Bistum Albano
Bistum Albano
Basisdaten
Staat Italien
Kirchenregion Latium
Kirchenprovinz Rom Suburbikarisches Bistum
Metropolitanbistum Bistum Rom
Kardinalbischof Angelo Kardinal Sodano
Diözesanbischof Marcello Semeraro
(seit 1. Oktober 2004)
Emeritierter Diözesanbischof Dante Bernini
Emeritierter Weihbischof Paolo Gillet
Generalvikar Giuseppe Zane
Fläche 661 km²
Pfarreien 78 (31.12.2007 AP 2008)
Einwohner 450.500 (31.12.2007 AP 2008)
Katholiken 431.020 (31.12.2007 AP 2008)
Anteil 95,7 %
Diözesanpriester 88 (31.12.2007 AP 2008)
Ordenspriester 45 (31.12.2007 AP 2008)
Ständige Diakone 39 (31.12.2007 AP 2008)
Katholiken je Priester 3.241
Ordensbrüder 65 (31.12.2007 AP 2008)
Ordensschwestern 992 (31.12.2007 AP 2008)
Ritus Römischer Ritus
Liturgiesprache Italienisch
Kathedrale San Pancrazio Martire
Website www.diocesidialbano.it

Das Bistum Albano (lat.: Dioecesis Albanensis) ist suburbikarisches Bistum und gehört als solches der Kirchenprovinz Rom an. Sitz des Bistums ist Albano Laziale.

Es wurde im 4. Jahrhundert begründet und ist ein Suburbikarisches Bistum in der Kirchenprovinz Rom.

Siehe auch

Weblinks

Kathedrale San Pancrazio Martire

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Albano — bezeichnet folgende Orte: in Italien: Albano Laziale, in der Provinz Rom (Latium) Albano di Lucania, in der Provinz Potenza (Basilicata) Albano Sant Alessandro, in der Provinz Bergamo (Lombardei) Albano Vercellese, in der Provinz Vercelli… …   Deutsch Wikipedia

  • Bistum Rom — Basisdaten Staat Italien Vatikanstadt Kirchenregion Latium …   Deutsch Wikipedia

  • Bistum Guarapuava — Basisdaten Staat Brasilien Metropolitanbistum Erzbistum Curitiba …   Deutsch Wikipedia

  • Albano Laziale — Albano Laziale,   Stadt in der Provinz Rom (Latium), Italien, rd. 400 m über dem Meeresspiegel, an der Via Appia, auf der Westseite der Albaner Berge, 33 400 Einwohner; zur römischen Kirchenprovinz gehörendes Bistum (seit dem 5 …   Universal-Lexikon

  • Pietro da Albano — Sergius IV. (* um 970) war vom 31. Juli 1009 bis zum 12. Mai 1012 Papst. Sein Name bedeutet: der Diener/aus dem (altröm.) Geschlecht der Sergier (latein.). Seit Sergius IV. nehmen neu gewählte Päpste regelmäßig einen neuen Namen an. Leben Vor… …   Deutsch Wikipedia

  • Bischof von Albano — Die folgenden Personen waren Bischöfe und Kardinalbischöfe des Bistums Albano (Italien): ... Eustasius 761–769 Konstantin I. 772–vor 826 (auch Kardinalbischof von Palestrina 826–?) vakant Benedikt 826–vor 844 vakant Petronacio 853–ca. 867 Paul… …   Deutsch Wikipedia

  • Suburbikarisches Bistum — Bei den suburbikarischen Bistümern handelt es sich um einige der ältesten Bistümer der lateinischen Kirche im Umkreis von Rom, deren Vorsteher dem Papst bei der Leitung der Gesamtkirche zur Seite standen. Geschichte und Funktion Aus diesen… …   Deutsch Wikipedia

  • Angelo Kardinal Sodano — (* 23. November 1927 in Isola d’Asti, Provinz Asti, Italien) ist seit 2005 Kardinaldekan und war zwischen 1991 und 2006 Kardinalstaatssekretär der römischen Kurie. Inhaltsverzeich …   Deutsch Wikipedia

  • Sodano — Angelo Kardinal Sodano Angelo Kardinal Sodano (* 23. November 1927 in Isola d’Asti, Provinz Asti, Italien) ist seit 2005 Kardinaldekan und war zwischen 1991 und 2006 Kardinalstaatssekretär der römischen Kurie. Inhaltsverzeic …   Deutsch Wikipedia

  • Traglia — Luigi Kardinal Traglia (* 3. April 1895 in Albano Laziale, Italien; † 22. November 1977 in Rom) war ein Kurienkardinal der römisch katholischen Kirche. Leben Luigi Traglia studierte in Rom die Fächer Philosophie und Katholische Theologie. Er… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”