Bister (Malerei)
Aquarell in Bister von Walter François 1785

Bister (frz. bistre „nussbraun“, „schokoladenbraun“) ist eine Form der Tinte verschiedener Herstellungsart. Es hat eine deutlich gelb- bis tiefbraune Farbe und gute Lasurfähigkeit.

Beschaffenheit

Der klassische Bister wird erzeugt, indem man Ruß von verbranntem Holz – sogenannten Glanzruß – zu Pulver eindampft und später wieder verdünnt. Seine Farbe, die von gelb-, rötlich- bis schwarzbraun reicht, erhält Bister jedoch aufgrund der verwendeten Holzsorte. Am meisten wird Buchenholz, besonders die Rotbuche, verwendet. Für eine dunklere Färbung verwendet man die Eiche.

Später wurde Bister oft durch Sepia abgelöst. Auch Umbra wurde unter dem Namen Manganbister verwendet. Auch eine Lösung von Vandyckbraun – natürlicher Holzkohle – in Soda ergab einen Bister, den braunen Karmin. Die moderne Herstellung erfolgt durch Fällung von Mangan(II)-chlorid mit Chlorkalk und Kalkhydrat.

Verwendung

Verwendet wird die Wasserfarbe Bister unter anderem, um Feder-, Pinsel- oder Kohlezeichnungen einen warmen, bräunlichen Hintergrund zu verleihen. Aber auch um Bilder zu lavieren (verwaschen) oder als Malfarbe selber kommt Bister zum Einsatz. Diese Techniken der Zeichnung wurden besonders im 15. bis 18. Jahrhundert von Künstlern wie Leonardo da Vinci, Rembrandt, Claude Lorrain, Tintoretto oder Tizian angewendet.

Heute wird Bister noch bei Restaurierungen verwendet.

Literatur


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bister — bezeichnet: eine Gemeinde im Kanton Wallis, Schweiz, siehe Bister VS in der Malerei eine Tintenart, siehe Bister (Malerei) Bister ist der Familienname folgender Personen: Ulrich Bister (1948–2008), deutscher Theologe, Kirchenhistoriker und… …   Deutsch Wikipedia

  • Bister — Bịs|ter 〈m. 3; unz.; od. n. 13; unz.; Mal.〉 aus Ruß gewonnene braune Aquarellfarbe [zu frz. bistre „schwarzbraun“] * * * Bis|ter [auch: bɪstɐ], der od. das; s [frz. bistre, H. u.] (Malerei): bräunliche Wasserfarbe aus Holzruß. * * * Bịster  … …   Universal-Lexikon

  • Federzeichnung — Der Vitruvianische Mann von Leonardo da Vinci (Feder und Tinte 1509) Eine Zeichnung ist ein Bild, das ein Motiv in vereinfachender Weise mit Linien und Strichen darstellt. Das unterscheidet die Zeichnung von der Malerei, die ein Motiv durch den… …   Deutsch Wikipedia

  • Freihandzeichnen — Der Vitruvianische Mann von Leonardo da Vinci (Feder und Tinte 1509) Eine Zeichnung ist ein Bild, das ein Motiv in vereinfachender Weise mit Linien und Strichen darstellt. Das unterscheidet die Zeichnung von der Malerei, die ein Motiv durch den… …   Deutsch Wikipedia

  • Handzeichnung — Der Vitruvianische Mann von Leonardo da Vinci (Feder und Tinte 1509) Eine Zeichnung ist ein Bild, das ein Motiv in vereinfachender Weise mit Linien und Strichen darstellt. Das unterscheidet die Zeichnung von der Malerei, die ein Motiv durch den… …   Deutsch Wikipedia

  • Kohlezeichnung — Der Vitruvianische Mann von Leonardo da Vinci (Feder und Tinte 1509) Eine Zeichnung ist ein Bild, das ein Motiv in vereinfachender Weise mit Linien und Strichen darstellt. Das unterscheidet die Zeichnung von der Malerei, die ein Motiv durch den… …   Deutsch Wikipedia

  • Zeichner — Der Vitruvianische Mann von Leonardo da Vinci (Feder und Tinte 1509) Eine Zeichnung ist ein Bild, das ein Motiv in vereinfachender Weise mit Linien und Strichen darstellt. Das unterscheidet die Zeichnung von der Malerei, die ein Motiv durch den… …   Deutsch Wikipedia

  • Brauner Karmin — Kasslerbraun Kasslerbraun oder Kölnerbraun ist ein organisches braunes Pigment aus Braunkohle. Als Farbe wird es auch Van Dyck Braun oder Saftbraun genannt [1] und lässt sich als dunkelkaffeebraun beschreiben. Inhaltsverzeichnis 1 Beschaffenheit …   Deutsch Wikipedia

  • Cassler Braun — Kasslerbraun Kasslerbraun oder Kölnerbraun ist ein organisches braunes Pigment aus Braunkohle. Als Farbe wird es auch Van Dyck Braun oder Saftbraun genannt [1] und lässt sich als dunkelkaffeebraun beschreiben. Inhaltsverzeichnis 1 Beschaffenheit …   Deutsch Wikipedia

  • Kölnerbraun — Kasslerbraun Kasslerbraun oder Kölnerbraun ist ein organisches braunes Pigment aus Braunkohle. Als Farbe wird es auch Van Dyck Braun oder Saftbraun genannt [1] und lässt sich als dunkelkaffeebraun beschreiben. Inhaltsverzeichnis 1 Beschaffenheit …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”