Bistum Añatuya
Bistum Añatuya
Basisdaten
Staat Argentinien
Metropolitanbistum Erzbistum Tucumán
Diözesanbischof Adolfo Uriona FDP
Generalvikar Hernán González Cazón
Fläche 68.000 km²
Pfarreien 23 (31.12.2007 / AP2008)
Einwohner 147.904 (31.12.2007 / AP2008)
Katholiken 130.889 (31.12.2007 / AP2008)
Anteil 88,5 %
Diözesanpriester 25 (31.12.2007 / AP2008)
Ordenspriester 11 (31.12.2007 / AP2008)
Katholiken je Priester 3.636
Ordensbrüder 20 (31.12.2007 / AP2008)
Ordensschwestern 113 (31.12.2007 / AP2008)
Ritus Römischer Ritus
Liturgiesprache Spanisch

Das Bistum Añatuya (lat.: Dioecesis Anatuyanensis) ist eine in Argentinien gelegene römisch-katholische Diözese mit Sitz in Añatuya.

Es wurde am 10. April 1961 aus dem Gebiet des Bistums Santiago del Estero herausgenommen und als eigenständiges Bistum errichtet.

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bistum Anatuya — Basisdaten Staat Argentinien Metropolitanbistum Erzbistum Tucumán Diözesanbischof Adolfo Uriona FDP …   Deutsch Wikipedia

  • Añatuya — Basisdaten Lage …   Deutsch Wikipedia

  • Bistum Santiago del Estero — Basisdaten Staat Argentinien Metropolitanbistum Erzbistum Tucumán …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Bistümer — Die Liste der katholischen Bistümer möchte einen Überblick über die Bistümer der Römisch katholischen Kirche und der mit ihr unierten Kirchen verschaffen. Der Einfachheit halber werden diese in Nationen und Kirchenprovinzen geordnet. Als… …   Deutsch Wikipedia

  • Erzbistum Tucumán — Basisdaten Staat Argentinien Diözesanbischof Alfredo Zecca …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der katholischen Bistümer — Die Liste der katholischen Bistümer möchte einen Überblick über die Bistümer der Römisch katholischen Kirche und der mit ihr unierten Kirchen verschaffen. Der Einfachheit halber werden diese in Nationen und Kirchenprovinzen geordnet. Als… …   Deutsch Wikipedia

  • Römisch-katholische Kirche in Argentinien — Die Römisch katholische Kirche in Argentinien ist Teil der weltweiten römisch katholischen Kirche unter der geistlichen Führung des Papstes und der Kurie in Rom. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Organisation 3 Liste der Bistümer …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”