Bistum Chulucanas
Bistum Chulucanas
Basisdaten
Staat Peru
Metropolitanbistum Erzbistum Piura
Diözesanbischof Daniel Thomas Turley Murphy OSA
Emeritierter Diözesanbischof Juan Conway McNabb OSA
Generalvikar Segundo Gerardo Calle Calle
Fläche 12.498 km²
Pfarreien 18 (31.12.2007 / AP2008)
Einwohner 492.000 (31.12.2007 / AP2008)
Katholiken 441.000 (31.12.2007 / AP2008)
Anteil 89,6 %
Diözesanpriester 24 (31.12.2007 / AP2008)
Ordenspriester 11 (31.12.2007 / AP2008)
Ständige Diakone 2 (31.12.2007 / AP2008)
Katholiken je Priester 12.600
Ordensbrüder 16 (31.12.2007 / AP2008)
Ordensschwestern 35 (31.12.2007 / AP2008)
Ritus Römischer Ritus
Liturgiesprache Spanisch
Kathedrale Sagrada Familia

Das Bistum Chulucanas (lat.: Dioecesis Chulucanensis) ist ein im Nordwesten Perus gelegenes römisch-katholisches Bistum mit Sitz in Chulucanas.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Das Bistum Chulucanas wurde am 4. März 1964 durch Papst Paul VI. mit der Apostolischen Konstitution Venerabilis Frater als Territorialprälatur Chulucanas errichtet und dem Erzbistum Piura als Suffragan unterstellt.[1] Am 12. Dezember 1988 wurde die Territorialprälatur Chulucanas durch Papst Johannes Paul II. mit der Apostolischen Konstitution Quoniam praelaticia zum Bistum erhoben.[2]

Siehe auch

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Paulus VI: Const. Apost. Venerabilis Frater, AAS 57 (1965), n. 2, S. 147f.
  2. Ioannes Paulus II: Const. Apost. Quoniam praelaticia, AAS 81 (1989), n. 7, S. 809f.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste der Bistümer — Die Liste der katholischen Bistümer möchte einen Überblick über die Bistümer der Römisch katholischen Kirche und der mit ihr unierten Kirchen verschaffen. Der Einfachheit halber werden diese in Nationen und Kirchenprovinzen geordnet. Als… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der katholischen Bistümer — Die Liste der katholischen Bistümer möchte einen Überblick über die Bistümer der Römisch katholischen Kirche und der mit ihr unierten Kirchen verschaffen. Der Einfachheit halber werden diese in Nationen und Kirchenprovinzen geordnet. Als… …   Deutsch Wikipedia

  • Römisch-katholische Kirche in Peru — Die Römisch katholische Kirche in Peru ist Teil der weltweiten römisch katholischen Kirche unter der geistlichen Führung des Papstes und der Kurie in Rom. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Organisation 3 Bistümer in Peru …   Deutsch Wikipedia

  • Erzbistum Piura — Basisdaten Staat Peru Diözesanbischof José Antonio Eguren Anselmi SCV …   Deutsch Wikipedia

  • Saia Maior — (ital.: Saia Maggiore) ist ein Titularbistum der römisch katholischen Kirche. Die in Nordafrika gelegene Stadt war ein alter römischer Bischofssitz, der im 7. Jahrhundert mit der islamischen Expansion unterging. Er lag in der römischen Provinz… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”