Bistum Adigrat
Basisdaten
Kirche Äthiopisch-Katholische Kirche
Staat Äthiopien
Kirchenprovinz Addis Abeba
Metropolitanbistum Erzbistum Addis Abeba
Diözesanbischof Tesfay Medhin
Emeritierter Diözesanbischof Kidane-Mariam Teklehaimanot
Generalvikar Tesfay Hadgu
Fläche 80.000 km²
Pfarreien 35 (31.12.2007 / AP2008)
Einwohner 4.262.000 (31.12.2007 / AP2008)
Katholiken 20.050 (31.12.2007 / AP2008)
Anteil 0,5 %
Diözesanpriester 68 (31.12.2007 / AP2008)
Ordenspriester 13 (31.12.2007 / AP2008)
Ständige Diakone 0 (31.12.2007 / AP2008)
Katholiken je Priester 248
Ordensbrüder 42 (31.12.2007 / AP2008)
Ordensschwestern 53 (31.12.2007 / AP2008)
Ritus Äthiopischer Ritus (Alexandrinischer Ritus)
Kathedrale Cathedral of the Holy Saviour

Die in Äthiopien gelegene Eparchie Adigrat (lat.: Eparchia Adigratensis) ist ein Bistum der äthiopisch-katholischen Kirche, welche mit der römisch-katholischen Kirche uniert ist. Es wurde am 25. März 1937 dem Apostolischen Vikariat Abessinien entnommen und als Apostolisches Vikariat Tigrai errichtet.

1950 etwa 4.000 Gläubige in Pfarreien mit 8 Diözesanpriestern zählend, wurde es am 20. Februar 1961 zur Eparchie Adigrat erhoben. Nun dem Erzbistum Addis Abeba als Suffraganbistum unterstehend, zählte es auch 1970 noch 9.848 Gläubige in 14 Pfarreien mit 33 Diözesanpriestern, 3 Ordenspriestern und 34 Ordensschwestern. Bis zum Jahre 2002 konnte das Bistum jedoch auf 17.427 Gläubige in 33 Pfarreien mit 74 Diözesan- und 11 Ordenspriestern, wie auch 47 Ordensschwestern, anwachsen.

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Adigrat — Straßenszene in Adrigrat Adigrat ist eine Stadt in der Region Tigray in Äthiopien und Sitz des Bistum Adigrat. Die Stadt liegt rund 80 km nördlich von Mek´ele nahe der Grenze zu Eritrea und ist damit ein wichtiges Tor zum Roten Meer. Die Stadt… …   Deutsch Wikipedia

  • Eparchie Adigrat — Basisdaten Kirche Äthiopisch Katholische Kirche Staat Äthiopien Kirchenprovi …   Deutsch Wikipedia

  • Addigrat — Adigrat ist eine Stadt in der Region Tigray in Äthiopien und Sitz des Bistum Adigrat. Die Stadt liegt rund 80 km nördlich von Mek´ele nahe der Grenze zu Eritrea und ist damit ein wichtiges Tor zum Roten Meer. Die Stadt war früher Residenzstadt.… …   Deutsch Wikipedia

  • Äthiopisch-katholische Kirche — Die Äthiopisch katholische Kirche ist eine mit Kirche und Papst von Rom unierte Katholische Ostkirche mit dem Äthiopischen Ritus als liturgischer Ordnung. Sie ist zu unterscheiden (a) von ihrer äthiopisch orthodoxen Mutterkirche sowie (b) von der …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Bistümer — Die Liste der katholischen Bistümer möchte einen Überblick über die Bistümer der Römisch katholischen Kirche und der mit ihr unierten Kirchen verschaffen. Der Einfachheit halber werden diese in Nationen und Kirchenprovinzen geordnet. Als… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der katholischen Bistümer — Die Liste der katholischen Bistümer möchte einen Überblick über die Bistümer der Römisch katholischen Kirche und der mit ihr unierten Kirchen verschaffen. Der Einfachheit halber werden diese in Nationen und Kirchenprovinzen geordnet. Als… …   Deutsch Wikipedia

  • Erzbistum Addis Abeba — Basisdaten Kirche Äthiopisch Katholische Kirche Staat Äthiopien Kirchen …   Deutsch Wikipedia

  • Luca Milesi — OFMCap (* 21. April 1924 in San Giovanni Bianco, Provinz Bergamo, Italien; † 22. Mai 2008) war römisch katholischer Bischof der Eparchie Barentu, Eritrea. Leben Luca Milesi trat der Ordensgemeinschaft der Kapuziner bei und empfing die… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”