Bistum Barra do Garças
Bistum Barra do Garças
Basisdaten
Staat Brasilien
Diözesanbischof Protógenes José Luft SDB
Fläche 59.840 km²
Pfarreien 14 (2006)
Einwohner 186.349 (2006)
Katholiken 145.549 (2006)
Anteil 78,1 %
Diözesanpriester 4 (2006)
Ordenspriester 15 (2006)
Katholiken je Priester 7.660
Ordensbrüder 17 (2006)
Ordensschwestern 66 (2006)
Ritus Römischer Ritus
Liturgiesprache Portugiesisch

Das Bistum Barra do Garças (lat.: Dioecesis Barragartiensis) ist ein römisch-katholisches Erzbistum mit Sitz in Barra do Garças im brasilianischen Bundesstaat Mato Grosso.

Das Bistum Barra do Garças wurde am 27. Februar 1982 durch Papst Johannes Paul II. aus dem Bistum Guiratinga heraus gegründet. 1997 gab das Bistum einen Teil seines Gebietes ab für die Gründung der Territoralpräfektur Paranatinga.

Es ist heute ein Suffragan des Erzbistums Cuiabá.

Bischöfe

  • Antônio Sarto SDB, 1982–2001
  • Protógenes José Luft SC, 2000–2001 Koadjutor, seit 2001

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Barra do Garças — 15.89 52.256667 Koordinaten: 15° 53′ S, 52° 15′ W Barra do Garças …   Deutsch Wikipedia

  • Barra (Begriffsklärung) — Barra steht für Barra Insel der Äußeren Hebriden in Schottland Barra (Gambia) Ort in Gambia Leuchtturm Barra in Salvador da Bahia. Barra Mansa, Gemeinde im brasilianischen Bundesstaat Rio de Janeiro Barra Velha, Stadt in Santa Catarina,… …   Deutsch Wikipedia

  • Bistum Guiratinga — Basisdaten Staat Brasilien Metropolitanbistum Erzbistum Cuiabá …   Deutsch Wikipedia

  • Barra — heißen folgende geographischen Orte: Barra (Bahia), Gemeinde im Bundesstaat Bahia, Brasilien Barra (Gambia), Ort in Gambia Barra do Garças, Gemeinde im Bundesstaat Mato Grosso, Brasilien Barra Mansa, Gemeinde im Bundesstaat Rio de Janeiro,… …   Deutsch Wikipedia

  • Antonio Sarto — Antônio Sarto SDB (* 27. Februar 1926 in Lins, São Paulo, Brasilien; † 29. September 2008 in Campinas, São Paulo) war Bischof von Barra do Garças. Leben Antônio Sarto trat der Ordensgemeinschaft der Salesianer Don Boscos bei, legte am 2. März… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Bistümer — Die Liste der katholischen Bistümer möchte einen Überblick über die Bistümer der Römisch katholischen Kirche und der mit ihr unierten Kirchen verschaffen. Der Einfachheit halber werden diese in Nationen und Kirchenprovinzen geordnet. Als… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der katholischen Bistümer — Die Liste der katholischen Bistümer möchte einen Überblick über die Bistümer der Römisch katholischen Kirche und der mit ihr unierten Kirchen verschaffen. Der Einfachheit halber werden diese in Nationen und Kirchenprovinzen geordnet. Als… …   Deutsch Wikipedia

  • Erzbistum Cuiabá — Basisdaten Staat Brasilien Diözesanbischof Mílton dos Santos SDB …   Deutsch Wikipedia

  • Antônio Sarto — SDB (* 27. Februar 1926 in Lins, São Paulo, Brasilien; † 29. September 2008 in Campinas, São Paulo) war Bischof von Barra do Garças. Leben Antônio Sarto trat der Ordensgemeinschaft der Salesianer Don Boscos bei, legte am 2. März 1941 Profess …   Deutsch Wikipedia

  • Nekrolog 3. Quartal 2008 — Nekrolog ◄◄ | ◄ | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 Nekrolog 2008: 1. Quartal | 2. Quartal | 3. Quartal | 4. Quartal Weitere Ereignisse | Nekrolog (Tiere) |… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”