(s) zur Mittagsstunde am 7. Januar 2010.

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. Twilight auf boxofficemojo.com
  2. Dakota Fanning tritt für "New Moon" vor die Kamera
  3. Entertainment Weekly Online
  4. Hollywood Insider Blog auf www.ew.com
  5. Radiointerview mit Kristen Stewart auf Kiisfm.com
  6. Hollywood Insider Blog auf www.ew.com

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Biss zum Morgengrauen — Bis(s) zum Morgengrauen (Originaltitel: Twilight) ist ein Roman der Jugendbuchautorin Stephenie Meyer. Er erschien 2005 im Verlag Little, Brown and Company und ist der erste Band der Bis(s) Tetralogie (OT: The Twilight Series) um den Vampir… …   Deutsch Wikipedia

  • Biss zum Abendrot — Bis(s) zum Abendrot (englischer Originaltitel: Eclipse) ist ein 2007 erschienener Roman der US amerikanischen Jugendbuchautorin Stephenie Meyer und die Fortsetzung der Bücher Bis(s) zum Morgengrauen und Bis(s) zur Mittagsstunde. Der Roman ist am… …   Deutsch Wikipedia

  • Biss zum Ende der Nacht — Bis(s) zum Ende der Nacht (Originaltitel: Breaking Dawn) ist ein Roman der Jugendbuchautorin Stephenie Meyer. Er erschien am 2. August 2008 im Verlag Little, Brown and Company und ist der vierte und letzte Band der Bis(s) Tetralogie (OT: The… …   Deutsch Wikipedia

  • Twilight – Biss zum Morgengrauen — Filmdaten Deutscher Titel: Twilight – Bis(s) zum Morgengrauen Originaltitel: Twilight Produktionsland: USA Erscheinungsjahr: 2008 Länge: 122 Minuten Originalsprache: Englisch …   Deutsch Wikipedia

  • Bis(s) zum Morgengrauen — (engl. Originaltitel: Twilight) ist ein Roman der Jugendbuchautorin Stephenie Meyer. Er erschien 2005 im Verlag Little, Brown and Company und ist der erste Band der Bis(s) Tetralogie (engl. Originaltitel: The Twilight Series) um den Vampir Edward …   Deutsch Wikipedia

  • Double Feature — Als Double Feature bezeichnet man ein Doppelprogramm von zwei Filmen eines Verleihs, die hintereinander im Kino gezeigt werden. Double Features konnten mit dem Kauf einer einzigen Eintrittskarte angesehen werden. Zusammengestellt wurden Double… …   Deutsch Wikipedia

  • La Push (Washington) — La Push James Island in der Mündung des Quillayute River Lage in Washington …   Deutsch Wikipedia

  • The Twilight Saga: New Moon (soundtrack) — The Twilight Saga: New Moon: Original Motion Picture Soundtrack Soundtrack album by various artists Released October 16, 2009 …   Wikipedia

  • Twilight - Bis(s) zum Morgengrauen — Filmdaten Deutscher Titel: Twilight – Bis(s) zum Morgengrauen Originaltitel: Twilight Produktionsland: USA Erscheinungsjahr: 2008 Länge: 122 Minuten Originalsprache: Englisch …   Deutsch Wikipedia

  • Twilight - Bis zum Morgengrauen — Filmdaten Deutscher Titel: Twilight – Bis(s) zum Morgengrauen Originaltitel: Twilight Produktionsland: USA Erscheinungsjahr: 2008 Länge: 122 Minuten Originalsprache: Englisch …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”